Nippon Ichi Software: Remaster von Disgaea und zwei weitere Projekte angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nippon Ichi Software: Remaster von Disgaea und zwei weitere Projekte angekündigt

Nippon Ichi Software (Unternehmen) von
Nippon Ichi Software (Unternehmen) von
Nippon Ichi Software hat im Rahmen einer Präsentation drei neue Spiele angekündigt. Beim ersten handelt es sich nach Angaben von Gematsu um Usotsuki Hime to Moumoku Ouji bzw. Liar Princess and the Blind Prince. Verantwortlich zeichnet die Gewinnerin eines jährlichen Wettbewerbs innerhalb von Nippon Ichi Software, die dort als Web-Designerin tätig ist. Vor allem werden die handgezeichneten Grafiken in der Ankündigung hervorgehoben. Die Geschichte soll sich um ein Monster drehen, das sich in eine Prinzessin verwandeln kann und gemeinsam mit einem blinden Prinzen loszieht. Plattformen, Genre und Releasezeitraum sind bisher noch nicht bekannt.



Noch weniger bekannt ist zur zweiten Ankündigung, die bisher noch keinen Namen hat und unter dem Titel "Project Nightmare" bei Nippon Ichi entwickelt wird. Fest steht lediglich, dass es sich um eine Horrorspiel handelt, in dem Live-Action-Videosequenzen zum Einsatz kommen werden.

Last but not least wurde ein Remaster von Disgaea: Hour of Darkness enthüllt, das zumindest in Japan im kommenden Sommer erscheinen soll. Plattformen wurden allerdings bisher noch keine genannt. Das Original erschien für PS2, PSP, Nintendo DS und den PC.


Quelle: Gematsu

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Warum packt NIS eigentlich außer Disgaea keine Taktik-RPGs mehr an? Damals, zu PS2-Zeiten, hatten sie dafür ne eigene Website: La Pucelle Tacics, Phantom Brave, Disgaea, Makai Kingdom, Soul Nomad ... und heute? Nichts mehr. Außer abwechselnd ein neues Disgaea und ein Disgaea Re-Release / Remake welches identisch aussieht wie der Ursprungsrelease.
Raskir schrieb am
Dizzle hat geschrieben: ?
22.01.2018 20:46
Ich freue mich sehr. Ein Hour/Afternoon of Darkness mit den Mechaniken der aktuellen Teile kann nur das beste Disgaea überhaupt werden.
Ich hätte aber gern wieder den Song von Tsunami Bomb im Kampf gegen Maderas. :D
Veto. Besser als Teil 4 wird es dennoch nicht. Valvatorez wischt mit Laharl und Konsorten ganz alleine den Boden auf :) Nagut, Etna darf sich gerne noch Val anschließen. Denke damit wäre meine Wunschtruppe vollständig.
Dizzle schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
22.01.2018 21:48
Dizzle hat geschrieben: ?
22.01.2018 20:46
Ich freue mich sehr. Ein Hour/Afternoon of Darkness mit den Mechaniken der aktuellen Teile kann nur das beste Disgaea überhaupt werden.
Aber das würde einen Entwicklungsaufwand bedeuten. ;)
Ich bin mal optimistisch und denke, dass man zumindest die Statuswerte und Aptitude der Klassen überarbeitet. Gleiches gilt für INT-basierte Waffen für Monster. Und auch, dass man nicht gefühlte 100mal ein Monster besiegen muss um es für eine humane Anzahl an Mana erstellen zu können. Alles andere kann ich verkraften, aber die von mir angesprochenen Punke halte ich für notwendig.
Ich liebe das erste Disgaea zwar, aber das sind alles Punkte, die das Spiel unnötig verkomplizieren.
Todesglubsch schrieb am
Dizzle hat geschrieben: ?
22.01.2018 20:46
Ich freue mich sehr. Ein Hour/Afternoon of Darkness mit den Mechaniken der aktuellen Teile kann nur das beste Disgaea überhaupt werden.
Aber das würde einen Entwicklungsaufwand bedeuten. ;)
Dizzle schrieb am
Ich freue mich sehr. Ein Hour/Afternoon of Darkness mit den Mechaniken der aktuellen Teile kann nur das beste Disgaea überhaupt werden.
Ich hätte aber gern wieder den Song von Tsunami Bomb im Kampf gegen Maderas. :D
schrieb am