Death Stranding: Kojima arbeitet mit kleinem Team und "will ein Spiel erschaffen, das die Spielewelt verändert" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Sony
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Death Stranding: Kojima arbeitet mit kleinem Team und "will ein Spiel erschaffen, das die Spielewelt verändert"

Death Stranding () von Sony
Death Stranding () von Sony - Bildquelle: Sony
Im Rahmen der diesjährigen Develop Awards wurde Hideo Kojima im vergangenen Monat als Development Legend ausgezeichnet - und hat sich im Rahmen der Veranstaltung auch mit dem Entwicklermagazin unterhalten. Im Mittelpunkt stand dabei sein aktuelles Projekt, Death Stranding, das auf der E3 mit einem eindrucksvollen Trailer vorgestellt wurde.

"Es gibt keine Beschränkungen", sagt der Spielemacher etwa in Bezug auf seine kreativen Möglichkeiten während der Entwicklung und ganz speziell im Hinblick auf das Entwerfen der Charaktere. Die Philosophie seines Teams, mit jedem Projekt etwas Neues zu probieren, habe sich mit dem Wechsel von Konami zu seinem neuen Publisher Sony nicht verändert.

Tatsächlich arbeitet Kojima aber mit einem deutlich kleineren Team an Death Stranding als zuletzt an Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain. Gegenüber Develop sagt er jedenfalls: "Ich wollte diesmal etwas erschaffen, dass sich wie handgemacht anfühlt. Deshalb habe ich mich bewusst für ein kleineres Team entschieden." Zuvor beschrieb er, dass seine Produktionsabläufe seit Metal Gear Solid 3 "verwestlicht" wurden. "Für Metal Gear Solid 5 war das Team vielleicht etwas zu groß geworden", resümiert der Spielemacher.

Er sei übrigens nicht begeistert von der Idee, mögliche Fortsetzungen von Death Stranding zu entwickeln. Sony sei seiner Meinung nach zwar sicherlich an einer Serie interessiert, er selbst zeigt aber kein allzu großes Interesse daran, mögliche Nachfolger selbst zu entwickeln. Und natürlich: "Erst einmal kümmern wir uns um dieses Spiel. [...] Im Vordergrund steht etwas zu erschaffen, auf das das gesamte Team stolz ist. Danach werden wir sehen."

Kojimas Productions werde dabei auch in Zukunft japanischen Traditionen folgen - man lasse sich aber auch von verschiedenen Einflüssen inspirieren. Der Spieleregisseur hebt etwa die Offenheit bei Media Molecule (LittleBigPlanet) hervor. Anstatt stark hierarchisch, "beinahe militärisch" organisiert zu sein, seien die Strukturen in dem britischen Studio angenehm flach. "Eine Sache, die uns definitiv inspiriert hat, ganz besonders bei Media Molecule, ist wie einfallsreich ihre Teams und Ideen waren", sagt Kojima über die Firmenkultur bei anderen Entwicklern.

Abschließend und mit Verweis auf die kreativen Einflüsse vieler Independent-Spiele fügt Kojima schließlich hinzu: "Ich denke, das Konzept hinter Death Stranding ist etwas komplett Neues. Ich will etwas verändern. Ich will ein Spiel erschaffen, das die Spielewelt verändert."

Letztes aktuelles Video: Kojima Productions-Intro


Quelle: Develop

Kommentare

Legacy of Abel schrieb am
Mr_v_der_Muehle hat geschrieben:Gibt es noch gar keinen richtigen Death Stranding Thread oder bin ich nur zu doof die Suche richtig zu benutzen? *?*
Die News, das Mads Mikkelsen sehr wahrscheinlich auch eine Rolle hat, interessiert vllt. den ein oder anderen. :)
Ein Fan hat ein Selfie mit Mads bei Instagram hochgeladen, welcher noch ausgeplaudert haben soll, das er in einem nahegelegenen Capturestudio etwas für einen Japanischen Produzenten macht. Kojima hatte zuvor ein Bild getweetet, auf dem der Rücken eines Mannes zu sehen ist, der vermutlich die selbe Jacke trägt, wie auf dem Instagrampost.
https://www.instagram.com/p/BJYV9e0A8LQ/

Mikkelsen ist ein toller Schauspieler und hat eine markante, angenehme Stimme. Wäre auf jeden Fall wünschenswert.
Dazu noch Norman Reedus...zumindest die Charaktere stimmen mich bisher positiv - auch wenn man sonst nichts zu dem Spiel weiß.
Mr_v_der_Muehle schrieb am
Gibt es noch gar keinen richtigen Death Stranding Thread oder bin ich nur zu doof die Suche richtig zu benutzen? *?*
Die News, das Mads Mikkelsen sehr wahrscheinlich auch eine Rolle hat, interessiert vllt. den ein oder anderen. :)
Ein Fan hat ein Selfie mit Mads bei Instagram hochgeladen, welcher noch ausgeplaudert haben soll, das er in einem nahegelegenen Capturestudio etwas für einen Japanischen Produzenten macht. Kojima hatte zuvor ein Bild getweetet, auf dem der Rücken eines Mannes zu sehen ist, der vermutlich die selbe Jacke trägt, wie auf dem Instagrampost.
https://www.instagram.com/p/BJYV9e0A8LQ/
Kya schrieb am
Flextastic hat geschrieben:sind es nicht viel mehr die medien, die ihn hochsterilisieren? was macht denn kojima? insgesamt schon verdammt gute spiele auf sehr hohem niveau, seine vita gibt ihm doch recht. er selbst hat sich nie als "legende" oder dergleichen bezeichnet. er wird zu konferenzen eingeladen, geht hin, spricht über seine arbeit = fertig. danach gibt es ne news und dann kommen beiträge wie deine und man fragt sich einfach nur, was in deiner wahrnehmung schief gelaufen sein muss.

:lol: :wink:
the curie-ous schrieb am
wenn wir so weitermachen, könnte uns kojima glatt für sein neustes projekt einstellen. viel logischer ist sein kram auch nicht
schrieb am

Facebook

Google+