Nintendo: Ein Mario-Film entsteht in Zusammenarbeit mit Illumination Entertainment - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo: Ein Mario-Film entsteht in Zusammenarbeit mit Illumination Entertainment

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat angekündigt, dass in Zusammenarbeit mit Illumination Entertainment ein animierter Kinofilm mit Mario in der Hauptrolle entstehen wird - auf Basis der Super Mario Bros. Welt. Die beiden Produzenten des Filmprojekts sind Chris Meledandri (Gründer und CEO von Illumination) und Shigeru Miyamoto (Mario-Erfinder und Representative Director von Nintendo).

Chris Meledandri produzierte Ice Age 1 und 2, Ich - Einfach unverbesserlich 1 bis 3, Minions, Der Lorax etc. (zur IMDB). Sowohl Nintendo als auch Universal Pictures finanzieren den Film. Die Veröffentlichung in den Kinos übernimmt Universal Pictures.

Laut der Pressemitteilung verfolgt Nintendo mit diesem Projekt das Ziel, seine Marken in Medien außerhalb von Videospielen zu platzieren und wirksam zu nutzen.


Quelle: Nintendo

Kommentare

D_Sunshine schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: ?
01.02.2018 15:10
Also Sing konnte mich nicht so recht von den Socken hauen. Hatte mir mehr davon erhofft. Z.B. Zoomania lebte m.M.n. leider auch nur von 2-3 Schlüsselszenen was ich sehr schade finde. Da gab es mehr Potential.
Dafür war ich von Storks (Störche) mehr als begeistert. Wenn Du also Herz und Humor suchst, Versuch es Mal mit dem Film. Vielleicht kannst Du mir ja sagen ob er dir gefallen hat, oder ich einfach nur allein mit der Meinung da stehe ?.
Den Film hat ich schon wieder ganz vergessen. Hab schon öfter gehört, dass der gar nicht schlecht sein soll und werd ihn bei Zeiten mal nachholen.
Was Sing angeht, fand ich den Film auch nur eher "okay". Die Handlung ist halt absolut 08/15, aber imo sind die Charaktere sympathisch genug gezeichnet, dass man ihr dennoch folgen mag und das ist auch schon eine Menge wert. Ich fand auch, dass im Englischen Matthew Mcconaughey viel getragen hat. Seine knödelige Stimmlage hat super zu einem schaumschlagenden Kino-Besitzer gepasst.
Crimson Idol schrieb am
mr.digge hat geschrieben: ?
01.02.2018 16:02
Wäre es nicht irgendwie logisch wenn sich das Filmstudio noch die Rabbids (bspw. als Sidekick) dazuholt?
Macht es denn vom Humor her einen großen Unterschied, ob man die Rabbids hinzufügt oder beispielsweise die Eigenkreation Minions, die ja mehr oder minder nur Rabbids in Gelb sind?
So eine Art Crossover (Mario x Minions) wäre irgendwie auch denkbar. Die Minions tragen ja auch Latzhosen. Fehlt nur noch die Mütze und der Schnurrbart und schon kann man den Mario-Film veröffentlichen. Spart man sich die unterschiedlichen Charaktermodelle. :ugly:
dOpesen schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
01.02.2018 12:01
Es gibt eine relativ große Auswahl an Filmen im Kino - such dir doch einfach die Filme aus, die du nicht als amerikanische Kriegspropaganda z.B. betrachtest - und jeder ist glücklich. Auch der Transformer-Fan.
natürlich, soll jeder gucken was er will.
greetingz
mr.digge schrieb am
Wäre es nicht irgendwie logisch wenn sich das Filmstudio noch die Rabbids (bspw. als Sidekick) dazuholt?
greenelve schrieb am
gEoNeO hat geschrieben: ?
01.02.2018 15:52
Halueth hat geschrieben: ?
01.02.2018 10:28
Es gibt nur einen Mario Film!
Muss den mal wieder schauen, herrlich trashig, aber mir gefällt er :)
Ich fand diesen auch ziemlich gelungen. Liegt vielleicht an Bob Hopkins und Co.
Gibt deren zwei, ganz offiziell: https://www.youtube.com/watch?v=T7fnDAwWk5E
schrieb am