Hitman: Definitive Edition und Zusammenarbeit mit Warner Bros. angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Io-Interactive
Release:
11.03.2016
11.03.2016
11.03.2016
Test: Hitman
77
Test: Hitman
77
Test: Hitman
77
Jetzt kaufen ab 32,63€ bei

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Hitman
Ab 36.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hitman Definitive Edition und Zusammenarbeit mit Warner Bros. angekündigt

Hitman (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment (ehemals Square Enix)
Hitman (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment (ehemals Square Enix) - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment (ehemals Square Enix)
Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment und der unabhängige Entwickler IO Interactive haben ein weltweites Veröffentlichungs- und Vertriebsabkommen für Hitman bekanntgegeben. Im Rahmen dieses Abkommens wird Warner Bros. Interactive Entertainment die Definitive Edition von Hitman im Einzelhandel veröffentlichen - und zwar auf PlayStation 4 und Xbox One. Sie wird am 17. Mai 2018 erscheinen.

Die Definitive Edition enthält neue Ingame-Verkleidungen für Agent 47, die von klassischen IO-Interactive-Titeln (Freedom Fighters, Kane & Lynch und Mini Ninjas) inspiriert sind und das 20-jährige Jubiläum des dänischen Studios feiern. Hinzukommen sämtliche bisher veröffentlichten Inhalte sowie Spiel-Updates aus der ersten Saison von Hitman.

Hitman: Definitive Edition enthält folgende Inhalte:
  • Outfit-Paket zum 20. Jubiläum von IO Interactive: drei neue Outfits, inspiriert von Freedom Fighters, Kane & Lynch und Mini Ninjas
  • Hitman Season One (Hauptspiel): sieben exotische Schauplätze aus der ersten Saison, darunter Paris, Sapienza, Marrakesch, Bangkok, Colorado und Hokkaido sowie die ICA-Anlage
  • Inhalte der Hitman Game of the Year Edition: vier Missionen aus der Kampagne „Patient Null“, drei thematische Eskalationsverträge, die drei besondere Waffen freischalten, dazu das Clown-, Cowboy- und Raven-Outfit aus der kürzlich digital erschienenen Game of the Year Edition
  • Hitman Sommer-Bonusepisode: mit ICA-Bonusmissionen in Sapienza und Marrakesch
  • Hitman: Blood Money Requiem-Pack: enthält den Requiem-Anzug, den Weißen Gummienten-Sprengstoff und die ICA-Chrome-Pistole
  • Alle Verträge, Eskalationsverträge, Challenge Packs und Spiel-Updates aus Hitman Season One und der Hitman Game of the Year Edition

Bitte beachten: Ein Teil der Zusatzinhalte ist nicht auf der Spiel-Disc von Hitman: Definitive Edition enthalten und benötigt eine Internetverbindung. Die Zusatzinhalte umfassen je nach Plattform 12 bis 24 GB.

"Es ist uns ein großes Vergnügen, mit IO Interactive zusammenzuarbeiten, einem talentierten Studio, das seit vielen Jahren die unverwechselbaren Hitman-Spiele produziert", sagte David Haddad, President, Warner Bros. Interactive Entertainment. "Die leidenschaftliche, weltweite Hitman-Community hat die Rückkehr der Serie sehr begrüßt, und wir können es kaum erwarten, die Hitman: Definitive Edition nächsten Monat zu den Fans und Spielern zu bringen."
 
"Es ist uns ein Vergnügen mit Warner Bros. Interactive Entertainment an Hitman zu arbeiten und zusammen Hitman: Definitve Edition für neue Spieler zu veröffentlichen", sagt Hakan Abrak, CEO IO Interactive. "Mit einem Partner wie Warner Bros. Interactive Entertainment zusammenzuarbeiten bedeutet, dass sich das Studio darauf konzentrieren kann, was es am besten kann - nämlich Spiele zu entwickeln."

Letztes aktuelles Video: Präsentation Game of the Year Edition


Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Hitman
ab 32,63€ bei

Kommentare

Kirk22 schrieb am
Bitte beachten: Ein Teil der Zusatzinhalte ist nicht auf der Spiel-Disc von Hitman: Definitive Edition enthalten und benötigt eine Internetverbindung. Die Zusatzinhalte umfassen je nach Plattform 12 bis 24 GB.
Und man packt es nicht auf eine zweite Disc, weil...? :|
Ich verstehe die Logik von Warner hier nicht. Bei Outlast Trinity haben die auch zwei Discs verwendet, obwohl beide Teile problemlos auf eine gepasst hätten. Und da wo es nötig wäre ist man wieder zu geizig. :evil:
Todesglubsch schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
05.04.2018 01:15

ich glauzb nicht das square enix ein teuflischer publisher ist sonst hätten die nicht deren die rechte überlassen.
"Überlassen?? Du meinst sie durften sich freikaufen, NACHDEM Square erfolglos versucht hat IO und Hitman zu verschachern.
flo-rida86 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
04.04.2018 16:07
Frag mich ja wie's manche Entwickler immer schaffen sich einerseits aus einem Teufelsvertrag zu lösen, nur, um um gleich danach den nächsten Vertrag beim nächsten Teufel zu unterzeichnen.
Mir fällt leider wirklich nichts positives zu WB ein. EA, Activision und Co mögen zwar auf dem Gamesmarkt größer sein, aber WB ist das Paradebeispiel eines Publishers, der alles macht um Kosten zu senken und Einnahmen zu maximieren.
ich glauzb nicht das square enix ein teuflischer publisher ist sonst hätten die nicht deren die rechte überlassen.
das hat bisher kaum ein publisher gemacht. :wink:
eigentlich ist es fast eine frechtheit square enix mit warner zu vergleichen. :evil:
TaLLa schrieb am
Mhmmmm ich dachte erstmal sie würden den ersten Hitman Teil neu auflegen. Schade. Vom aktuellen hab ich genug Versionen gekauft.
Eine Zusammenarbeit mit Warner, heißt erstmal nicht viel. Entwickler brauchen einen Publisher, vor allem wenn sie klein sind. Im Gegensatz zu CDPR wird man sicher nicht staatlich gefördert. Wundert mich, dass hier einige noch so blumige und naive Vorstellungen haben und es an IOI liegt, dass sie nicht alles alleine machen können. Ich hoffe nur, dass sich IOI nicht zu sehr einwickeln ließ, wenn Warner die komplette Macht hat, sind sie für zu frühe Releases bekannt.
Serious Lee schrieb am
Warner.... die seelenlose Zuspitzung des Ubisoft-Geschäftmodells. Na prost mahlzeit...
schrieb am

Facebook

Google+