Nintendo Switch: Gerücht: Erscheint am 17. März 2017 in PAL-Regionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
03.03.2017
Vorschau: Nintendo Switch
 
 
Jetzt kaufen ab 290,49€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Nintendo Switch
Ab 349.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo Switch - Gerücht: Erscheint am 17. März 2017 in PAL-Regionen

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo
Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo Switch wird am 17. März 2017 in der PAL-Region - also auch in Deutschland - erscheinen, dies will Laura Dale (Let's Play Video Games) von ihrer Quelle bei Nintendo erfahren haben. Sie schreibt weiter, dass die Konsole nicht weltweit am gleichen Tag erscheinen soll, aber zumindest in der gleichen Woche. Laut Dale stammt die Information von dem gleichen Insider, der sie bereits korrekt über das Datum des Switch-Trailers informiert hatte. Mit dem "Monster-Hunter-Day" (ebenfalls am 17. März 2017) soll der Starttermin aber nicht zusammenhängen. Außerdem würden die Anzeichen weiter darauf hindeuten, dass Nintendo Switch ohne Regionensperre erscheinen wird. Die Konsole soll "region free" sein.


Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: Laura Dale
Nintendo Switch
ab 290,49€ bei

Kommentare

zmonx schrieb am
Schnäppchen ^^
Jiihon schrieb am
Und Media Markt hat sogar schon einen Preis für die Konsole :lol:
Geschmeidige 998? :lol: Klick nur falls jemand meint ich habe mal einen auf den Kopf bekommen.
NeoBozz schrieb am
Ich kann es kaum noch erwarten! <3
yopparai schrieb am
tacc hat geschrieben:"PAL-Region"
Für mich war und ist das als PC-Spieler zwar nie Thema gewesen, aber sollte diese PAL/NTSC-Sache nicht eigentlich schon Vergangenheit sein?
Wird heute nur noch zur Abgrenzung der Regionen verwendet. Ansonsten ja, das ist eigentlich alles längst Geschichte. Früher hatten die Glotzen hier 50 statt 60 Hz und dafür eine höhere Vertikalauflösung als in den USA und Japan. Das hatte tatsächlich mal mit den Stromnetzen zu tun. Die Bezeichnungen PAL und NTSC allerdings bezeichnen an sich nicht das Stromnetz, nur die Fernsehnorm.
Übrigens haben Ost- und West-Japan unterschiedliche Netze, von denen eines auf 50 und das andere auf 60Hz läuft. Das führt dann dazu, das solche lustigen Dinge notwendig sind. Ich weiß allerdings nicht, wie und ob sich das auf die Fernsehnorm ausgewirkt hat. Möglicherweise hatten die Glotzen da alle nen Frequenzumrichter eingebaut. Meine Bildröhre hatte damals auch schon einen NTSC-Modus.
JesusOfCool schrieb am
die stromnetze sind immer noch unterschiedlich.
schrieb am

Facebook

Google+