Yakuza Zero: Chikai no Basho: Erscheint im Januar 2017 in Amerika und Europa - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: SEGA
Publisher: SEGA
Release:
kein Termin
24.01.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Yakuza Zero erscheint im Januar 2017 in Amerika und Europa

Yakuza Zero: Chikai no Basho (Action) von SEGA
Yakuza Zero: Chikai no Basho (Action) von SEGA - Bildquelle: SEGA
SEGA of America wird das Gangsterdrama Yakuza Zero am 24. Januar 2017 in Amerika und Europa für PlayStation 4 veröffentlichen - in digitaler Form und als Box-Produkt im Einzelhandel. Das Spiel wird von Sega ins Englische übersetzt.

Screenshot - Yakuza Zero: Chikai no Basho (PS4)

Screenshot - Yakuza Zero: Chikai no Basho (PS4)

Screenshot - Yakuza Zero: Chikai no Basho (PS4)

Screenshot - Yakuza Zero: Chikai no Basho (PS4)

Screenshot - Yakuza Zero: Chikai no Basho (PS4)

Screenshot - Yakuza Zero: Chikai no Basho (PS4)


"Yakuza 0 erzählt die Geschichte von Kazuma Kiryu, dem Aufsteigenden Drachen von Dojima, und Goro Majima, bevor dieser als Verrückter Hund von Shimano bekannt wird. Sie beide kämpfen, gaunern, flirten und tanzen sich ihren Weg durch die schäbige Schattenseite Japans. In einem ruhigen, aber ebenso elektrisierenden Kamurocho, Tokyo im Dezember 1988 folgt die Geschichte Kiryus seinem erfolgreichen Aufstieg in die Reihen der kriminellen Dojima Yakuza Familie, bis er eines Tages für eine erfolglose Schuldeneintreibung verantwortlich gemacht wird. Kiryu muss seine ganze Gerissenheit und seine Fäuste benutzen, um seine Ehre wieder herzustellen und die Reputation seines Vaters, Shintaro Kazama, zu beschützen. Unterdessen betreibt Goro Majima einen populären Cabaret-Club in Osaka, jedoch ist ihm an nichts mehr gelegen, als sich erneut dem Yakuza Clan anschließen zu können, der ihn vor langer Zeit verstoßen hat. Noch immer hat er eine Serie schier unmöglicher Aufgaben für seine einstigen Bosse zu lösen, doch bedeuten diese Aufgaben für Majima vielleicht eine Reise ohne Wiederkehr?

  • Die Herkunft des Drachens: Was in der Vergangenheit eines Mannes liegt, bestimmt seine Zukunft. Und in diesem Fall lernen wir eine Menge darüber, was Kiryu auf seinen Pfaden innerhalb der Yakuza Serie inspiriert. Plus, man wird halt nicht einfach so Drachen genannt, wenn nicht auch Schläge verteilt werden. Kampfstile können während der Kämpfe gewechselt werden, um die intensivsten Kämpfe der bisherigen Yakuza Serie zu erleben.
  • Umarme den Verrückten Hund: Zum ersten Mal seit Anbeginn der Serie wird der altbekannte NPC Goro Majima spielbar sein. Mit seinem eigenen Kampfstil, seinen Fähigkeiten und seiner Vorliebe dafür, Schäbigkeit in Profit zu verwandeln, erschließen sich Spieler die Rolle eines höchst exzentrischen Charakters und erhalten augenöffnende Einblicke. 
  • Die Dekadenz der Achtziger in Japan: Geld beherrscht in der Welt der Yakuza alles und im Spiel gibt es Millionen Wege Geld auszugeben, zu verdienen oder einfach zu nehmen. Mit Geld aus den Taschen der Bandenmitglieder kämpfst Du Dich hoch zum Besitzer von Telefon-Clubs, Diskotheken und organisierst sogar Spielzeugauto-Rennen - es gibt zahlreiche Wege ein erfolgreicher Gangster zu sein.

Letztes aktuelles Video: Toshihiro Nagoshi-Interview


Quelle: SEGA

Kommentare

The_Outlaw schrieb am
Balmung hat geschrieben:Schade, wenn die Reihe ein HD Remake für PS4 bekäme würde ich mir vielleicht doch noch alle Teile geben, aber dafür sind die Spiele wohl zu komplex.

Teil 1 und 2 haben sogar ein HD-Remastered bekommen für die PS3, es aber leider nie in den Westen geschafft. Teil 2 funktioniert auf der PS2 sogar noch echt gut, lediglich Teil 1 hat eine noch etwas hakeligere Steuerung und eine äußerst ''na ja''e englische Synchro.
Dann steht, sobald Yakuza Zero da ist, wohl nächstes Jahr mal wieder ein Yakuza-Urlaub an. Teil 1-3 habe ich in einem 2-wöchigen Sommer-Urlaub vor ein paar Jahr am Stück gespielt und war definitiv angefixt. Mal sehen, ob sich das mit 4, 5 und Zero wiederholen lässt.
Xris hat geschrieben:Japan und ewig gestern. Wenigstens die großen Titel könnte man so langsam mal standardmäßig lokalisieren. :?

Wäre natürlich nett, aber wir reden hier über einen Titel, wo die vielleicht 5 Fans in Europa schon Lobpreisungen ausstoßen, wenn es hier überhaupt erscheint. Vermutlich rentiert es sich nicht mal (großartig), das Spiel überhaupt im Westen zu vertreiben, da grenzt eine Lokalisierung schon an Utopie.
Xris schrieb am
Japan und ewig gestern. Wenigstens die großen Titel könnte man so langsam mal standardmäßig lokalisieren. :?
Balmung schrieb am
Schade, wenn die Reihe ein HD Remake für PS4 bekäme würde ich mir vielleicht doch noch alle Teile geben, aber dafür sind die Spiele wohl zu komplex. Nächsten Monat bekommt man ja Yakuza 5 als PS+ Mitglied kostenlos für PS3, da will ich mal reingucken in die Serie.
Griever87 schrieb am
Kanns kaum noch erwarten :D
schrieb am

Facebook

Google+