Stories: The Path Of Destinies: Dynamische Erzählungen im Action-Rollenspiel für PS4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Spearhead Games
Publisher: -
Release:
12.04.2016
12.04.2016
Test: Stories: The Path Of Destinies
78
Test: Stories: The Path Of Destinies
78

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Stories: The Hidden Path angekündigt - Dynamische Erzählungen im Action-Rollenspiel für PS4

Stories: The Path Of Destinies (Rollenspiel) von
Stories: The Path Of Destinies (Rollenspiel) von - Bildquelle: Spearhead Games
Spearhead Games (Tiny Brains) hat Stories: The Hidden Path für PlayStation 4 angekündigt. Es wird als Action-Rollenspiel in einem lebendigen Universum voll mit fliegenden Inseln, Luftschiffen und Magie beschrieben. Der Held ist Reynardo - ein Luftkorsar, der in der Klemme steckt.

Sony und Spearhead Games umschreiben das Projekt folgendermaßen: "Als letzter Überlebender der Vorhut, ist er die letzte Verteidigungslinie gegen die imperiale Amarda, die droht das ganze Reich zu übernehmen. Reynardo stellt sich dem scheinbar aussichtslosen Kampf und weiß, das alles was ihm lieb ist, auf ihn zählt. (...) Jede Entscheidung die ihr trefft, beeinflusst die Geschichte in Echtzeit und der Erzähler passt sich dynamisch an eure Aktionen an. (...) Wir wollen mit Stories mehr als ein traditionelles Action-RPG erschaffen, deswegen verwenden wir ein frisches Erzählungssystem, das unserer Meinung nach viel Charm und einige Überraschungen in unseren neuesten Titel bringt."

Letztes aktuelles Video: Debüt-Trailer


Quelle: Spearhead Games, Sony

Kommentare

Warslon schrieb am
Sieht recht belanglos aus.
Nino-san schrieb am
Hat zuerst wohlige Erinnerungen an Skies of Arcadia geweckt, aber der Artstyle ist doch sehr anders. Scheint mir vom Budget her knapp bemessen zu sein.
superboss schrieb am
sieht nett aus und das mit dem Erzähler hat ja schon bei bastion gut geklappt also warum nicht auch hier.
werds im Auge behalten
schrieb am

Facebook

Google+