Nintendo Switch: Zeitpunkt der Präsentation am 13. Januar 2017 steht fest - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
03.03.2017
Vorschau: Nintendo Switch
 
 
Jetzt kaufen ab 329,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Nintendo Switch
Ab 359.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo Switch: Zeitpunkt der Präsentation am 13. Januar 2017 steht fest

Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo
Nintendo Switch (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Die Nintendo-Switch-Präsentation wird am 13. Januar 2017 um 5 Uhr (morgens) stattfinden. Die Vorstellung der nächsten TV-Konsole wird live aus Tokyo übertragen und kann auf der offiziellen Nintendo-Switch-Webseite verfolgt werden. Die Konsole soll im März 2017 weltweit veröffentlicht werden.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: Nintendo
Nintendo Switch
ab 329,00€ bei

Kommentare

yopparai schrieb am
winkekatze hat geschrieben:Freitag der 13. 8O
Das macht nix, in Japan ist eher die 4 ne Unglückszahl... ;)
(4 = ? = yon/shi, Tod = ? = shi)
Xris schrieb am
n
icht verdrehen, eher vielleicht "öffnen" und/oder neue kunden ranlocken.
Tja dann - hast du nen Masterplan dieses Ziel zu bewerkstelligen? Wie macht man dem geneigten One/PS4/PC Besitzer oder zukünftigem Käufer eine Nintendo Konsole schmackhaft?
Ich denke nach wie vor das Nintendos primäres Ziel ist die Switch ihrem schon bestehenden Kundenkreis zu verkaufen. Mit dem Unterschied das dieser sich vergrößert weil Switch mit hoher Wahrscheinlichkeit auch den 3DS ablösen wird. Nun noch den Support der japanischen 3rd Partys (der sich bisher auf den 3DS und davor den DS konzentriert hat) dann braucht man westliche 3rd Partys im Endeffekt gar nicht mehr. Auf dem 3DS fehlen die schließlich auch niemandem und trotzdem verkauft er sich deutlich besser als die Wii U.
yopparai schrieb am
Ne, Indies wurden sehr gut unterstützt. Gab ja auch einige, die sich sogar exklusiv auf der U getummelt haben. Affordable Space Adventures (alle mit WiiU sofort kaufen!) oder Fast Racing Neo z.B.
Ich hoffe, das behalten sie bei.
el\'man schrieb am
Levi  hat geschrieben:
leifman hat geschrieben:
da sehe ich in bezug auf thirds auch nintendo stark in der pflicht, vorallem wenn man sich ID@xbox oder das ps4 indie programm anguckt, in der beziehung ist nintendo einfach noch jahre hinterher, von der onlineerfahrung ganz zu schweigen.
Ohm.... Also was das anging, war Nintendo sogar speziell dem Xbox Programm voraus. (ohne merkwürdig exklusiv Auflagen)
Speziell Indi- Arbeit war im Westen wirklich vorbildlich bei Nintendo, inklusive Promotion auf "der großen Bühne" und prominenten Plätzen im eShop.
(wo die Konkurrenz dann ein bißchen später nachgeäfft hat, und uns soetwas ernsthaft herzzerreißendes wie den unreveal reveal verschaffte <3)
also die unterstützung seitens nintendo für indie dev's war gut, nur war die hardware nicht stark genug verbreitet um genügend stückzahlen verkaufen zu können?
okay, dachte nintendo hätte kaum was in richtung proaktiver indie unterstützung getan.
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+