Little Nightmares: Düsteres Action-Adventure vom LittleBigPlanet-Team - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzlegames
Entwickler: Tarsier Studios
Release:
28.04.2017
28.04.2017
28.04.2017
Test: Little Nightmares
78
Test: Little Nightmares
78
Test: Little Nightmares
78

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Little Nightmares
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hunger: Düsteres Action-Adventure vom LittleBigPlanet-Team

Little Nightmares (Geschicklichkeit) von Bandai Namco Entertainment
Little Nightmares (Geschicklichkeit) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Im Rahmen der Nordic Game Conference haben die Tarsier Studios (LittleBigPlanet PS Vita) ein finster anmutendes Spiel angekündigt: Hunger ist laut Beschreibung der Entwickler ein dreidimensionales Action-Adventure mit Schleich- und Erkundungsanteilen und soll laut Polygon vermutlich als Download-Titel für die PS4 erscheinen. Ein neun Jahre altes Mädchen mit dem ungewöhnlichen Namen Six wurde aus ihrer Heimatstadt verschleppt, um in "The Maw" (der Schlund) zu arbeiten. Dabei handelt es sich um einen surrealen Ort unter Wasser, an dem die Arbeiter einer machtvollen Elite unterworfen sind.

Screenshot - Hunger (PlayStation4)

Screenshot - Hunger (PlayStation4)

Screenshot - Hunger (PlayStation4)

Ziel des Spiels ist es, den neuen Herrschern und ihrer Welt zu entkommen - als sich Six eine Chance zur Flucht bietet, ergreift sie sie sofort beim Schopf. Das Abenteuer soll einen Einblick in das "korrupte Herz moderner Fröhlichkeit" bieten. Unterstützt wird das Projekt vom Nordic Game Program, und zwar mit 500.000 Schwedischen Kronen, was in etwa 67.000 Euro entspricht. Ein Release-Datum wurde noch nicht bekanntgegeben.

Quelle: Tarsier.se, Polygon.com

Kommentare

Euthyphron schrieb am
ich muss sagen ich habe eine leichte errektion, abwarten ob die noch weiter aushärtet.
CryTharsis schrieb am
Immer her mit den etwas anderen Indie Titeln... :)
Bedameister schrieb am
Wow das klingt Hammer. Da bin ich ja mal auf Videomaterial gespannt
Philspiel schrieb am
Ich musste sofort an Samorost denken! :Blauesauge:
Goatlord schrieb am
Der Grafikstil erinnert mich an eine ästhetischere, detailiertere Version von The Cat Lady. Macht auf jeden Fall Stimmung.
schrieb am

Facebook

Google+