Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System : Nintendo stellt die Retro-Konsole im Video vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System - Nintendo stellt die Retro-Konsole im Trailer vor

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System  (Hardware) von Nintendo
Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Am 11. November 2016 wird Nintendo die Nachbildung der NES-Konsole mit 30 vorinstallierten Spielen veröffentlichen (Preis: 69,99 Euro). Das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System stellt der Hersteller nun im folgenden Video näher vor - und blickt anfänglich kurz auf den Klassiker zurück. Die Mini-Ausgabe von Nintendos erster TV-Konsole (NES) bietet 30 Spiele, die fest installiert sind. Zusätzliche Spiele können nicht runtergeladen oder installiert werden; auch der Modulschacht ist nur Zierde. Jedes vorinstallierte Spiel verfügt über vier Speicherpunkte. Sie erlauben es, das Spiel jederzeit wieder dort aufzunehmen, wo man es spontan unterbrochen hat - sei es mitten im Level oder vor dem Kampf mit einem Endgegner.

Das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System und das mitgelieferte HDMI-Kabel sorgen für (flüssigere) Bildfolgen in 60Hz. Zudem dürfen die Spieler zwischen drei verschiedenen Bild-Modi in HD wählen: Im CRT-Bildschirm-Modus können sie zum Beispiel die Darstellung früherer Röhrenfernseher, inklusive der typischen Scanlines, simulieren. Zum anderen können die Spiele wie seinerzeit auf dem NES im Seitenverhältnis 4:3, aber mit gesteigerter Bildschärfe gespielt werden. Und schließlich bietet der Pixel-Perfect-Modus eine Ansicht, die jeden Pixel als exaktes Quadrat abbildet. Die Spielsteuerung erfolgt über den Nintendo Classic Mini: NES-Controller, der im Lieferumfang der Konsole enthalten ist und dem originalen Controller von damals exakt nachempfunden wurde. Zusätzliche Controller für einen zweiten Spieler sind separat im Handel erhältlich.



Die installierten Spiele:
  • Balloon Fight
  • Bubble Bobble
  • Castlevania
  • Castlevania 2: Simon's Quest
  • Donkey Kong
  • Donkey Kong Jr.
  • Double Dragon 2: The Revenge
  • Dr. Mario
  • Excitebike
  • Final Fantasy
  • Galaga
  • Ghosts'n Goblins
  • Graduis
  • Ice Climber
  • Kid Icarus
  • Kirby's Adventure
  • Mario Bros.
  • Mega Man 2
  • Metroid
  • Ninja Gaiden
  • Pac-Man
  • Punch-Out!! Featuring Mr. Dream
  • StarTropics
  • Super C
  • Super Mario Bros.
  • Super Mario Bros. 2
  • Super Mario Bros. 3
  • Tecmo Bowl
  • The Legend of Zelda
  • Zelda 2: The Adventure of Link

Quelle: Nintendo

Kommentare

yopparai schrieb am
Mein Lieblingsfussballspiel war Striker aufm SNES eine Generation später. Das war auch reichlich arcadig, von daher... ich glaub ich halt mal die Augen offen auf der nächsten Retromesse auf die ich komme ^^
greenelve schrieb am
yopparai hat geschrieben:
G.Wels hat geschrieben:verstehe immer noch nicht warum kein "nintendo world cup" dabei ist :(
das spiel war so genial im multiplayer.

Hab ich noch nie gespielt, hör ich aber immer wieder... Sollte ich das nachholen?

Wenn dir Arcadefußball gefällt. Durch die Zeit bedingt sehr simpel beim Gameplay und KI. Desweiteren gibt es Superschüsse - Mexiko op.
yopparai schrieb am
G.Wels hat geschrieben:verstehe immer noch nicht warum kein "nintendo world cup" dabei ist :(
das spiel war so genial im multiplayer.

Hab ich noch nie gespielt, hör ich aber immer wieder... Sollte ich das nachholen?
Metal King Slime schrieb am
Die Trailer sind schon stylisch. Ich feiere die Spiele auf dem Rapsberry Pi. :)
schrieb am

Facebook

Google+