Drawn to Death: David Jaffe reagiert auf Kritik am Spielkonzept - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Publisher: Sony
Release:
04.04.2017
Test: Drawn to Death
47

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Drawn to Death - David Jaffe reagiert auf Kritik am Spielkonzept

Drawn to Death (Shooter) von Sony
Drawn to Death (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
David Jaffe reagiert auf "seine Art und Weise" auf kritische Kommentare zu seinem Projekt Drawn to Death, das kürzlich beim PlayStation-Experience-Event vorgestellt wurde. In dem Video bezieht er sich direkt auf Kommentare von Benutzern, die bei Polygon und Giantbomb aufgetaucht sind und sowohl den Stil als auch die Beschränkung auf Vier-Spieler-Arena-Matches kritisierten.

Letztes aktuelles Video: Jonny reads comments about Drawn to Death


Letztes aktuelles Video: Debüt-Trailer PlayStation Experience


Quelle: David Jaffe

Kommentare

SethSteiner schrieb am
vicoSun hat geschrieben:Find die Reaktion auf die Kommentare gut! :Salut:
Nicht wie alle anderen immer Knietief im Allerwertesten der "Spieler"
Und wer soll alle anderen sein?
Ja man soll sich beschweren dürfen, aber dann kauft es halt einfach nicht, punkt.
Umgekehrt könnte man auch sagen, kauf es halt wenn's gefällt und punkt. Ich finde Konzept und Stil Klasse aber dieses Genöle, von wegen man soll es doch einfach nicht kaufen, wenn es nicht gefällt ist so ein bullshit.
ahab9k schrieb am
vicoSun hat geschrieben:Find die Reaktion auf die Kommentare gut! :Salut:
Nicht wie alle anderen immer Knietief im Allerwertesten der "Spieler"
This!
Eirulan schrieb am
Jaffe ist eben Jaffe...:lol:
Clusterpain schrieb am
Hmmmja... hat ja durchaus Charme, würde mir aber auf Dauer auf die Nerven gehen...
vicoSun schrieb am
Find die Reaktion auf die Kommentare gut! :Salut:
Nicht wie alle anderen immer Knietief im Allerwertesten der "Spieler"
Ja man soll sich beschweren dürfen, aber dann kauft es halt einfach nicht, punkt.
Er will das Spiel veröffentlichen...soll er es, sein Risiko wenn es keiner kauft.
Mir gefällts jetzt auch nicht wirklich, aber mir isses wumme :D
schrieb am

Facebook

Google+