PlayStation VR: Sony kündigt vier Spiele für das Virtual-Reality-Headset an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation VR: Sony kündigt vier Spiele für eigenes Virtual-Reality-Headset an

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat auf der PlayStation Experience neben Ace Combat 7, Golem und anderen Spielen vier weitere Titel angekündigt, die für das eigene Virtual-Reality-Headset erscheinen sollen: Distance, Job Simulator, Classroom Aquatic und Eclipse. Während die ersten drei auch für PC entwickelt werden, wurde im Fall von Eclipse noch nicht bekannt gemacht, auf welchen Plattformen es neben PlayStation VR eventuell erscheinen soll. Job Simulator ist als Starttitel für PlayStation VR geplant, die anderen Spiele haben derzeit keinen genauen Termin.

Distance soll immerhin "2016" erscheinen. Das Rennspiel ist schon seit einiger Zeit als Early-Access-Titel auf Steam erhältlich und macht dort bereits einen guten Eindruck. Im Nachfolger des kostenlosen Nitronic Rush verbindet es schnelles Fahren, Stunts und sogar die Möglichkeit zu schweben.

Job Simulator erzählt eine spaßige Geschichte: Roboter verrichten im Jahr 2050 längst sämtliche Hausarbeit, doch damit die Menschen nicht vergessen, wie es war, als sie noch selbst Hand anlegten, dürfen sie genau das in einer virtuellen Umgebung tun.

In Eclipse wird man einen weit entfernten Planeten erkunden; man beeinflusst Teile der natürlichen Umgebung und interagiert mit uralter Technologie. Einmal mehr geht es darum, die Geschichte der fremden Welt aufzudecken.

Classroom Aquatic ist schließlich ein problematisches Spiel - jedenfalls für Lehrer. Und für strebsame Mitschüler. Es versetzt Spieler nämlich in die Rolle eines Schummlers, der eine Klausur bestehen muss, von den Antworten aber keine Ahnung hat. Also muss er ohne erwischt zu werden bei Mitschülern spicken. Dazu kann er Lehrer und Klassenkameraden ablenken, indem er z.B. Gegenstände durchs Zimmer wirft. Wie das aussehen kann, zeigt das folgende Video.

Letztes aktuelles Video: Debüt-Trailer



Quelle: Sony

Kommentare

FuKc-YeAh schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:
Raydenx hat geschrieben:Gleich wieder aggro, bin VR-Fanatic. Sony sollte sich mMn so einen Mist einfach direkt sparen, weil so ein komplett falscher Eindruck bei der breiten Masse entstehen könnte. Ich will doch nur, dass es diesmal mit VR klappt :Hüpf:
Ach du meine Güte.
Das Einzige zu was PS VR führen kann, ist mehr Aufmerksamkeit für Virtual Reality, da mehr PS4-Konsolen im Umlauf sind als VR-fähige PC's. Das sich Sony daran beteiligt, ist das Beste was dem Medium passieren konnte und erhöht die Chance auf einen adäquaten Absatz von VR-Headsets massiv.
Trotzdem muss man zum Auftakt mehr bieten als das was hier gezeigt wurde. Zu Eclipse ist noch nichts zu sagen aber Distance , Job Sim & Auquatic Abfall lassen mich erahnen dass die Ps4 mit VR ganzschön zu tun hat und wir uns daher generell bei "kleineren" Spielen wiederfinden werden.
Es ist zwar gut dass man so kleine spaßige Happen anbietet die einem zum VR entdecken einladen ... allerdings muss man dann auch was im Beutelchen haben , für diejenigen , dessen Appetit angeregt wurde. Und da seh ich momentan eher nüscht.
Raydenx schrieb am
Eben nicht. Virtual Reality ist gebranntes Kind. Wenn ich so etwas halbgares sehe, werden mögliche Käufer schlicht abgeschreckt. Gerade die breite Präsenz der PS4 ist ja dann das Problem.
Abgesehen davon: Die PS4 hat für anständiges VR (4k @ min. 90 FPS) sowieso nicht genug Leistung.
Legacy of Abel schrieb am
Raydenx hat geschrieben:Gleich wieder aggro, bin VR-Fanatic. Sony sollte sich mMn so einen Mist einfach direkt sparen, weil so ein komplett falscher Eindruck bei der breiten Masse entstehen könnte. Ich will doch nur, dass es diesmal mit VR klappt :Hüpf:
Ach du meine Güte.
Das Einzige zu was PS VR führen kann, ist mehr Aufmerksamkeit für Virtual Reality, da mehr PS4-Konsolen im Umlauf sind als VR-fähige PC's. Das sich Sony daran beteiligt, ist das Beste was dem Medium passieren konnte und erhöht die Chance auf einen adäquaten Absatz von VR-Headsets massiv.
Raydenx schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:Den Job Simulator fand ich lustig. :lol:

Bild
Raydenx schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Raydenx hat geschrieben:
Rooobert hat geschrieben:Gerade classroom auqatic sieht ja fantastisch aus..da verspreche ich mir ganz arg viel von.
Ich glaub Gaspedal hat das Video nicht gesehen :wink:
Wir kann man nur so eine Sch***** ernsthaft als VR-"Spiel(e)" veröffentlichen? Ganz ehrlich Sony:
SO könnt ihr das Thema VR direkt wieder begraben. Einfach nur abschreckend.
Klar, wollen wir alles andere, was für PS VR angekündigt wurde ausser acht lassen und nur auf low budget fun games fixieren.
Begrab dich selbst. Und wenn du irgendwann mal nen Plan hast, kannste dich wieder ausgraben und mitreden.
Gleich wieder aggro, bin VR-Fanatic. Sony sollte sich mMn so einen Mist einfach direkt sparen, weil so ein komplett falscher Eindruck bei der breiten Masse entstehen könnte. Ich will doch nur, dass es diesmal mit VR klappt :Hüpf:
schrieb am

Facebook

Google+