Overkill's The Walking Dead: Trailer mit ersten In-Engine-Szenen; Release-Termin steht fest - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Overkill Software und Skybound Interactive
Release:
08.11.2018
08.11.2018
Q3 2018
08.11.2018
Vorschau: Overkill's The Walking Dead
 
 
Vorschau: Overkill's The Walking Dead
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Overkill's The Walking Dead
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Overkill's The Walking Dead: Trailer mit ersten In-Engine-Szenen; Release-Termin steht fest

Overkill's The Walking Dead (Shooter) von Starbreeze Studios
Overkill's The Walking Dead (Shooter) von Starbreeze Studios - Bildquelle: Starbreeze Studios
Aktualisierung vom 13. Juni 2018, 13:31 Uhr:

Starbreeze, Skybound Entertainment und 505 Games haben in der Zwischenzeit bestätigt, dass die Standard Edition von Overkill's The Walking Dead für 59,99 Euro erhältlich sein wird. Eine Steelbook-Deluxe-Edition, die das Basisspiel, den DLC "Night Raid Charakter-Paket", eine Reihe kosmetischer Skins, ein digitales Artbook etc. umfasst, ist zum Preis von 79,99 Euro vorbestellbar. Spieler, die eine der beiden Versionen vorbestellen, erhalten als Bonus eine Auswahl kosmetischer Skins im Spiel.
 
Die PC-exklusive Closed Beta soll später im Verlauf des Jahres starten. Zugang zur Closed Beta erhalten nur PC-Vorbesteller. Spieler, die die Standardversion vorbestellen, erhalten eine Einladung zur Closed Beta, wer die Deluxe-Edition des Spiels vorbestellt, erhält vier Einladungen zum geschlossenen Betatest.

Ursprüngliche Meldung vom 12. Juni 2018, 01:44 Uhr:

Bei der PC Gaming Show 2018 ist der erste Trailer mit In-Engine-Szenen aus Overkill's The Walking Dead gezeigt worden. Außerdem wurde der Release-Termin genannt. Das Actionspiel für PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One wird am 5. November 2018 in Nord- und Südamerika und am 8. November 2018 in Europa erscheinen.

In dem kooperativ spielbaren Multiplayer-Actionspiel wird es vier unterschiedliche, spielbare Charaktere geben, die um das Überleben in einer postapokalyptischen Welt und gegen haufenweise "Walker" (Zombies) kämpfen. Jeder Charakter verfügt über eigene Spezialfähigkeiten, Skilltrees, Aufgaben im Team, Spielstile und Hintergrundgeschichten. Bis zu vier Spieler können in Overkill's The Walking Dead auf Missionen und "Raids" gehen. Dabei können Vorräte gesammelt werden, die wiederum nötig sind, um das Basislager auszubauen bzw. zu verstärken. Leise Nahkampfangriffe sowie laute Frontalattacken mit Schusswaffen sollen möglich sein.

Der Hersteller schreibt: "Overkill's The Walking Dead ist ein kooperativer Multiplayer-Shooter für vier Spieler, inspiriert von den originalen Graphic Novels von Robert Kirkman, in dem sich die Spieler auf einer Vielzahl von Missionen und Raids zusammenschließen müssen, um Überlebende zu finden, Vorräte zu sichern und am Leben zu bleiben. Die Spieler setzen Tarntaktiken ein, um Feinden auszuweichen, oder zerstückeln sie einfach mit roher Gewalt und Feuerkraft. Jeder spielbare Charakter hat seine eigenen besonderen Fähigkeiten, Talentbäume, Team-Funktionen, Spielstile und Hintergrundgeschichten, darunter der schlagkräftige Aidan, die zur Überlebenskünstlerin gewordene Chirurgin Maya und Grant, der mürrische Aussteiger, der seine Familie sucht."

Letztes aktuelles Video: E3 2018 PC Gaming Show Trailer


Kommentare

HardBeat schrieb am
So sollte es immer sein, wer hat bitte Bock ein Spiel 3 Jahre vor release zu sehen mit ständigem Gameplay was einen heiß macht?!
Und es wird in Zukunft hoffentlich öfter so sein....Siehe Shadow of TR, siehe das neue Assassins Creed...auch erst erstes Gameplay jetzt zur E³ und das kommt sogar schon 2 bzw 1 Monat früher als OTWD.
DonDonat schrieb am
Erstes Gameplay und es sieht... generisch aus?
Wenn das Spiel schon doch relativ bald kommt und bisher so wenig Gameplay gezeigt wurde, macht mich dass zumindest eher skeptisch.
schrieb am