4Sceners: Von den Anfangstagen bis heute: Ein Videozusammenschnitt zeigt den Werdegang des populären 3DMark-Benchmarks. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

3DMark von gestern bis heute

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players

Die Benchmark-Reihe 3DMark zählt zu den populärsten ihrer Art. In einem Videozusammenschnitt werden nun die Demomodi aller bislang veröffentlichten Versionen gezeigt, beginnend bei der ersten Version, 3DMark'99, bis hin zum aktuellsten 2013er-Release.

Bereits im Jahr 1999 war das, was im ersten 3DMark gezeigt wurde, mehr als beeindruckend. Auffällig ist vor allen Dingen, dass die früheren Versionen deutlich stylischer inszeniert wurden, da sie wesentlich stärker an den Werken der Demoszene orientiert waren. Wenig verwunderlich wenn man weiß, dass die Gründer der FutureMark Corporation fast allesamt aus eben jener Szene stammen. Leute wie Teque (Musik) oder Visualice (Grafik) haben an unzähligen Produtionen, unter anderem für The Black Lotus, Trauma, Haujobb, Farbrausch und vielen anderen Gruppen mitgearbeitet.

Die neueren 3DMarks sehen, nach dem heutigen Stand der Technik beurteilt, natürlich noch imposanter aus, lassen diesen Szene-Style jedoch vermissen. Vielmehr könnten die gezeigten Szenen aus jedem handelsüblichen Spiel stammen. Dieser Werdegang lässt sich im unten verlinkten Video verfolgen.




Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+