Uncharted: The Nathan Drake Collection: Hinweis auf Remake-Trilogie im PlayStation Store aufgetaucht; Naughty Dog bestätigt Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Sony
Release:
07.10.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted: The Nathan Drake Collection
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted: The Nathan Drake Collection - Hinweis auf Remake-Trilogie im PlayStation Store aufgetaucht

Uncharted: The Nathan Drake Collection (Action) von Sony
Uncharted: The Nathan Drake Collection (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
In der mobilen Version des PlayStation-Stores ist für kurze Zeit ein Werbebanner zu "Uncharted: The Nathan Drake Collection" aufgetaucht. Die Spiele-Sammlung enthält Uncharted: Drakes Schicksal, Uncharted 2: Among Thieves und Uncharted 3: Drake's Deception. Für welche Plattform die Trilogie erscheinen wird, war nicht verzeichnet, aber basierend auf den letzten Gerüchten und den allgemeinen Plänen von Sony dürfte es sich hierbei um das HD-Remake für PlayStation 4 handeln. Spätestens im Rahmen der E3-Pressekonferenz (03:00 Uhr am 16. Juni) dürfte Sony die Remastered-Trilogie präsentieren.


Auch Neil Druckmann (Creative Director und Writer bei Naughty Dog) kommentierte die Angelegenheit und sprach davon, dass die Ankündigung wohl einige Stunden zu früh erfolgt sei.




Quelle: NeoGAF

Kommentare

TaLLa schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben:3 Großartige Spiele die man wirklich gespielt haben sollte.
Mhm, ich dachte nachdem ich Uncharted spielte nur: Wayne. Großartig ist wohl das letzte Wort was mir zu dem Ballerspiel einfällt.
USERNAME_1276742 hat geschrieben: Mal im Ernst: Diese absichtliche Abwärtsinkompatibilität treibt schon seltsame blüten... Aber es rechnet sich offenbar.
Wenn man keine Ahnung hat, Finger von der Tastatur, danke.
A Vile Saint schrieb am
Leon-x hat geschrieben: Wenn solche Remastered/Remake erfolgreich sind erkennen hoffentlich die Entwickler dass man gar nicht so viel ins Grafikwettrüsten stecken muss sondern mit ordentlicher Spielbarkeit ebenso gewinnt.
Ein technisch solides Game ist doch immer noch besser als andersherum wo man nur Grafik verkauft.
...und das mach jetzt mal den Heulsusen im Fallout 4-Thread klar...
Baralin schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:Das einzige Hindernis ist das es eben kein Standard-Container-Format gibt womit das läuft. Quasi die DVD unter den Filmen.
Das was ich meine ist lediglich: Entwerft bei einem Spiel direkt einen solchen Container dazu anschließend kann man es auf allen etwas leistungsfähigeren Systemen nutzen. Glaub mir das wird noch kommen.
Im nachhinein ist es halt komplizierter und auch mit richtig viel Aufwand verbunden. Bei der Entwicklung aber noch um einiges leichter. Das sind alles Steine welche man sich selber in den Weg legt. Doch ja ich merke wieder das ich ein wenig träume weil Unternehmen immer noch nicht verstanden haben das die Daten zu solchen Projekten auch einen Wert haben... der scheinbar immer wieder einfach weg geworfen und Gelöscht wurde oder die neue Version der Developer-Engine nicht mehr mit den alten Daten umgehen kann.
Verstehe schon. An sich ist das eine clevere Idee mit dem Standard-Container-Format. Bloß bis Du das wieder programmiert hast, dürfte auch wieder bisserl Zeit drauf gehen. Man müsste quasi erst mal Zeit und Geld investieren, um Zeit und Geld zu sparen. Und das will wahrscheinlich keiner. (Aber gut, ich bin jetzt kein Programmier-Crack. )
Waswerbistdudenn? schrieb am
Habe ziemlich spät die PS3 geholt, wegen den tollen Exklusivtiteln. Auf XBox360 kam ja gegen Ende kaum noch was. Aber mittlerweile wird fast jedes Game neu aufgelegt, da hätte ich mir auch gleich die PS4 holen können. Naja wenigstens gut für ehemalige Only-XBox-Zocker. :mrgreen:
Sui7 schrieb am
Everything Burrito hat geschrieben:wie kann man sich nur darüber aufregen, das etwas zusätzlich angeboten wird, außerdem werden die remaster/remake spiele von studios gemacht, die sonst nichts zu tun haben.
Über irgendwas müssen die Leute sich ja aufregen. :Blauesauge:
War doch nur ein logischer Schritt, wenn man schon den 4. Teil raus bringen möchte, die Vorgänger den Kunden anzubieten. Nicht jeder hatte schließlich eine PS3 oder alle teile von gespielt. Bietet sich halt hier super an bei einer Sammlung wie Uncharted, Halo und Gears of War. Einzig was ich selber unverständlich finde, ist God of War nur der dritte Teil, wenn es schon mehrere Teile gibt.
schrieb am

Facebook

Google+