Battlefield 5: Soll am 23. Mai vorgestellt werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: DICE Schweden
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.10.2018
19.10.2018
19.10.2018
Alias: Battlefield V , BFV , BF5
Vorschau: Battlefield 5
 
 
Vorschau: Battlefield 5
 
 
Vorschau: Battlefield 5
 
 
Vorbestellen ab 59,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 5
Ab 58.49€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 5 soll am 23. Mai vorgestellt werden

Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 5 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aktualisierung vom 16. Mai 2018, 20:20 Uhr:

EA und DICE haben bestätigt, dass das nächste Battlefield-Spiel den Titel Battlefield 5 (Battlefield V) tragen wird. Enthüllt werden soll der Shooter am 23. Mai 2018 um 22 Uhr.

Der Publisher schreibt: "Battlefield wird nie wieder dasselbe sein. (...) Schalte am 23. Mai ein, um einen ersten Blick auf deine epische Reise mit Battlefield V zu werfen. Im Rahmen der Battlefield V Live-Enthüllung präsentiert das Entwicklerteam des Spiels seine Vision. Sieh dir die Battlefield V-Enthüllung von Trevor Noah am 23. Mai im 13 Uhr PDT/16 Uhr EDT/22 Uhr CET auf dem YouTube-Kanal von Battlefield oder auf Battlefield.com an."

Ursprüngliche Meldung vom 10. Mai 2018, 18:20 Uhr:

EA und DICE wollen den nächsten Battlefield-Titel im Vorfeld der E3 2018 enthüllen. Am 23. Mai soll der Shooter laut dieser Webseite von Electronic Arts angekündigt werden. Der Publisher gibt sich mit dem Titel "Never Be the Same" und einem "Pferdebild" (siehe unten), das im HTML-Quelltext zu finden ist, geheimnisvoll. Knapp eine Woche vorher (am 17. Mai) soll Call of Duty: Black Ops 4 im Rahmen eines Community-Events präsentiert werden.
Erst kürzlich sagte Andrew Wilson (CEO von EA) bei einer Konferenz mit Investoren, dass das nächste Battlefield-Spiel (Gerücht: Battlefield 5) im 4. Quartal 2018 (Oktober bis Dezember) für PC und Konsolen erscheinen soll. Er bestätigte, dass der Shooter mehrere Einzelspieler-Geschichten umfassen wird, die höchstwahrscheinlich mit den Kriegsgeschichten aus Battlefield 1 zu vergleichen sind. Neben einem großen Mehrspieler-Modus, der sich über mehrere Karten und Modi erstrecken wird, bestätigte Wilson, dass der Shooter als "kontinuierlicher Service" geplant sei.


(Quelle: EA-Webseite)

Quelle: EA
Battlefield 5
ab 59,99€ bei

Kommentare

Veldrin schrieb am
Hab ja nie gesagt, dass ihr nicht für euch legitime Gründe habt. Fand nur, dass die Diskussion ausgeartet und wie ein Madigmachen gewirkt hat. Klar kann ich verstehen, dass das Jubelpersern da triggern kann. Für mich war das letzte gute Battlefield der erste oder war es zweite Teil? Weil für mich das Spiel sich da noch auf das wesentlich konzentriert hatte und es noch dedizierte Server gab und keinen Schnickschnack den ich in nem Shooter nicht mochte.
Vin Dos schrieb am
Ich gönne es ihnen auch. Nur wenn ich mir das "tolle" Waffenhandling von BF3 anschaue im Vergleich zu den dauerfeuer/nocrecoil/autoaim Nachfolgern, denke ich mal man kann es abhaken auf Konsole jemals wieder ein bißchen skill zu benötigen. Und das macht mich Wütend, vong Gefühl her.
Veldrin schrieb am
Oh man. Es gibt so viel was mich an modernen Spielen stört. Aber wenn Leute Spaß damit haben, gönnt es denen doch.
SethSteiner schrieb am
Weiss nicht was daran verklärten Retrogelaber sein soll, Fakten ist dass ich nicht dauernd alle mögliche Scheisse freispielen musste, da hatte jeder seine Klasse und gut war, dazu große Karten die vielfältige Handlungsmöglichkeiten erlaubt haben. Klar war nicht immer jeder zufrieden, Spielbalance ist ja auch was diffiziles aber Fokus lag halt auf einen tiefgehenden Multiplayer, der eben auch einigermaßen fair war, anstatt auf auf dem Freispielen irgendwelcher Aufsätze und Krimskrams und irgendwelchen schlechtgeschriebenen Singleplayer Kampagnen. Kannst dich ja absolut freuen, kein Ding. Ich schütteln über diesen verwässerten Kram, der eigentlich nur noch dem Namen nach Battlefield ist den Kopf.
MicBoss schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
18.05.2018 00:50
Kommt eh kein Battlefield mehr an die Klassiker Ran. 1942, Vietnam, 2142, das war noch was. Das hier ist doch alles nur nich dasselbe, hat nichts mehr mit dem Ursprung zutun.
Völlig verklärtes Retro-Gelaber... damals haben sich die Leute genau so aufgeregt. Ich erinnere mich noch an die Foren von damals. Nur gebashe über BF2. Allen recht machen ist eh unmöglich... Ich spiele BF1 und ich freu mich auf BF V. Egal, welches Setting :lol:
schrieb am