The King of Fighters 14: Nelson, Zarina und Bandeiras Hattori sind das Team Südamerika - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: SNK Playmore
Release:
26.08.2016
Test: The King of Fighters 14
83

“Das Kampfsystem samt Kollisionsabfrage überzeugt größtenteils, während die Kulisse mit ihren 3D-Figuren einen Bruch zum klassischen Design der Serie darstellt und die Modi nur Standard bieten.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The King of Fighters 14: Nelson, Zarina und Bandeiras Hattori sind das Team Südamerika

The King of Fighters 14 (Action) von SNK Playmore / Deep Silver (Europa)
The King of Fighters 14 (Action) von SNK Playmore / Deep Silver (Europa) - Bildquelle: SNK Playmore / Deep Silver (Europa)
SNK und Deep Silver stellen das Team Südamerika aus The King of Fighters 14 vor.  Nelson, Zarina und Bandeiras Hattori bilden das Trio.

  • Nelson: "Der Junge, der in einem tragischen Unfall einen Arm verlor, gilt als Wunderkind im Boxsport. Dank einer Prothese auf dem neuesten Stand der Robotik, war es ihm möglich, ein schnelles Comeback in den Ring zu feiern. Jetzt kämpft er mit dem Ziel, den Weltmeistertitel an sich zu reißen, während er jeden Tag hofft, dass seine Verlobte aus dem Koma erwacht."
  • Zarina: "Zarina ist eine fidele Kämpferin, die immer ein Lächeln im Gesicht hat. Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten im Samba-Tanzen nutzt sie, um ihre Gegner mit Rhythmus und Stil zu vermöbeln. Sie kämpft dafür, den Nistplatz ihres Tukans 'Coco' vor der Zerstörung zu bewahren, denn seine Spezies ist akut vom Aussterben bedroht." 
  • Bandeiras Hattori: "Seit seiner Kindheit von Ninjas fasziniert, hat sich Bandeiras hartes Training ausgezahlt. Er hat sich erstaunliche Ninjutsu- und Ninpo-Fähigkeiten angeeignet. Bandeiras ist der Gründer des 'Brazilian-Ninja-Arts-Dojos', welches momentan allerdings noch keine Schüler aufweisen kann."

Das Kampfspiel wird ab dem 26. August sowohl im Einzelhandel als auch digital erhältlich sein (Preis: 59,99 Euro).

Letztes aktuelles Video: Team South America


Insgesamt 50 Charaktere, darunter 31 bereits bekannte sowie 19 neue Kämpfer, dürfen in den traditionellen 3-gegen-3-Kämpfen antreten. Während des Kampfes lassen sich über den erweiterten 'MAX-Modus' neue 'EX-Spezialmanöver' ausführen. Mit der 'Climax-Unterbrechung'-Funktion können Super-Spezialangriffe miteinander verkettet werden. "KOF XIV ist der bisher zugänglichste Titel der Serie. Mit dem erstmals verfügbaren 'RUSH'-Feature lassen sich Kombinationen nun auch von ungeübten Spielern einfach ausführen. Die Geschichte setzt sich durch die Entfaltung einer neuen Saga im Einzelspieler-Storymodus fort", heißt es vom Publisher (Deep Silver) der europäischen Version.

Quelle: Deep Silver

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+