Video Game Awards: Die Nominierten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Spike TV
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Video Game Awards 2010: Die Nominierten

Video Game Awards (Sonstiges) von
Video Game Awards (Sonstiges) von - Bildquelle: Spike TV

Im Dezember werden einmal mehr die Video Game Awards verliehen. Große Überraschungen oder Underdogs sollte man bei den oftmals als Oscars der Spieleszene bezeichneten Preisen nicht erwarten, dienen sie doch eher dazu, die Großen der Branche zu feiern und zu umgarnen. Die bedanken sich im Gegenzug und ehren die von Spike TV organisierte Veranstaltung mit reichlich exklusiven Ankündigungen. Schon jetzt ist bekannt: Das von Guillermo del Toro für THQ entwickelte Projekt, BioWares nächstes Spiel und Batman: Arkham City werden auf den VGAs 2010 ihre Weltpremiere feiern bzw. erstmals in Bewegtbildform zu sehen sein.

Wer wissen will, welche Produktion und Hersteller sich in diesem Jahr Hoffnungen auf einen der Preise machen können, wird jetzt auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung (via 1UP) fündig: Dort sind nämlich jetzt alle nominierten Spiele aufgeführt.

Die Gewinner werden am 11. Dezember bekannt gegeben.



Game of the Year

  • Call fo Duty: Black Ops
  • God of War III
  • Halo: Reach
  • Mass Effect 2
  • Red Dead Redemption

Studio of the Year

  • BioWare
  • Blizzard Entertainment
  • Bungie Studios
  • Rockstar San Diego

Best Xbox 360 Game
  • Alan Wake
  • Fable 3
  • Halo Reach
  • Mass Effect 2

Best PS3 Game
  • God of War 3
  • Heavy Rain
  • ModNation Racers
  • Red Dead Redemption

Best Wii Game
  • Donkey Kong Country Returns
  • Kirby's Epic Yarn
  • Metroid: Other M
  • Super Mario Galaxy 2

Best PC Game
  • Fallout: New Vegas
  • Mass Effect 2
  • Civilization V
  • StarCraft 2: Wings of Liberty

Best Handheld Game
  • God of War: Ghost of Sparta
  • Metal Gear Solid: Peace Walker
  • Professor Layton and the Unwound Future
  • Super Scribblenauts

Best Shooter
  • Battlefield: Bad Company 2
  • BioShock 2
  • Call of Duty: Black Ops
  • Halo Reach

Best Action/Adventure Game
  • Assassin's Creed Brotherhood
  • God of War 3
  • Red Dead Redemption
  • Super Mario Galaxy 2

Best RPG
  • Fable 3
  • Fallout: New Vegas
  • Final Fantasy XIII
  • Mass Effect 2

Best Multiplayer
  • Battlefield: Bad Company 2
  • Call of Duty: Black Ops
  • Halo Reach
  • StarCraft 2: Wings of Liberty

Best Individual Sports Game
  • EA Sports MMA
  • Shaun White Skateboarding
  • Tiger Woods PGA Tour 11
  • UFC Undisputed 2010

Best Team Sports Game
  • FIFA Soccer 11
  • Madden NFL 11
  • NBA 2K11
  • MLB10: The Show

Best Driving Game
  • Blur
  • ModNation Racers
  • Need for Speed: Hot Pursuit
  • Split/Second

Best Music Game
  • Dance Central
  • DJ Hero 2
  • Def Jam Rapstar
  • Rock Band 3

Best Soundtrack
  • Def Jam Rapstar
  • Dj Hero 2
  • Guitar Hero: Warriors of Rock
  • Rock Band 3

Best Song in a Game
  • Basket Case (Green Day Rock Band)
  • Far Away (Red Dead Redemption)
  • Goldeneye (Goldeneye 007)
  • Won't Back Down (Black Ops)
  • Replay / Rude Boy Mashup (DJ Hero 2)

Best Original Score
  • God of War 3
  • Halo Reac
  • Mass Effect 2
  • Red Dead Redemption

Best Graphics
  • God of War 3
  • Heavy Rain
  • Kirby's Epic Yarn
  • Red Dead Redemption

Best Adapted Video Game
  • Lego Harry Potter: Years 1-4
  • Scott Pilgrim vs The World
  • Spider-Man Shattered Dimensions
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Transformers: War for Cybertron

Best Performance by a Human Male
  • Daniel Craig as James Bond
  • Gary Oldman as Sgt Reznov
  • John Cleese as Jasper
  • Martin Sheen as The Illusive Man
  • Nathan Fillion as Sgt Edward Buck
  • Neil Patrick Harris as Spider-Man
  • Rob Wiethoff as John Marston
  • Sam Worthington as Alex Mason

Best Performance by a Human Female
  • Dame Judi Dench as M
  • Danica Patrick as Herself
  • Emmanuelle Chriqui as The Numbers Lady
  • Felicia Day as Veronica
  • Jennifer Hale as Commander Sheppard
  • Kristen Bell as Lucy Stillman
  • Tricia Helfer as Sarah Kerrigan
  • Yvonne Strahovski as Miranda Lawson

Best Downloadable Game
  • Costume Quest
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Monday Night Combat
  • Scott Pilgrim vs The World

