Uncharted: The Lost Legacy: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
23.08.2017
Test: Uncharted: The Lost Legacy
86
Jetzt kaufen ab 29,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Uncharted: The Lost Legacy - Erste Details: Chloe und Nadine verschlägt es nach Indien

Uncharted: The Lost Legacy (Action) von Sony
Uncharted: The Lost Legacy (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Nach der gestrigen Ankündigung von Uncharted: The Lost Legacy mit Chloe in der Hauptrolle haben Sony und Naughty Dog weitere Details zu der eigenständigen Story-Erweiterung bekanntgegeben. Shaun Escayg (Creative Director) schreibt über Chloe Frazer: "Die wortgewandte Meisterdiebin, die ihr Debüt in Uncharted 2 gab, ist nicht nur unter unseren Lieblingscharakteren, sondern, wie wir wissen, geht es der Community ähnlich. Sie ist eine starke, rätselhafte Führungsperson - in anderen Worten, perfekt, um die Protagonistenrolle in Uncharted: The Lost Legacy einzunehmen."

Die auf der PlayStation Experience 2016 gezeigten Spielszenen (siehe unten) stammen aus einem frühen Bereich des Spiels. Chloe befindet sich in einer kriegszerrütteten Stadt und soll sich auf einem Hausdach mit Nadine Ross treffen. "Ähnlich wie Chloe, ist Nadine ein hervorragender Charakter und die Erforschung ihrer komplexen Natur wurde in ihrem Debüt in Uncharted 4 erst gestartet. Sie ist eine fähige Taktikerin, deren kalte, berechnende Natur einen wichtigen Kontrast zu Chloes Improvisation und Witz bildet", erklärt der Creative Director. Beide Charaktere müssen in das Whestghats-Gebirge nach Indien reisen, um den verlorenen Stoßzahn von Ganesh zu finden. Dabei müssen sie immer wieder zusammenarbeiten.

"Als wir mit der Geschichte und unserer Vision für das Spiel begannen, haben wir begriffen, das wir mehr entwickeln, als eine Erweiterung von Uncharted 4 - es wurde zu einer alleinstehenden Geschichte im Uncharted-Universum. Wir wollten, dass sich dieses Abenteuer die selben großartigen Elemente der Hauptserie auszeichnen würde, von dem filmartigen Storytelling in exotischen Umgebungen zu dynamischen Gefechten und verschachtelten Puzzles."

Die (bisher größte) Story-Erweiterung von Naughty Dog wird als eigenständiger Titel im Einzelhandel und als digitaler Download verfügbar sein. Falls ihr die Uncharted 4 Digital Deluxe Edition oder das Forscher-Paket gekauft habt, werdet ihr Uncharted: The Lost Legacy zum Verkaufsstart als Download erhalten. Beide Versionen werden nur bis 13. Dezember 2016 verfügbar sein.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen PlayStation Experience 2016

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)

Screenshot - Uncharted: The Lost Legacy (PS4)


Quelle: PlayStation.Blog, Sony
Uncharted: The Lost Legacy
ab 29,00€ bei

Kommentare

superboss schrieb am
wenn der Umfang wirklich stimmt und man nicht nur in irgendwelchen dunklen Gängen rumlatscht, würde ich mir das wohl auch holen, da ich Uncharted 4 recht gut fand.
Skuz schrieb am
Also ich hab nach wie vor Spaß an Uncharted.
Und von melken würde ich nicht reden. Ist ja nicht so, dass die Teile jedes Jahr erschienen sind.
Die Abstände waren meiner Meinung nach groß genug, dass ich nicht übersättigt wurde und mich eher auf einen neuen Teil gefreut habe.
Alle 2-3 Jahre würde ich mich auch weiterhin über ein Uncharted freuen, da es auch ständig besser wurde.
Schade, dass es damit vorbei ist.
Von melken würde ich reden, wenn sich die Reihe nicht weiterentwickelt hätte und die Qualität abgenommen hätte, war nicht der Fall.
Doc Angelo schrieb am
Civilization melkt sowas von. Mir die Zeit aus dem Leben.
adventureFAN schrieb am
Sagt einfach nur das Temeter recht hat, dann ist alles gut =D
Temeter du has vollkommen recht.
Alles was mehr als 3 Teile hat ist eine gemolkene Marke.
Alter Sack schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Wollt ihr euch bei Uncharted 5 jetzt wirklich darüber, streiten, ob die Franchise gemolken wird? :Blauesauge:
Sollte eigentlich ziemlich offensichtlich sein, dass es da hauptsächlich ums Geld geht. U1 bis U4 waren bereits in Struktur und Schatzsucherstory arg ähnlich.
Das ist ein DLC, den man wie den The Last of Us DLC oder auch den von inFamous Second Son eigenständig herunterladen und spielen kann.
Stand Alone DLC...
Das Projekt Uncharted 4 war bereits vor Release als Spiel + DLC kommuniziert. "Wir fangen mit dem DLC erst an wenn Uncharted 4 fertig ist und entwickeln nicht nebenbei".
Also man kann es auch übertreiben...
Nach Skyrim kam ja auch gleich TES 6,7,8 vor TESO... :roll:
Dann eben 4+1 Spinoff+1DLC, wenns dir damit besser gefällt. Interesse an noch mehr Spielen wurde von einigen Seiten sogar schon angekündigt. :P
Und ja, das ist melken. Ich glaube ihr habt einfach zu viele Endlosserien gespielt, wenn euch das noch normal vorkommt. :lol:
Alter Sack hat geschrieben:Netter Trollversuch :mrgreen:
Für einen...
schrieb am

Facebook

Google+