4Sceners: Tobias "Melkor" Kopka von der Gruppe Haujobb organisiert nicht nur die Respawn, sondern erklärt in einem Artikel auch die Demoszene. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Artikel über die Demoszene

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players

Tobias Kopka, Conference & Program Director bei den wichtigsten deutschen Computerspiele-Entwickler-Konferenzen, Quo Vadis in Berlin und Respawn – Gathering of Game Developers in Köln, ist seit 1992 Mitglied der Demoszene und gibt in einem ausführlichen Artikel auf den Seiten der Stiftung für Digitale Spielekultur einen Einblick in ihre sehr spezielle Code-Kunst.

Auszug: "Das Besondere an Demos ist neben der Historie ihrer Entstehung, dass die Entwickler und Programmierer der Demoszene in Wettbewerben miteinander darum wetteifern, wer die großartigsten visuellen und auditiven Effekte in möglichst wenig Programmzeilen unterbringen kann, und das auch auf veralteten, unzugänglichen oder selbstgebauten Computern. Die Kategorien, in denen der Wettbewerb ausgetragen wird, sind, wie bereits erwähnt, mit Gewichtsklassen im Boxen vergleichbar, so kann man “Demos” ohne Größenbegrenzung mit dem Schwergewichtskampf in Beziehung setzen, 64kB entsprechen dem Leichtgewicht – und 4kB dem Fliegengewicht. Allerdings gilt die Reputation, die eine Produktion Demoentwicklern bringt in umgekehrter Reihenfolge, wer am meisten Effekte und Content in möglichst wenig Code unterbringt, bekommt den meisten Respekt von Gleichgesinnten."


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+