Uncharted: The Nathan Drake Collection: Story-Trailer, Forscher-Variante, Speedrun-Modus und Schwierigkeitsgrad "Gnadenlos" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Sony
Release:
07.10.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Uncharted: The Nathan Drake Collection
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted: The Nathan Drake Collection - Story-Trailer, Forscher-Modus, Speedrun-Modus und Schwierigkeitsgrad "Gnadenlos"

Uncharted: The Nathan Drake Collection (Action) von Sony
Uncharted: The Nathan Drake Collection (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat einen Story-Trailer zu Uncharted: The Nathan Drake Collection veröffentlicht und gibt damit einen Einblick in die Spiele-Sammlung, die überarbeitete Versionen (1080p mit 60fps) von Uncharted: Drakes Schicksal, Uncharted 2: Among Thieves und Uncharted 3: Drake's Deception umfasst. Abgesehen von einem Fotomodus wurden im Vergleich zu den Originalspielen verschiedene Verbesserungen an der Beleuchtung, dem Rendering, dem Texture-Mapping und den dynamischen Audiodateien vorgenommen. Neu sind außerdem der Forscher-Modus, der Speedrun-Modus und der Schwierigkeitsgrad "Gnadenlos":

  • Der Forscher-Modus ist ein komplett neuer Modus für alle Anfänger, bei dem die Schwierigkeit der Kämpfe stark reduziert wurde.
  • Der Speedrun-Modus fügt dem Spiel eine Uhr hinzu, sodass Spieler ihre Gameplay-Zeit gegen die Zeit ihrer Freunde messen können, während sie bestimmte Abschnitte spielen.
  • Der Schwierigkeitsgrad 'Gnadenlos' ist die ultimative Herausforderung, da das Gameplay noch härter als bei 'Extrem Schwierig' ist (wird erst freigeschaltet, wenn ihr im gleichen Spiel bereits 'Extrem Schwierig' geschafft habt).

Uncharted: The Nathan Drake Collection wird am 7. Oktober 2015 in Europa erscheinen und Zugriff auf die Multiplayer-Beta von Uncharted 4: A Thief's End bieten.

Letztes aktuelles Video: Story-Trailer


Quelle: Sony

Kommentare

WTannenbaum schrieb am
Schokoweck hat geschrieben:
WTannenbaum hat geschrieben:Ich weiß auch garnicht, weshalb du dich so angegriffen fühlst wo ich doch lediglich eingeworfen habe, dass U2 grafisch vielleicht für Konsolenverhältnisse ganz gut war aber auf dem PC schon Jahre zuvor eine ganz andere Liga eingeleitet wurde.

Moment: ist die Aussage hier tatsächlich: "Auf Konsolen sah Uncharted 2 VIELLEICHT ganz gut aus, auf dem PC war es aber nur Durchschnitt?"
Und dabei hast du dir mit den ganzen Zitaten bis zum Ende hin so viel Mühe gegeben, sachlich und neutral zu wirken.

Ne, das war alleinig auf die Aussagen von DextersKomplize bezogen. Natürlich ist das Grafik von U2 stimmig (es steht Naughty Dog dahinter - die haben schon aus der PSX alles herausgekitzelt, was ging) und sieht im Gesamtpaket an vielen Stellen bombastisch aus - aber wenn mir jemand erzählen will, 2009 hat man noch nirgendwo so eine Texturschärfe gesehen (was imo eine der Schwachstellen der Engine ist, sobald ein Objekt mal näher ins Bild kommt), muss er nunmal mit Gegenwind rechnen. Diese Aussage war schlicht und ergreifend falsch - was mich nun auch nicht wirklich gekratzt hat (deswegen bestand meine Antwort auch lediglich aus zwei Worten). Konnte ja nicht damit rechnen, dass er das gleich als persönlichen Angriff wertet.
Mr-Red-M schrieb am
Schokoweck hat geschrieben:
WTannenbaum hat geschrieben:Ich weiß auch garnicht, weshalb du dich so angegriffen fühlst wo ich doch lediglich eingeworfen habe, dass U2 grafisch vielleicht für Konsolenverhältnisse ganz gut war aber auf dem PC schon Jahre zuvor eine ganz andere Liga eingeleitet wurde.

Moment: ist die Aussage hier tatsächlich: "Auf Konsolen sah Uncharted 2 VIELLEICHT ganz gut aus, auf dem PC war es aber nur Durchschnitt?"
Und dabei hast du dir mit den ganzen Zitaten bis zum Ende hin so viel Mühe gegeben, sachlich und neutral zu wirken.

U2 sah immer subba aus!!!
Vollkommen egal, ob da ein PC oder ne Wii daneben steht.
Die Optik war einfach stimmig. Das ganze hat gepasst, wie bei kaum einen anderen Spiel.
Schokoweck schrieb am
WTannenbaum hat geschrieben:Ich weiß auch garnicht, weshalb du dich so angegriffen fühlst wo ich doch lediglich eingeworfen habe, dass U2 grafisch vielleicht für Konsolenverhältnisse ganz gut war aber auf dem PC schon Jahre zuvor eine ganz andere Liga eingeleitet wurde.

Moment: ist die Aussage hier tatsächlich: "Auf Konsolen sah Uncharted 2 VIELLEICHT ganz gut aus, auf dem PC war es aber nur Durchschnitt?"
Und dabei hast du dir mit den ganzen Zitaten bis zum Ende hin so viel Mühe gegeben, sachlich und neutral zu wirken.
CryTharsis schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:Aber schon ulkig ein Konsolenspiel mit einem PC Spiel zu vergleichen, welches wiederum 2 Jahre zuvor erschien und so ziemlich auf keiner Hardware flüssig lief.

Hab`s damals mit dem schwächsten Zweikerner aus AMDs Sortiment und einer 8800Gt in 1280x1024, in den höchsten DX9 Einstellungen + DX10 Ultra tweaks gezockt und hatte Konsolenperformance....aber das nur nebenbei. :wink:
Ich halte nicht viel von solchen Vergleichen. Uncharted 2 sah damals prächtig aus, hat mich wirklich beeindruckt. Aber das konnte sich das Spiel ja auch leisten, mit seinen sehr gestauchten Abschnitten.
ChrisJumper schrieb am
Crysis, Far Cry kann man nicht vergleichen mit Schlauchlevel-Spielen wie Call of Duty oder eben Uncharted 2.
Ganz unabhängig davon finde ich die aktuellen Uncharted Spiele immer noch einzigartig in ihrer Darbietung (hab mir Auszüge als Lets Play angesehen). Deswegen freue ich mich auch noch auf diese Collection, da ich die ersten zwei Teile noch nicht gespielt hab.
schrieb am

Facebook

Google+