Best DLC
  • BioShock 2: Minerva's Den
  • Borderlands: The Secret Armory of General Knoxx
  • Mass Effect 2: Lair of the Shadow Broker
  • Red Dead Redemption: Undead Nightmare

Best Independent Game
  • Joe Danger
  • Limbo
  • Super Meat Boy
  • The Misadventures of P.B. Winterbottom

Most Anticipated Game
  • Batman: Arkham City
  • BioShock Infinite
  • Gears of War 3
  • Portal 2

Kommentare

johndoe713589 schrieb am
LOOOL
Read Dead wurde game of the Year
falsche entscheidung finde ich
die anderen 4 Nominierten waren alle besser
aber naja was solls
black ops bester shooter
halo reach best multiplayer
mass effect 2 best xbox
god of war 3 best ps3
sc2 best pc
und mario best wii
johndoe713589 schrieb am
bei alan wake war es eine nette erweiterung
wie ein addon
vom eigentlichen spiel fehlte nichts
genau wie bei AC 2
und bei COD sind doch nur weitere maps (gibts in jedem online shooter)
so soll es ja auch sein
und jetzt kommt bitte nicht mit dem schwachsinnigen argument "früher wären die episoden direkt im spiel gewesen"
den das ist blödsin
früher hätte es diese gar nicht erst gegeben
somit sollten wir dankbar für DLC sein (obwohl sie teilweise deutlich billiger sein müssten)
old z3r0 schrieb am
DerArzt hat geschrieben:
oOFishlyOo hat geschrieben:Was soll dieses grundsätzliche wettern gegen DLC's immer? "Halbes Spiel + DLC?". So ein Blödsinn, zumindest in den meisten Fällen. Es ist doch nun wirklich nicht so, das DLC's Teile des Haupspiels darstellen. Was spricht denn dagegen? Zumindest ich hab noch nicht das Gefühl gehabt, nur ein halbes Spiel bekommen zu haben. Ich musste mir noch kein DLC leisten, weil ich mir dachte "das fehlte mir im eigentlich Spiel". :roll:

Was gabs denn da nochmal alles...
Assasins Creed 2, wenn ich mich nicht irre
Alan Wake...
Heavy Rain, wo dann sogar die DLCs eingestellt wurden, so das man immer noch nicht das ganze Spiel hat...
Resident Evil 5, wo der Multiplayer im nachhinein eingefuegt wurde...
Dann noch God of War 3, wo man einen Teil des abspanns rausgeschnitten hat(und ich nichtmal weis, obs den schon gibt)...
Dann CoD...
Gibt sicher auch noch andere, die mir gearde nicht einfallen...
Es hat also seine berechtigung gegen DLCs zu sein. und auch wenn das schon hunderte von malen wiederholt wurde... das gab es frueher nicht. Da haben die Entwickler richtige Add-Ons rausgebracht, oder mal kleine Updates KOSTENLOS veroeffentlicht.
So genug wiederholt^^
@ Topic:
Werbung, Werbung, Werbung....
Kann und sollte man nicht ZU ernst nehmen^^
johndoe713589 schrieb am
also das ME 2 fehl am platz ist finde ich gar nicht. Black Ops und Red Dead auf alle fälle. Der rest passt da schon sehr gut rein. Hätte ja eher noch Starcraft 2 in die GOTY awards genommen. Aber im endeffekt wirds Reach oder vielleicht noch ME2
aber black ops ? lol ? schon wunderlich
ah die GOTY Liste der MTV Game Awards klingt da schon vernünftiger
Mit :
Reach
ME 2
Read Dead
Starcraft
Mario Galaxy 2
gow 3 und black ops haben da nunmal nix verloren :)
DerArzt schrieb am
oOFishlyOo hat geschrieben:Was soll dieses grundsätzliche wettern gegen DLC's immer? "Halbes Spiel + DLC?". So ein Blödsinn, zumindest in den meisten Fällen. Es ist doch nun wirklich nicht so, das DLC's Teile des Haupspiels darstellen. Was spricht denn dagegen? Zumindest ich hab noch nicht das Gefühl gehabt, nur ein halbes Spiel bekommen zu haben. Ich musste mir noch kein DLC leisten, weil ich mir dachte "das fehlte mir im eigentlich Spiel". :roll:

Also wenn ich mir so Spiele wie Dragon Age oder Alan Wake angucke wo du die DLCs brauchst um die gesamte Geschichte spilen zu können, denke ich schon das es teilweise gerechtfertigt ist auf DLCs rumzuhacken. Genauso ist es gerechtfertigt, wenn für 5 MP Maps 15 Euronen verlangt würden, nur so als Beispiel, ich sage ja würden. :wink:
Natürlich sind die Spiele an sich vollständig und auch wirklich gute SPiele, aber zig DLCs zu bringen, bei denen du irgendwann wegen der puren Masse den Überblick verlierst ist für den Konsumenten schon schade. Aber die Entwickler sind ja auch nur Menschen und sie sind jung und brauchen das Geld. :lol:
Zu den Nominierungen kann ich sagen das ich viele Spiele wirklich oft gesehen habe. Ehrlich, wie oft ist God of War bitte nominiert? Das Spiel ist geil aber trotzdem, irgendwann reicht es auch. Außerdem sind das alles Titel die jeder Hinterweltler kennt, große Produktionen eben. Schade das nicht ein paar kleinere Titel mit von der Partie sind.
schrieb am

Facebook

Google+