PlayStation VR: Video zählt die Features der Brille auf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation VR: Video zählt die Features der Brille auf

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Noch einmal listet Sony alle Features der Playstation-VR-Brille auf: Das 5,7 Inch-Oled-Display (entspricht einer Bildschirmdiagonalen von 14,4 Zentimeter), eine Art von HD-ready-Auflösung (960*1080 Pixel pro Auge, was der optischen Wahrnehmung entspricht), einer Latenzzeit die unter 18 Millisekunden liegen soll, einem eingebauten Gyroskop, einem akkuraten Headtracking dank der neun LEDs, welche von der PS4-Kamera eingefangen werden, einem Blickwinkel von 100 Grad und einem Kopfhöreranschluss. Als Veröffentlichungsdatum gibt man ganz schwammig "die erste Jahreshälfte 2016" an:              

Letztes aktuelles Video: Features-Trailer


Kommentare

Nelphi schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:
Caramarc hat geschrieben:
hunter654 hat geschrieben:War anfangs nicht mal die Rede von Full HD?
Na linkes+rechtes Auge = Full HD
Was ich mich immer frage. Wie funktioniert das bei stereoblinde Leute? Wir sehen zumeist oft nur mit einem "Hauptauge" und das andere dient nur etwas zur Erweiterung. Ich persönlich kann zwischen linkes und rechtes Auge hin und herschalten und habe auf Beiden eine etwas andere Farbwahrnehmung.
3D sehen war zB auf dem N3DS unmöglich. Und bei 3D Filmen wird mir schon nach 30 Sekunden ganz komisch und es schaut einfach nicht echt aus. 2D ist da besser.
Ja, VR ist kein 3D, aber wie funktioniert das sonst?
Gut möglich, dass es für Stereoblinde nicht funktioniert! Gibt ja genügend nicht Stereoblinde!
DARK-THREAT schrieb am
Caramarc hat geschrieben:
hunter654 hat geschrieben:War anfangs nicht mal die Rede von Full HD?
Na linkes+rechtes Auge = Full HD
Was ich mich immer frage. Wie funktioniert das bei stereoblinde Leute? Wir sehen zumeist oft nur mit einem "Hauptauge" und das andere dient nur etwas zur Erweiterung. Ich persönlich kann zwischen linkes und rechtes Auge hin und herschalten und habe auf Beiden eine etwas andere Farbwahrnehmung.
3D sehen war zB auf dem N3DS unmöglich. Und bei 3D Filmen wird mir schon nach 30 Sekunden ganz komisch und es schaut einfach nicht echt aus. 2D ist da besser.
Ja, VR ist kein 3D, aber wie funktioniert das sonst?
hunter654 schrieb am
Nelphi hat geschrieben:Jo, ich hoffe auch, dass es ein Basispaket komplett ohne Cam und Move geben wird, da ich diese schon alle habe, Move sogar 2 mal!
Ich will Sony ja jetzt nichts unterstellen aber ich könnte mir vorstellen das PlayStation VR mit total atemberaubenden und verbesserten ?Move 2?-Controllern gesteuert wird um die Immersion noch weiter voranzutreiben :D
Seth666 schrieb am
Caramarc hat geschrieben:
hunter654 hat geschrieben:War anfangs nicht mal die Rede von Full HD?
Na linkes+rechtes Auge = Full HD
Das Auge addiert aber ja eben nicht. Es werden ja 2 Bilder aus der halben FullHD Auflösung im Gehirn "verrechnet".
Wenn ich mir eine Excel-Tabelle (große Pixel :wink: ) anschaue, dann verdoppelt sich ja nicht die Auflösung (Kästen/Pixel pro Fläche).
schrieb am

Facebook

Google+