4P-Bilderserie
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

4P-Bilderserie: Science-Fiction-Spiele

4P-Bilderserie: Science-Fiction-Spiele
Bildquelle: 4Players
Die Zukunft: Sie ist nicht nur in der Literatur, Filmen und TV-Serien ein großes Thema – auch in Computer- und Videospielen dreht es sich oft um die Welt von morgen. Ob brutale Kriege gegen Alien-Rassen, Unterdrückung im Überwachungsstaat oder gefährliche Zeitreisen – in der Regel zeichnen die Macher von Science-Fiction eher ein düsteres Bild für die Menschheit, die trotz des technischen Fortschritts immer wieder mit neuen Bedrohungen konfrontiert wird.

Doch es gibt auch Licht am Horizont: Die flotten WipEout-Gleiter und actionreichen Rennen sind sicher der Traum eines jeden Speed-Junkies, die es kaum noch erwarten können, wenn diese Zukunft endlich Realität wird. Und dass es selbst in mehr als 100 Jahren durchaus lustig zugehen kann, zeigen u.a. die verrückten Abenteuer von Roger Wilco in seinen Space Quests.

Schön auch, dass Literatur, Film und Spiel immer mehr miteinander verschmelzen und sich ergänzen. Was wäre die Welt ohne Star Wars oder Star Trek? Selbst ein Radio-Hörspiel wie "Krieg der Welten" hat sich mittlerweile seinen Weg über die große Leinwand bis ins Laufwerk einer Konsole gebahnt. Und auch der umgekehrte Weg liegt im Trend, wie Romane zu Wing Commander, Mass Effect oder The Old Republic belegen.  

Wir haben uns für die aktuelle Bilderserie umgeschaut und die Sci-Fi-Perlen in verschiedenen Genres herausgepickt, die Fans von gewaltigen Raumschlachten, futuristischen Hightech-Spielzeugen und Zukunftsszenarien gespielt haben sollten...

4P-Bilderserie: Science-Fiction-Spiele

Kommentare

  • Habt ihr den Bereich Sci-Fi-Wirtschaftssim mit den Strategiespielen zusammengepackt oder schlicht ausgelassen?
  • Ohh mein Lieblings-Genre, das sich leider seit ein paar Jahren nicht weiterentwickelt (abgesehen von den Shootern/Action-Gedöhns (Deus Ex, Dead Space). Ich warte schon seit Jahren auf Homeworld 3, Freelancer 2 oder wenigstens einem Spiel welchem dem Nahe kommt. Vor allem ist mir ein atmosphärisches  [...] Ohh mein Lieblings-Genre, das sich leider seit ein paar Jahren nicht weiterentwickelt (abgesehen von den Shootern/Action-Gedöhns (Deus Ex, Dead Space). Ich warte schon seit Jahren auf Homeworld 3, Freelancer 2 oder wenigstens einem Spiel welchem dem Nahe kommt. Vor allem ist mir ein atmosphärisches und auch düsteres "Universum" wichtig. Es muss greifbar sein und nicht überladen mit Action und Kurzweiligkeit. Mass Effect konnte die Sucht zwar ein bissl befriedigen, aber tendiert ja auch eher in Shooter-Richtung (was das Game-Play betrifft). Darkstar war eine herbe Enttäuschung, da das Universum sehr langweilig war. Genisis Rising war einfach nicht ausgereift, genau wie Nexus. Warhammer ist mir nicht Sci-Fi genug und zu Sword of the Stars brauch ich gar nicht erst was sagen.... Und ich gerate gerade ins Schwärmen wenn ich an "The DIG" denke. Was für ein geiles Adventure, habs leider nie durchgespielt (auch über mehrere Dekaden nicht^^) da ich nach der Ratte (die man fangen musste) nicht mehr weiter kam. Aber die Atmosphäre war einfach übel gut. Gibt es eigenltich ein Projekt, welches Outcast der heutigen Zeit annähert? (grafisch, also auch Steuerungs-Elemente) Habe das damals verpasst und weiß nicht ob es mich heute noch schockt.
  • Doch! Schau mal unter "Weltraum-Shooter" bei Bild 4 Hui wie peinlich. Hab nur Freespace gelesen. Glatt den letzten Satz vergessen Hmm, doch du hast total recht, ich denke bei Scifi nur irgendwo mehr an Sachen wie Freelancer, Mass Effect etc. Gears of War kam mir dabei irgendwo  [...] Doch! Schau mal unter "Weltraum-Shooter" bei Bild 4 Hui wie peinlich. Hab nur Freespace gelesen. Glatt den letzten Satz vergessen Hmm, doch du hast total recht, ich denke bei Scifi nur irgendwo mehr an Sachen wie Freelancer, Mass Effect etc. Gears of War kam mir dabei irgendwo garnicht in den Sinn, keine Ahnung wieso. Stimmt schon, eigentlich ist Scifi diese Gen sogar sehr stark vertreten. Es ist tatsächlich schwer zu bestimmen, was unter SciFi gepackt wird und was nicht. Theoretisch müsste dann auch Command and Conquer in der Strategiespielliste stehen. Lost Planet auch etc. Aber wie du schon gesagt hast: So richtig an SciFi denkt man erst bei Laserpistolen und Raumschiffen. Freelancer, Knights of the old Republic und Metroid sind meine SciFi nummer eins!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+