Turtle Beach: Zubehörhersteller Roccat (bekannt für Gaming-Mäuse und -Tastaturen) übernommen - 4Players.de

 
Hardware
Entwickler: Turtle Beach
Publisher: Turtle Beach
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Turtle Beach kauft Zubehörhersteller Roccat (bekannt für Gaming-Mäuse und -Tastaturen)

Turtle Beach (Hardware) von Turtle Beach
Turtle Beach (Hardware) von Turtle Beach - Bildquelle: Turtle Beach
Turtle Beach, Anbieter von Gaming-Headsets und Audiozubehör, wird das deutsche Unternehmen Roccat (bekannt für PC-Zubehör: Gaming-Mäuse und -Tastaturen) übernehmen. Das US-Unternehmen erwirbt Roccat für ca. 14,8 Mio. Dollar - abzüglich einer Anpassung des Working-Capitals, 1 Mio. Dollar oder Aktien sowie zuzüglich bis zu ca. 3,4 Mio. Dollar an Earn-Out-Zahlungen. Nach dem Transaktionsabschluss, der für das zweite Quartal erwartet wird, soll Roccat im Jahr 2019 voraussichtlich rund 20 bis 24 Mio. Dollar zum Umsatz von Turtle Beach beitragen. Das Unternehmen erwartet, dass der Umsatz mit Roccat-Produkten im Jahr 2020 über 30 Mio. Dollar liegen und die Akquisition den Jahresüberschuss sowie den Gewinn je Aktie im Jahr 2020 positiv beeinflussen wird.

"Das ist ein dynamischer und strategisch wichtiger Deal für Turtle Beach", sagt Jürgen Stark, CEO von Turtle Beach. "Wir bekommen ein großartiges Portfolio an PC-Gaming-Mäusen und -Tastaturen und ein erfahrenes Team im Bereich PC-Zubehör, gleichzeitig eröffnen sich großartige Synergien für unsere Vertriebspräsenz. Die Übernahme ist zudem ein wichtiger Schritt, um unser Ziel, ein 100 Mio. Dollar Business mit PC-Gaming-Zubehör aufzubauen, in den nächsten Jahren zu erreichen. Roccat beschleunigt unsere Expansion im rund 1,6 Mrd. Dollar umfassenden Markt für PC-Gaming-Headsets und ermöglicht uns den direkten Einstieg in den ca. 1,3 Mrd. Dollar schweren Markt für PC-Gaming-Tastaturen und -Mäuse. Wir glauben, dass unser gemeinsames Produktportfolio, welches die Bereiche Gaming-Headsets für Konsolen und PCs, Gaming-Tastaturen und -Mäuse abdeckt, eines der schlagkräftigsten der Branche ist. Zusammen haben wir 48 Kernprodukte, um den adressierbaren Gesamtmarkt von über 4,7 Mrd. Dollar in Nordamerika, Europa und Asien zu erschließen. Wir freuen uns, René Korte und das gesamte Roccat-Team in der Turtle Beach Familie willkommen zu heißen. Es ist ein hoch talentiertes Team mit langjähriger Erfahrung im Bereich PC-Zubehör und ähnlichem Fokus auf die Herstellung hochqualitativer, innovativer Produkte für Spieler weltweit."

René Korte, CEO von Roccat, fügt hinzu: "Wir bewundern seit langem, wie die beispielhaften Headsets von Turtle Beach das Gaming vorantreiben, und es ist eine Ehre, unsere Kräfte zu bündeln und unsere erstklassigen Produkte noch mehr Spielern zugänglich zu machen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Stärke Roccats im PC-Zubehörmarkt im Zusammenspiel mit Turtle Beachs 45-jähriger Erfahrung, ihrer beeindruckenden Technologie und Dominanz im Konsolenbereich sowie ihrer starken Markenpräsenz den Gamern weltweit zu weiteren Siegen verhelfen wird."

In der Pressemitteilung zur Übernahme heißt es weiter: "Durch die Ergänzung mit dem eindrucksvollen Roccat Produkt-Lineup in Zusammenspiel mit der breiten Marktposition von Turtle Beach und deren führender Headset-Marke beschleunigt die Übernahme deutlich Turtle Beachs Expansionspläne im 2,9 Mrd. US-Dollar Markt von PC-Gaming-Headsets, -Mäusen und -Tastaturen. Mit der Übernahme Roccat sstärkt Turtle Beach weiterhin seine Marktposition in wichtigen, PC-orientierten europäischen Ländern, inklusive Deutschland, wo Roccat bereits eine renommierte Marke ist. Darüber hinaus erlangt Roccat durch Turtle Beachs erstklassigen Vertrieb in Nordamerika und ganz Europa enorme Vorteile, während sich für Turtle Beach durch die Präsenz Roccats in Asien neue Distributionsmöglichkeiten in diesen Märkten eröffnen."

Turtle Beach ist der weltweit führende Anbieter von Gaming-Headsets und Audiozubehör mit einem Marktanteil von über 40 Prozent im Bereich Konsolen-Gaming-Headsets in den letzten neun Jahren in Folge. Besonders der Erfolg von Battle-Royale-Titeln wie Fortnite und PUBG befeuerte in den letzten Monaten die Verkaufszahlen der Konsolen-Gaming-Headsets (wir berichteten).

