Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System : Mehr als 2,3 Millionen Exemplare wurden ausgeliefert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.11.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System - Mehr als 2,3 Millionen Exemplare wurden ausgeliefert

Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System  (Hardware) von Nintendo
Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Im jüngsten Geschäftsbericht von Nintendo war lediglich die Rede davon, dass die Mini-Konsole Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System "populär" sei, aber konkrete Verkaufszahlen verschwieg das Unternehmen. Gegenüber Time.com hat Reggie Fils-Aimé (Präsident von Nintendo of America) nun nachgelegt und bekanntgegeben, dass weltweit mehr als 2,3 Millionen Exemplare der Retro-Konsole ausgeliefert wurden. Im Januar 2017 sprach man von ungefähr 1,5 Millionen ausgelieferten Exemplaren (bis Ende Dezember 2016).

Die Mini-Konsole erschien im November 2016, wird von Nintendo aber nicht weiter produziert, weshalb die Preise auf dem "Sekundärmarkt" stellenweise ziemlich hoch ausfallen. Laut Nintendo war die Retro-TV-Konsole ohnehin nicht als "Langzeitprodukt" gedacht. Sie hätten außerdem schon mehr Exemplare nachproduziert bzw. nachgeliefert als ursprünglich vorgesehen, weil die Nachfrage so hoch war. Reggie Fils-Aimé erklärte, dass sie sich auf die Zukunft und ihre "Schlüsselbereiche" konzentrieren müssten und sie außerdem nur über begrenze Ressourcen verfügen würden. Derweil wird darüber spekuliert, ob passend zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr eine Mini-Version des Super Nintendos (Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System) erscheinen könnte.

Letztes aktuelles Video: Trailer Eine Reise in die Vergangenheit


Quelle: Time.com

Kommentare

berntovic schrieb am
Krokatha hat geschrieben: ?
29.04.2017 12:38

Ja, weil der SNES Mini wohl mehr Gewinn abwerfen würde (als der NES), welcher in meinen Augen in absolut gar keiner Konkurrenz zur Schwitz stehen wird.
Das SNES. Das NES.
Krokatha schrieb am
Ja, nur stimmt das einerseits schon - eine Konsole zu produzieren, egal ob jetzt eine PS4 oder einen NES Mini, kostet nicht nur Ressourcen, sondern auch Platz. Und wenn Nintendo hingeht und sagt "mit dem NES machen wir pro Stück 20 Kröten Gewinn, mit dem SNES machen wir 30 Kröten Gewinn", dann macht das insgesamt schon Sinn, was die Fils-Laus erzählt.
Umbro 5 schrieb am
:roll: Wenn ich immer höre das Nintendo mit dem Erfolg vom Mini Nes nicht gerechnet hat wird mir übel. Märkte werden analysiert. Dann wird abgewogen ob sich eine Herstellung lohnt.
2 Millionen Konsolen herzustellen bedarf einer Marktanalyse ob sich das verkauft. Die sind doch nicht auf den Kopf gefallen bei Nintendo. Die werden das schon nach produzieren. Ist halt ärgerlich das es keines mehr gibt für 69 Euro. Doch 150? bei ebay ist verrückt. Dafür gibts gebraucht ein Original mit diversen Games.
Chibiterasu schrieb am
Es stehen aber auch NES Mini und SNES Mini nicht groß in Konkurrenz.
Man könnte einfach 10 Millionen NES Mini verkaufen und dann immer noch so viele SNES Mini wie geplant.
Würde meiner Meinung nach kaum nen Unterschied machen.
Das Produkt zielt auf Sammler und Nostalgiker ab und liegt in nem Preissegment, wo man nicht ewig lange überlegt.
Ich habe schlicht die naive Hoffnung, dass sie das Feedback gehört haben und den NES Mini überarbeiten und dazwischen mal den SNES Mini raushauen.
Längere Kabel, erweiterbare Bibliothek, usw.
Krokatha schrieb am
Die künstliche und - augenscheinlich - unnötige Verknappung des NES Mini kann ich mir nur so erklären, dass es ein Testlauf für einen vermutlich gewinnträchtigeren SNES Mini darstellen sollte.
Man habe nur begrenzt Ressourcen - aber warum diese nicht für sicheren Gewinn einsetzen?
Ja, weil der SNES Mini wohl mehr Gewinn abwerfen würde (als der NES), welcher in meinen Augen in absolut gar keiner Konkurrenz zur Schwitz stehen wird.
Meine wie immer absolut verlässliche Einschätzung : Häschen:
schrieb am