Torchlight Frontiers: Action-Rollenspiel in einer Shared World für PC, PS4 und Xbox One angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Echtra Games
Publisher: Perfect World
Release:
2019
2019
2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Torchlight Frontiers: Action-Rollenspiel in einer Shared World für PC, PS4 und Xbox One angekündigt

Torchlight Frontiers (Rollenspiel) von Perfect World
Torchlight Frontiers (Rollenspiel) von Perfect World - Bildquelle: Perfect World
Perfect World Europe (Publisher) und das neue Entwicklerstudio Echtra Games haben Torchlight Frontiers für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Das Action-Rollenspiel soll im nächsten Jahr erscheinen. Interessierte Spieler können sich auf der offiziellen Webseite für den Betatest anmelden.

"Torchlight Frontiers verbindet die Haupteigenschaften der beliebten Torchlight-Serie mit einer geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt. Im typischen Stil von Torchlight werden sich Spieler zusammen mit ihren Freunden und Begleitern durch eine lebhafte Welt metzeln, die Ruinen untergegangener Zivilisationen erkunden und sich in Gewölbe voller Reichtümer und gefährlicher Kreaturen vorwagen", schreibt der Publisher kryptisch. Das Action-Rollenspiel soll in einer "Shared World" spielen. Es wird also einen oder mehrere Online-Treffpunkte geben, wo man - wie in einem MMO - auf viele andere Spieler treffen wird. Die Areale/Dungeons werden hingegen individuell für die Spieler oder Gruppen erstellt.

Screenshot - Torchlight Frontiers (PC)

Screenshot - Torchlight Frontiers (PC)

Screenshot - Torchlight Frontiers (PC)

Screenshot - Torchlight Frontiers (PC)

Screenshot - Torchlight Frontiers (PC)


Torchlight Frontiers entsteht unter der Leitung von Max Schaefer, einem der Mitbegründer von Runic Games (Torchlight und Torchlight 2) und Blizzard North. Schaefer gilt es einer der Schöpfer von Diablo (zusammen mit Erich Schaefer und David Brevik).

"Perfect World Entertainment hatte schon seit dem ersten Torchlight-Spiel eine hervorragende Arbeitsbeziehung mit Max Schaefer und wir glauben an seine Vision einer Weiterentwicklung der Torchlight-Spielereihe", sagte Yoon Im, Senior Vice President of Publishing bei Perfect World Entertainment. "Max hat ein Team aus hervorragenden Entwicklern zusammengestellt, die ein erstaunliches Maß an Talent und Erfahrung in die Entwicklung von Torchlight Frontiers einbringen. Wir sind stolz, dass Echtra Games ein Teil unseres Unternehmens ist."

"Das Torchlight-Universum in ein Shared-World-RPG weiterzuentwickeln, war schon immer ein Ziel für dieses Franchise und wir freuen uns, dass wir dies nun endlich realisieren können", sagte Max Schaefer, CEO von Echtra Games. "Torchlight Frontiers wird sich durch ein lebendiges Universum auszeichnen, das sich wie Torchlight anfühlen wird, während wir dem Spiel mit unseren kreativen Ideen eine eigene Richtung geben. Das Team ist im Begriff, etwas ganz Besonderes abzuliefern, und wir freuen uns bereits darauf, dass die Fans der Reihe das Spiel auf der gamescom und der PAX West zum ersten Mal spielen können."

Torchlight Frontiers wird auf der gamescom und der PAX West vertreten sein. Messegäste, die die Stände von Perfect World Entertainment auf der gamescom in Deutschland (Halle 8, Stand B41, 21.08. - 25.08.) und auf der PAX West in Seattle (Stand # 1115, 31.08. - 03.09.) besuchen, können eine frühe Demo des Spiels antesten.

Letztes aktuelles Video: Trailer


Quelle: Perfect World Europe

Kommentare

an_druid schrieb am
"Shared-World-RPG".. Das klingt nach etwas, von dem ich nichts wissen will. Nach TL u. D3 biss S14 hat sich's bei mir abgenutzt. Dieses Genre brauch eine echte Gameplayinovation, dieses Endlosgegrinde als Ziel und Zweck des Ganzen fühlt sich an, als würde mann sich den Bauch vollschlagen und dennoch das Gefühl haben als hätte man nichts gegessen. Da Fühlen sich titel wie Vikings schon eher wie eine echte Erfrischung an.
Sir Richfield schrieb am
Assel18 hat geschrieben: ?
10.08.2018 17:43
Wenn das ding so cheaterverseucht wird bringt einem diese open mmo style welt rein garnicjts!
Es steht zu befürchten, dass die Leute mit ihrer Kreditkarte cheaten werden...
Ansonsten bräuchte es mal einen mutigen Entwickler, der dem Spieler die Möglichkeiten und Chancen *gibt, einfach nicht mit Cheatern spielen zu müssen.
*Hier fehlt ein Wort. ;)
Assel18 schrieb am
Hauptsache: closed server, also server gespeicherte Charakterdaten.
Wenn das ding so cheaterverseucht wird bringt einem diese open mmo style welt rein garnicjts!
Kajetan schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
10.08.2018 16:40
Und den kenn ich und verwechsel ich auch nicht :)
Der hat außerdem andere Probleme, da ihm langsam die Lucas Arts Titel zum Remastern ausgehen.
Ach, die Remasters waren nur EasyMoney-Projekte. Psychonaus 2 steht ja an, Brutal Legend 2 scheint sich gerade in einer Konzeptphase zu befinden und was ab und bei den Amnesia Fortnights herauskommt, ist durchaus geeignet um die eine oder andere Bedarfslücke zu füllen.
schrieb am