Dark Souls - The Board Game: Kickstarter endet heute Abend; bisher fast 4,4 Millionen Euro für die Brettspiel-Umsetzung eingesammelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel (Dungeon-Gefechte)
Release:
10.04.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dark Souls - The Board Game: Kickstarter endet heute Abend; bisher fast 4,4 Mio. Euro für die Brettspiel-Umsetzung eingesammelt

Dark Souls - The Board Game (Brettspiel) von Steamforged Games Ltd
Dark Souls - The Board Game (Brettspiel) von Steamforged Games Ltd - Bildquelle: Steamforged Games Ltd
Heute Abend um 20:59 Uhr endet die Kickstarter-Kampagne für Dark Souls - The Board Game. Das von Steamforged Games entwickelte Brettspiel im Dark-Souls-Universum erfreut sich wachsender Beliebtheit bei dem Crowdfunding-Portal. Neun Stunden vor dem Ende der Schwarmfinanzierung stehen 3.428.772 Pfund von 28.529 Unterstützern zur Verfügung (ca. 4,4 Mio. Euro). Allein vorgestern und gestern sind noch einmal knapp 214.000 Pfund und 329.000 Pfund hinzugekommen. Das Finanzierungsziel lag ursprünglich bei 50.000 Pfund. Zahlreiche Zusatzziele wurden ebenfalls erreicht, u.a. die Iron Keep Erweiterung, eine Vergrößerung des Grundspiels und weitere Expansion-Packs rund um Spieler-Charaktere, Armour Sets, Invaders und Summoned (siehe Auflistung weiter unten). Auch mehrere Boss-Erweiterungen stehen im Aufgebot, müssen aber dazugekauft werden (zwischen 28 Pfund und 35 Pfund).

Nach Exploding Kitten, Ouya, Shenmue 3 und Bloodstained: Ritual of the Night ist Dark Souls - The Board Game der bisher fünferfolgreichste Titel auf Kickstarter im gesamten Spiele-Bereich - noch vor Torment: Tides of Numenera, Zombicide: Black Plague und Pillars of Eternity.





Letztes aktuelles Video: How to Play Kickstarter Exploration Demo


Quelle: Steamforged Games, Kickstarter

Kommentare

Ups, da gab es wohl ein Problem.
schrieb am

Facebook

Google+