Horizon: Zero Dawn: Wird PS4 Pro unterstützen und zeigt 4K-Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Guerilla Games
Publisher: Sony
Release:
01.03.2017
Vorschau: Horizon: Zero Dawn
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Horizon: Zero Dawn: Wird PS4 Pro unterstützen und zeigt 4K-Spielszenen

Horizon: Zero Dawn (Action) von Sony
Horizon: Zero Dawn (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Auf Sonys Pressekonferenz wurden ebenfalls neue beeindruckende Spielszenen von Horizon: Zero Dawn präsentiert. In einer 4K-Auflösung seilt sich Aloy ab, schaltet einen Watcher aus und springt auf einen riesigen Dinosaurier-Roboter, an dem sie erst einmal über Plattformen hochklettern muss. Am Kopf angekommen hackt sie sich in den Computer des Roboters und lädt eine Art Karte herunter. Anmerkung: Die folgenden Szenen werden in einer 1080p-Auflösung ausgestrahlt. Wir werden bald unseren Player ebenfalls auf 4K umstellen:

Letztes aktuelles Video: PS4-Pro-Spielszenen


Screenshot - Horizon: Zero Dawn (PS4)

Screenshot - Horizon: Zero Dawn (PS4)

Screenshot - Horizon: Zero Dawn (PS4)

Screenshot - Horizon: Zero Dawn (PS4)

Screenshot - Horizon: Zero Dawn (PS4)


Kommentare

Balmung schrieb am
YT Videos geben das sowieso nicht wirklich wieder, zu hohe Kompression.
Selbst wenn ich mit NVidia Shadowplay aufnehme muss ich deutlich höhere Bitraten nehmen damit die Aufnahme anschließend so aussieht wie das Spiel selbst.
Die Entwickler müssten also das 4K Video extra irgendwo als Source hochladen.
Edit: ich weiß jetzt nicht wirklich woher das stammt, bin noch am runterladen, hoffe mal das ist nicht bloß von YouTube gerippt:
http://www.gamersyde.com/download_horizon_zero_dawn_ps4_pro_demo-38055_en.html
Edit2: Ok, kein YouTube Rip, eindeutig bessere Qualität, also ladet es euch von dort runter und schaut es euch vom PC aus an. ;)
Mr_v_der_Muehle schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:Es gibt doch einige kleine graue Helfer die dir das 4K-Video von Youtube auf die Festplatte speichern.
....

Meine Leitung ist nicht das Problem, ich würde nur gern mal wissem, wie es dann tatsächlich auf dem TV aussieht. Das aufgenommene Material sollte daher mal zum Download freigegeben werden.
In dem 20min war das glaube ich zu Beginn auch ein Thema. Man sieht über die YouTube Videos echt kaum einen Unterschied. :/
sphinx2k schrieb am
I know mit Zukunftsaussagen zur EDV haben sich schon schlauere als ich in die Nesseln gesetzt.
Trotzdem ist wohl keine Änderung der Fertigungsprozesse sowohl bei AMD als auch NVidia geplant im nächsten Jahr. Es bleibt also beim 14/16nm Fertigungsprozess und ist zwar beim aktuell noch Luft nach oben aber nen Quantensprung bleibt wohl aus.
CryTharsis schrieb am
sphinx2k hat geschrieben:
Miieep hat geschrieben:Der 4k TV kommt dann Ende 2017 mit der Scorpio, die hoffentlich natives 4k unterstützt (Oh man, das wird ein teures Jahr, mein Weihnachtsgeld wird leiden)

Wenn das Ding nicht wenigstens 800 Euro kostet würde ich auf natives 4k definitiv nicht drauf Wetten.

In einem Jahr kann noch viel passieren... :)
sphinx2k schrieb am
Miieep hat geschrieben:Der 4k TV kommt dann Ende 2017 mit der Scorpio, die hoffentlich natives 4k unterstützt (Oh man, das wird ein teures Jahr, mein Weihnachtsgeld wird leiden)

Wenn das Ding nicht wenigstens 800 Euro kostet würde ich auf natives 4k definitiv nicht drauf Wetten.
schrieb am

Facebook

Google+