What Remains of Edith Finch: Einblicke ins verfluchte Familienanwesen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Release:
25.04.2017
25.04.2017
Test: What Remains of Edith Finch
88
Test: What Remains of Edith Finch
88

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

What Remains of Edith Finch: Einblicke ins verfluchte Familienanwesen

What Remains of Edith Finch (Adventure) von Annapurna Interactive
What Remains of Edith Finch (Adventure) von Annapurna Interactive - Bildquelle: Annapurna Interactive
Sony und Giant Sparrow haben einen neuen Trailer zu What Remains of Edith Finch veröffentlicht, der das Familienanwesen der Familie Finch im US-Bundesstaat Washington vorstellt:



Der Titel der Unfinished-Swan-Macher behandelt in einer Reihe von Kurzgeschichten den auf einer amerikanischen Familie lastenden, tödlichen Fluch, den man aus Sicht seiner Opfer erlebt:

"Zeitlich bewegen sich die Kurzgeschichten zwischen dem frühen 20. Jahrhundert und der Gegenwart, und in jeder ergibt sich die Gelegenheit, in die Rolle eines der verschiedenen Familienmitglieder zu schlüpfen. Das Gameplay und die Handlung der einzelnen Geschichten sind dabei so unterschiedlich wie die Protagonisten selbst. Was sie aber alle gemeinsam haben, ist die Ich-Perspektive und die Art und Weise, wie sie jeweils enden (...) Ihr begleitet Edith Finch bei dem Versuch, die Vergangenheit ihrer Familie ans Tageslicht zu befördern. Sie will herausfinden, wieso gerade sie die letzte noch lebende Angehörige des Finch-Clans ist."

Das Adventure soll 2016 für PS4 erscheinen.

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)

Screenshot - What Remains of Edith Finch (PlayStation4)



Quelle: Sony

Kommentare

Alter Sack schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:The unfinished Swan fand ich die ersten 20min toll wegen der neuen Idee. Danach wurde das Spiel unheimlich dröge. So ähnlich hats ja auch Benjamin im Test geschrieben dem ich mich nur anschließen kann (er machte das halt nur diplomatischer).
Deshalb warte ich hier erstmal ab. Irgendwie fehlt dem Studio das Gen wie man Geschichten erzählt hab ich den Eindruck.
Bei dem unfertigen Schwan hat mir vor allem die Idee nicht gefallen. Die Präsentation hingegen fand ich durchaus ansprechend. Man kann nicht alles mögen, aber das hier geht dann doch in eine gänzlich andere Richtung, weshalb ein Vergleich noch unbegründet ist,
Soweit ich weiß, war es auch ihr erstes Spiel und das Studio verdient - genauso wie damals thatgamecompany - eine weitere Chance.
Ja das stimmt schon. Auch das man es nur indirekt vergleichen kann. Aber den Vergleich den ich meine der kommt auch in diesem Spiel zu tragen. Und das ist das Erzählen einer Geschichte. Das war beim Swan nicht wirklich gut. Deshalb wirds erstmals aus der Ferne betrachtet.
Legacy of Abel schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:The unfinished Swan fand ich die ersten 20min toll wegen der neuen Idee. Danach wurde das Spiel unheimlich dröge. So ähnlich hats ja auch Benjamin im Test geschrieben dem ich mich nur anschließen kann (er machte das halt nur diplomatischer).
Deshalb warte ich hier erstmal ab. Irgendwie fehlt dem Studio das Gen wie man Geschichten erzählt hab ich den Eindruck.
Bei dem unfertigen Schwan hat mir vor allem die Idee nicht gefallen. Die Präsentation hingegen fand ich durchaus ansprechend. Man kann nicht alles mögen, aber das hier geht dann doch in eine gänzlich andere Richtung, weshalb ein Vergleich noch unbegründet ist,
Soweit ich weiß, war es auch ihr erstes Spiel und das Studio verdient - genauso wie damals thatgamecompany - eine weitere Chance.
Alter Sack schrieb am
BalphemorVonPunin hat geschrieben:
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Sieht gut aus. Eigentlich habe ich eher mit etwas in Richtung 'The Vanishing of Ethan Carter' gerechnet, aber das hier wird wohl in einem deutlich kleineren Rahmen gestaltet.
Dennoch sehr vielversprechend.
Danke für den Tip! Werd ich mit meinem neuen Rechner mal anzocken, der alte ging da in die Knie!
Tolle neue Nische diese Atmosphere-Games á la "Dear Esther"...Weniger Spiel, mehr Buch, TOP! :Häschen: :Häschen: :Häschen:
Das ist PS4 exklusiv. Das gibts nicht für den PC.
The unfinished Swan fand ich die ersten 20min toll wegen der neuen Idee. Danach wurde das Spiel unheimlich dröge. So ähnlich hats ja auch Benjamin im Test geschrieben dem ich mich nur anschließen kann (er machte das halt nur diplomatischer).
Deshalb warte ich hier erstmal ab. Irgendwie fehlt dem Studio das Gen wie man Geschichten erzählt hab ich den Eindruck.
BalphemorVonPunin schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Sieht gut aus. Eigentlich habe ich eher mit etwas in Richtung 'The Vanishing of Ethan Carter' gerechnet, aber das hier wird wohl in einem deutlich kleineren Rahmen gestaltet.
Dennoch sehr vielversprechend.
Danke für den Tip! Werd ich mit meinem neuen Rechner mal anzocken, der alte ging da in die Knie!
Tolle neue Nische diese Atmosphere-Games á la "Dear Esther"...Weniger Spiel, mehr Buch, TOP! :Häschen: :Häschen: :Häschen:
Feuerhirn schrieb am
Kann mich euch nur anschließen: macht schon neugierig und Lust auf mehr.
schrieb am

Facebook

Google+