4Sceners: Der Macher des spaßigen Sumotori Dreams schickt in Goofball ein ganzes Fußballteam auf den Platz - mit völlig verrückter Ragdoll-Physik! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Verrückter Fußball mit Goofball

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players

In der Demoszene ist Archee vor allem für seine unglaublichen Physik-Spielereien in Echtzeit, vornehmlich in Werken die gerade einmal vier Kilobyte klein sind, bekannt. Außerhalb davon hat sich der gebürtige Ungar, der schon bei Keen Games gearbeitet hat, einen Namen mit witzigen Spielchen wie Sumotori Dreams gemacht, der Wrestling-Simulation mit sensationell lustiger Ragdoll-Physik. Auch sein Tricky Truck war vollgepumpt mit Physics, Physics und nochmal Physisc. Doch das war gestern. Heute ist Goofball Goals! Doch was ist das überhaupt?

Um es kurz zu machen: Ein völlig verrücktes Fußballspiel das die Ragdoll-Physik und die Physikelemente aus Sumotori Dreams technisch nochmals erweitert um ein irrwitziges, völlig abstruses Ballspektakel zu inszenieren.

Goofball Goals kann einen in den Wahnsinn treiben. Das Ding ist umständlich zu bedienen, die Spieler folgen den eigenen Anweisungen noch weniger als die Mannschaften, die zuletzt von Felix Magath trainiert wurden. Und dennoch ist es eine Riesengaudi den herumhampelnden, staksigen Ballonpuppen in Bewegung zuzusehen. Auch wenn kein konstruktiver Spielaufbau möglich scheint, ist der Ball dann doch einmal im Holzlattentor gelandet, dabei die betrunken wirkenden Spieler übereinander gestolpert und Banden zu Bruch gegangen, kann man sich vor Lachen kaum noch halten. Hier hat der Meister der Ragdoll-Physik wieder einmal ganze Arbeit geleistet.

Heimliches Highlight der Gurkenkicker ist das "Click ass" Minigame. Hier stehen die Fußballer auf seltsamen, wackeligen Konstruktionen und werden vom Spieler mit Bällen beworfen. Dank Ragdoll-Physik fallen und hampeln sie unberechenbar herum, was nicht nur zu völligem Chaos, sondern auch zu wirklich irrwitzigen Unfällen führt. Wenn die Puppen plötzlich herumgeschleudert werden, verzweifelt versuchen nicht von einem schmalen Brett zu fallen, dann steigt der Gute-Laune-Faktor rapide an! So etwas hat uns ja schon in Flatout 2 höllischen Spaß bereitet.




Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+