Arcade CamCon 32 Bit: Kinect-Konkurrenz für unter 50 Euro - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Millennium 2000
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Arcade CamCon: Günstige Kinect-Konkurrenz

Arcade CamCon 32 Bit (Hardware) von
Arcade CamCon 32 Bit (Hardware) von - Bildquelle: Millennium 2000
Ab dem 1. Februar präsentiert sich die Spielwaren-Branche auf der alljährlichen Messe in Nürnberg, auf der es gelegentlich auch elektronische Kursiositäten zu entdecken gibt. Das Münchner Unternehmen Millenium 2000 z.B. tritt mit einer komplett bewegungsgesteuerten Konsole gegen Kinect, Wii & Co an. In dem Gerät mit dem sperrigen Namen "ARCADE CamCon 32 Bit" sind Kamera und 25 Spiele bereits eingebaut: Titel wie "Weltraum Spiel", "Clown Spiel" oder "Fahrrad" erinnern auf den ersten Blick an typische Eye-Toy-Minigames. Auf der Messe lässt sich die Hardware in Halle 5, Stand A-40 begutachten.

Im Gegensatz zu einem Bundle aus Xbox 360 und Kinect ist das Gerät schon unter 50 Euro zu haben; bei einer kurzen Preisrecherche im Netz fanden wir sogar Angebote für rund 30 Euro. Dazu die Pressemitteilung:

„'Mit dem ARCADE CamCon 32 Bit schaffen wir ein völlig neuartiges Spielerlebnis', so Firmenchef Manfred Hegener. Und in der Tat – ob bei Fußball, Tennis oder Kickboxen, jeder kann aktiver Teil des Spiels werden. Ermöglicht wird dies durch ein innovatives Kamera-Tracking-System, das alle Bewegungen des Spielers verfolgt und in Steuerungsbefehle umsetzt. 'Durch diese Komplett-Lösung machen wir einen Quantensprung innerhalb der anspruchsvollen videobasierten Computerspiel-Branche durch aktive Einbeziehung des Spielers zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis!', so Hegener weiter."




Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Kibato schrieb am
Palace-of-Wisdom hat geschrieben:
7yrael hat geschrieben:
|Chris| hat geschrieben:Danke für das rezitieren einer Pressemeldung über ein Kinderspielzeug, den Titel "Kinect-Konkurrenz" kann man mit viel gutem Willen noch als Klickfänger verstehen. Balgt sich dann Ende des Jahres mit "Die zehn besten Videospielmöpse" um den Titel bester Qualitätsjournalismus (Kategorie 67 von 120)

Da ist jemand mit der Gesamtsituation unzufrieden nehme ich an ?

Ist egal, den Lacher hatte er auf seiner Seite!
War der beste Post im Thread, Kopf and Kopf mit "Sieht aus wie das Bastardkind eines Portal-Sentrybots und einer 360."

Ich musste auch sofort an den Sentrybot denken :D
|Chris| schrieb am
7yrael hat geschrieben:
|Chris| hat geschrieben:Danke für das rezitieren einer Pressemeldung über ein Kinderspielzeug, den Titel "Kinect-Konkurrenz" kann man mit viel gutem Willen noch als Klickfänger verstehen. Balgt sich dann Ende des Jahres mit "Die zehn besten Videospielmöpse" um den Titel bester Qualitätsjournalismus (Kategorie 67 von 120)

Da ist jemand mit der Gesamtsituation unzufrieden nehme ich an ?

4Players ist zurzeit die einzige Seite die ich zum Thema Videospiele regelmäßig besuche. Mal abgesehen von metacritic oder youtube reviews. Also bin ich insgesamt ganz zufrieden.
Als ich allerdings den Beitrag zum Titel gelesen habe, hatte ich einfach das Bedürfnis - der ein oder andere mag das kennen - die Vorderseite meines Kopfes gegen etwas möglichst hartes zu schlagen. Mehrfach.
Dem musste ich einfach in schriftlicher Form Ausdruck verleihen um keine Gehirnerschütterung zu riskieren.
HanFred schrieb am
Palace-of-Wisdom hat geschrieben:
7yrael hat geschrieben:
|Chris| hat geschrieben:Danke für das rezitieren einer Pressemeldung über ein Kinderspielzeug, den Titel "Kinect-Konkurrenz" kann man mit viel gutem Willen noch als Klickfänger verstehen. Balgt sich dann Ende des Jahres mit "Die zehn besten Videospielmöpse" um den Titel bester Qualitätsjournalismus (Kategorie 67 von 120)

Da ist jemand mit der Gesamtsituation unzufrieden nehme ich an ?

Ist egal, den Lacher hatte er auf seiner Seite!
War der beste Post im Thread, Kopf and Kopf mit "Sieht aus wie das Bastardkind eines Portal-Sentrybots und einer 360."

:lol:
Palace-of-Wisdom schrieb am
7yrael hat geschrieben:
|Chris| hat geschrieben:Danke für das rezitieren einer Pressemeldung über ein Kinderspielzeug, den Titel "Kinect-Konkurrenz" kann man mit viel gutem Willen noch als Klickfänger verstehen. Balgt sich dann Ende des Jahres mit "Die zehn besten Videospielmöpse" um den Titel bester Qualitätsjournalismus (Kategorie 67 von 120)

Da ist jemand mit der Gesamtsituation unzufrieden nehme ich an ?

Ist egal, den Lacher hatte er auf seiner Seite!
War der beste Post im Thread, Kopf and Kopf mit "Sieht aus wie das Bastardkind eines Portal-Sentrybots und einer 360."
7yrael schrieb am
|Chris| hat geschrieben:Danke für das rezitieren einer Pressemeldung über ein Kinderspielzeug, den Titel "Kinect-Konkurrenz" kann man mit viel gutem Willen noch als Klickfänger verstehen. Balgt sich dann Ende des Jahres mit "Die zehn besten Videospielmöpse" um den Titel bester Qualitätsjournalismus (Kategorie 67 von 120)

Da ist jemand mit der Gesamtsituation unzufrieden nehme ich an ?
schrieb am

Facebook

Google+