Quelle: Turtle Beach

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
16.03.2019 16:57
Jazzdude hat geschrieben: ?
16.03.2019 13:38
Xris hat geschrieben: ?
16.03.2019 12:56

Dann passt Roccat ja wunderbar zu dem Laden. Überteuerte blingbling Plastikmäuse die ihren Preis nicht wert sind.
Ich hab mir eine Roccat Isku als Tastatur gekauft und ganz ehrlich: Das Teil tut es für 50 ?. Plastik ja, überteuert? Nein.
Ebenfalls falsche Adresse. Hier wird nur auf Mechas gespielt. Mecha von DAS. 8 Jahre alt und ziemlich unverwüstlich. Switches austauschbar. Und was kann deine Roccat Tastata denn besser als herkömmliche fuer nicht einmal die Hälfte vom Preis? Zusätzliche Tasten brauch ich jetzt genauso wenig wie blingbling LEDs. Meiner Meinung nach sind diese Tastas ihr Geld einfsch nicht wert.
Schön wenn du es nicht brauchst, dann kommst du ja billig weg, oder eben nicht mit einer Mechanischen. Ich finde es recht angenehm bei ausgeschaltetem Licht eine beleuchtete Tastatur zu haben. Die Standardtasten hat man zwar im Kopf, bei allen anderen kann man suchen vermeiden, keine Ahnung warum LED-Beleuchtung immer mit "BlingBling" runtergeputzt wird. Dazu...
winkekatze schrieb am
Zowie +1
Nie wieder andere Mäuse.
HeLL-YeAh schrieb am
Also was hatte ich alles von Roccat damals ? Die Kone , Kone+ und als Geschenk für nen Kumpel zum Geburtstag damals die Tastatur die er sich gewünscht hatte. Alles maximaler Rotz gewesen ~ ständig kaputtgehende Mauswheels , Abblätternde Beschichtungen , abgerubbelte Tasten nach nichtmal einem Monat Benutzung + echt echlechte performance der Mäuse ... Roccat war in meinen augen einfach nur überteuerter Müll mit tollen spielereien wie anpassbaren LED's und diesen Unterlagen-erkennungs-Sensoren (wofür auch immer , hatten das mal auf lan mit etlichen Unterlagen und Mauspads getestet ... keine Ahnung wofür das gedacht sein soll , kein Unterschied feststellbar).
Oh nee , da fällt mir ein ~ ich hab das Roccat Taito Mauspad in Benutzung schon seit etlichen Jahren. Das ist immernoch Top !
Xris hat geschrieben: ?
16.03.2019 13:29
Schon öfter gehört. Schätze 50% Chance auf eine funktionierende Maus. Meine ist mittlerweile eine Zowie und ich war noch nie so zufrieden. Handling, Ergonomie, schlichtes Design - > perfekt.
Zowie ist in sachen Gaming-mäuse absolut unangefochten ! Da kommt nur noch SteelSeries ansatzweise mit.
Xris schrieb am
Jazzdude hat geschrieben: ?
16.03.2019 13:38
Xris hat geschrieben: ?
16.03.2019 12:56
L!ght hat geschrieben: ?
16.03.2019 12:07
Haben wir schon April? Turtle Beach ist mit Abstand die schlechteste Marke die ich jemals in den Händen gehabt hatte, 4 Headsets probiert und alle waren so scheisse das ich lieber 5Euro Kopfhörer benutze als deren Mist da.
Dann passt Roccat ja wunderbar zu dem Laden. Überteuerte blingbling Plastikmäuse die ihren Preis nicht wert sind.
Ich hab mir eine Roccat Isku als Tastatur gekauft und ganz ehrlich: Das Teil tut es für 50 ?. Plastik ja, überteuert? Nein.
Ebenfalls falsche Adresse. Hier wird nur auf Mechas gespielt. Mecha von DAS. 8 Jahre alt und ziemlich unverwüstlich. Switches austauschbar. Und was kann deine Roccat Tastata denn besser als herkömmliche fuer nicht einmal die Hälfte vom Preis? Zusätzliche Tasten brauch ich jetzt genauso wenig wie blingbling LEDs. Meiner Meinung nach sind diese Tastas ihr Geld einfsch nicht wert.
Jazzdude schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
16.03.2019 12:56
L!ght hat geschrieben: ?
16.03.2019 12:07
Haben wir schon April? Turtle Beach ist mit Abstand die schlechteste Marke die ich jemals in den Händen gehabt hatte, 4 Headsets probiert und alle waren so scheisse das ich lieber 5Euro Kopfhörer benutze als deren Mist da.
Dann passt Roccat ja wunderbar zu dem Laden. Überteuerte blingbling Plastikmäuse die ihren Preis nicht wert sind.
Ich hab mir eine Roccat Isku als Tastatur gekauft und ganz ehrlich: Das Teil tut es für 50 ?. Plastik ja, überteuert? Nein.
schrieb am