4Sceners: Unter dem Motto "Wir machen Demo-Effekte mit ASCII-Zeichen" stellen wir die drei besten Demos des 20. Textmode Demo Contest vor. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Neue Textmode-Demos

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players

Auch wenn der 20. Textmode Demo Contest bereits Mitte Dezember 2017 beendet war, sind erst kürzlich die dafür geschriebenen Beiträge veröffentlicht worden. Unter dem Motto "Wir zeigen Demo-Effekte, die gänzlich aus ASCII-Zeichen gestaltet sind", versuchen jedes Jahr ein handvoll kreativer Programmierer möglichst interessante Szenen zu einer Demo zu formen. Die Werke, die dabei auf dem Siegerpodest landeten, könnten derweil unterschiedlicher nicht sein.

Die Siegerdemo "Light" von der Gruppe Trauma zeigte dabei das interessanteste und zugleich ungewöhnlichste Design. Begeleitet und gleichzeitig visualisiert von narrativer Sprache werden die abwechslungsreichen Szenen zur Schau gestellt. Dabei passt die Sprache leider nicht immer zur großartigen Musik, was ein paar Atmosphärepunkte kostet. Klanglich recht schräg und monoton startet der "TMDC20 Compothriller" von Genesis Project und T.R.S.I. Erst nach rund einer Minute nimmt die Musik an Fahrt auf, was deutlich besser zu den klassischen Effekten passt, was diesem Werk einen richtig schönen, runden und gut flutschenden Anstrich verpasst. Platz Nummer 3 wird von "Here we are" von Musk belegt. Hier ist es vor allem die letzte Szene, die mit ihren tollen Lichteffekten für Stimmung sorgt und den Zuschauer zufrieden in die reale Welt entlässt.











Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am