4Sceners: Nicht jeder Remix muss gleich Dubstep sein, wie dieser Soundtrack beweist. Hier wird jeder Fan elektronischer Musik befriedigt. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Tekken Tag Tournament 2 OST

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players


The Sound of Tekken - Tekken Tag Tournament OST & Remixes

Wir schreiben unser Special rund um Spielesoundtracks, deren Klänge auch perfekt zu einer Szenedemo passen könnten, weiter. Dieses Mal unter der Lupe: Die Originalmusik aus Tekken Tag Tournament 2 samt dazugehöriger Remixe.

Im heutigen Zeitalter zucken viele Leute beim Hören des Wortes „Remix“ zusammen. Dubstep heißt der Grund dafür. Nicht jedermann ist dieser harten, wabernden Variante der elektronischen Musik  wohl gesonnen. Viele Trailer, egal ob Game oder Film, setzen inzwischen auf solche Sounds. Auch in den Charts tummeln sich hier und da Elemente des Dubsteps. Ein Gefühl der Übersättigung macht sich breit, wobei dies bei uns glücklicherweise noch nicht eingetreten ist. Jedenfalls können wir alle Gemüter beruhigen, denn ganz so stark auf Dubstep setzen die Remixe beim Tekken Tag Tournament 2 OST nun auch wieder nicht. Klar gibt es ein paar Musterbeispiele dafür („Tekstep Fountain“), alles in allem wird aber jeglicher Musikgeschmack aus dem elektronischen Musikuniversum bedient. Egal ob das nun guter alter Trance ist, Psychedelic, Hardcore, Drum ´n´ Bass oder Ambient.  Vor allen Dingen könnten viele der insgesamt 61 Stücke auch die Untermalung für eine Szenedemo liefern.

Bereits der Opener der zweiten Silberscheibe, „Piano Intro (Massive True Mix)“ klingt, als wäre er vom finnischen Top-Act Byproduct höchstpersönlich inszeniert worden. Ein klein wenig an die Musik von Gargaj erinnert uns "What You Will See (Heavenly Garden)". Dann trifft man auf den „Night Falls“ Remix von Logistics, der beim Londoner Drum ´n´ Bass Kultlabel Hospital Records unter Vertrag steht. Das sind die, die auch die neuen Stücke von Szenelegende Muffler veröffentlichen.  Ruhiger und melodischer entpuppen sich die Remixe von Jokers of the Scene und Siriusmo, während „Plucking Tulips“ klingt, als wäre es einer Demo der Gruppe The Lost Souls entsprungen. Trance vom allerfeinsten.

Es steckt also eine Menge in diesem gigantischen Soundpaket, wobei die 12 Remixe den 49 Originalstücken klar überlegen sind. Die beiden Soundtrack CDs sind Teil der "We are Tekken"-Edition von Tekken Tag Tournament 2. Die ist beispielsweise (noch) bei Amazon erhältlich und schlägt mit satten 145,- Euro für die PS3-Version zu Buche. 360er müssen "nur" 83,73 Euro hinblättern. Wobei man für diesen Preis natürlich deutlich mehr erhält, als nur die Musik.

Unsere Favoriten: Night Falls (Ending) (LOGISTICS Remix), Plucking Tulips (Tulip Festival), What You Will See (Heavenly Garden) (BENTON Remix)

Passt zu Demos von: Excess, PlayPsyco, Outracks, Haujobb, The Lost Souls

Preis: 144,44 Euro (PS3, Amazon.de), 83,73 Euro (360, Amazon.de)


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+