GDC Europe 2011: Keynote von Jens Begemann

von Julian Dasgupta,
Während viele der hiesigen Browserspiel-Hersteller die Facebook-Welle etwas verschlafen haben und jetzt mal mehr, mal weniger eifrig, mal auch gar nicht hinterhereilen, konnte sich wooga im Social Games-Markt etablieren.



Im vergangenen Jahr noch belegte man mit neun Mio. aktiven Nutzern pro Monat Platz 9 in der Gesamtrangliste bei AppDate - mittlerweile hat das in Berlin ansässige Unternehmen mit 30 Mio. aktiven Nutzern Platz 3 erklommen und den einen oder anderen Konkurrenten hinter sich gelassen. Gestern verkündete man gar, dass man sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde 24 Mio. Dollar an Risikokapital sichern konnte.



Wie die Organisatoren der Game Developers Conference Europe 2011 (15. bis 17. August 2011) mitteilen, wird der wooga-Gründer Jens Begemann eine der Keynote-Reden der Konferenz halten. Das Thema lautet erwartungsgemäß: "Playing is a Core Human Desire – How Social Games Change the Entertainment Industry".

Einige Argumente dürften dann vermutlich schon vertraut wirken - siehe auch Begemanns Vortrag auf der Quo Vadis 2010.

Quelle: Pressemitteilung



Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Game Developers Conference Europe 2011