Nioh: Unterschiedliche Modi (Bildfrequenz und Auflösung) auf PS4 und PS4 Pro - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Team Ninja
Publisher: Koei Tecmo
Release:
08.02.2017
Test: Nioh
88

“Was für ein tolles Kampfabenteuer im alten Japan! Obwohl sich Team Ninja in vierlerlei Hinsicht an der Soulsreihe orientiert, inszenieren sie aufgrund ihres vielfältigen Kampfsystems sowie der Spielwelt etwas Eigenes.”

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nioh: Unterschiedliche Modi (Bildfrequenz und Auflösung) auf PS4 und PS4 Pro

Nioh (Rollenspiel) von Koei Tecmo
Nioh (Rollenspiel) von Koei Tecmo - Bildquelle: Koei Tecmo
Nioh, der Samurai-Schnetzler im Stile Onimushas, wird in Europa, Amerika und Asien (außer Japan) in Partnerschaft mit Sony Interactive Entertainment veröffentlicht. Zugleich gaben die Entwickler bekannt, dass das Spiel auf der PlayStation 4 drei unterschiedliche Modi (Bildfrequenz und Auflösung) und auf der PlayStation 4 Pro vier verschiedene Modi bieten wird.

  • PS4, Option 1: "Filmmodus"
    Dieser Modus legt den Fokus auf die Auflösung und bietet HD-Grafik bei stabilen 30 FPS.
  • PS4, Option 2: "Actionmodus"
    Hier liegt der Fokus auf der Bildfrequenz mit stabilen 60 FPS.
  • PS4, Option 3: "Filmmodus (variable Bildfrequenz)"
    Diese Option bietet schließlich HD-Grafik mit einer variablen Bildfrequenz, die höher als 30 FPS sein kann.

  • PS4 Pro, HD-Display. Option 1: "Filmmodus"
    Stabile Auflösung von 1920×1080 mit Antialiasing bei 30 FPS
  • PS4 Pro, HD-Display. Option 2: "Actionmodus"
    Stabile Auflösung von 1920×1080 bei 60 FPS
  • PS4 Pro, 4K-Display. Option 1: "Filmmodus"
    Stabile Auflösung von 3840×2160 bei 30 FPS
  • PS4 Pro, 4K-Display. Option 2: "Actionmodus"
    Stabile Auflösung von 1920×1080 bei 60 FPS

Naoki Tamura von Team Ninja schreibt zum Spiel: "Falls ihr nicht die Gelegenheit hattet, unsere in diesem Jahr erschienenen Alpha- und Beta-Demos anzutesten: Nioh ist ein komplexes Action-RPG, dessen Herzstück tief greifender und authentischer Samuraikampf ist. Euch erwarten hinter jeder Ecke mörderische Auseinandersetzungen mit anderen Kriegern und übernatürlichen Geschöpfen in einer grotesken Vision eines vom Bürgerkrieg verwüsteten Japans. Dabei müsst ihr jede Niederlage als einen weiteren Schritt auf dem Weg zu eurem Triumph annehmen."

Letztes aktuelles Video: TGS-Trailer 2016


Quelle: PlayStation.Blog, Sony

Kommentare

Sol! schrieb am
8O
Was habt ihr denn fürn Problem?
Keine PC-Version geplant von TeamNinja? :Blauesauge:
Zuviel Zeit? oder zuwenig von was anderem?? :mrgreen:
Mal im Ernst...klärt mich auf...! Hatte eigentlich den Eindruck, dass das FeedBack zu Alpha und Beta gesteigert positiv war... Hatte keine Zeit, kanns also nicht aus erster Hand wissen.
Mindflare schrieb am
Wie bei der PS4Pro Option 2 und 4 einfach mal das gleiche ist ^^
Cheraa schrieb am
720p bei dem gebotenen?
Da warte ich auf den Einzug ins PS+, so wie zuletzt Lords of the Fallen. Denn aktuell schein Nioh hier keinen deut besser zu sein.
Sid6581 schrieb am
PanzerGrenadiere hat geschrieben:wie sie einem nicht sagen, bei welcher auflösung das spiel auf der normalen ps4 mit 60 fps läuft. werden wohl schon wissen warum. :lol:

Bei Eurogamer steht 720p. Eigentlich bräuchten die noch eine Option 1080p60 mit drastisch reduzierter Grafik, damit auch der letzte 1080p60-Fanatiker zufrieden ist.
Sol! schrieb am
Grund ist, sofern ich mich nicht irre, daß das Spiel noch zu PS3-Zeiten entwickelt wurde. Dann ist wohl iwas passiert, und die Entwicklung hat sich nun 7(?) Jahre gezogen.
"Praise the Sun!" gab es wohl ein Umdenken beim Verleger, und da noch alle Sachen im Speicher auf PS3 optimiert waren, wird es wohl wirtschaftlicher gewesen sein, einen Action!-Modus anzubieten bzw. Lametta drüber zu legen.
Ich finds super, Vorgeschichte hin und dpi/fps her. Ich hoffe nur, es ist nicht so bockig wie NinjaGaidenBlack. Das war mir wirklich zu sehr auf choreografischen Spielspaß ausgelegt. Mein Ehrgeiz schmeißt sonst diesmal den PS4-Controller an die Wand :Blauesauge:
Und wer weiß, vielleicht find ich ja in diesem Spiel endlich einen Kinderwagen mit versteckten Waffen ... hinter einer unsichtbaren Levelgrenze :mrgreen: wo das Gameplay noch Alles ist :Blauesauge: .
schrieb am

Facebook

Google+