MegaMan Legacy Collection: Erscheint zusammen mit MegaMan Legacy Collection 2 am 22. Mai für Switch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
23.02.2016
25.08.2015
25.08.2015
22.05.2018
25.08.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

MegaMan Legacy Collection und MegaMan Legacy Collection 2 erscheinen am 22. Mai für Switch

MegaMan Legacy Collection (Geschicklichkeit) von Capcom
MegaMan Legacy Collection (Geschicklichkeit) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Die MegaMan Legacy Collection und die MegaMan Legacy Collection 2 werden ab dem 22. Mai 2018 digital für Switch erhältlich sein.

"Damit sind alle zehn nummerierten Teile auf Nintendo Switch spielbar und bereiten auf die Veröffentlichung von Mega Man 11 später im Jahr vor", heißt es vom Publisher. "Die erste Sammlung umfasst die ersten sechs Original-8-Bit-Spiele und bietet eine neue Rückspul-Funktion, mit der Spieler kleine Ausrutscher zurückspulen und vermeiden können. Dieses Feature wird auch Besitzern der Sammlung für PC, PlayStation 4 und Xbox One zugänglich gemacht."

Letztes aktuelles Video: 3DS-Trailer


Quelle: Capcom

Kommentare

Arkatrex schrieb am
Suppenkeks hat geschrieben: ?
20.02.2018 15:03
Arkatrex hat geschrieben: ?
20.02.2018 09:42
Suppenkeks hat geschrieben: ?
20.02.2018 08:32
Es gibt vor allem keinen legitimen Grund, dafür, dass die zweite Sammlung nur als Download vorliegt.
Das größte Spiel ist Teil 8 mit ~330M, die Wiiware Teile hatten glaub immerhin 16M auf dem Buckel und NES Spiele lassen sich selbst auf 5,25 Zoll Disketten lagern.
Schön und gut, sind wir immer noch unter 400M und selbst wenn MegaMan8 ein wenig größer wäre, über 500M wird der Spaß nicht.
Jetzt sind noch Konzeptbilder dabei, das macht vielleicht zehn Megabyte mehr.
Und dann gibt es nicht einmal den DLC von MegaMan9 und 10.
Also zum reinen zocken wird die Sammlung toll und wer die Classic Reihe zocken will, bekommt hiermit wenigstens die Hauptteile im Paket.
Von der der der Ausführung her hatte man trotzdem alles aufs Modul packen können, so teuer wäre das auch nicht.
Ist doch ganz einfach: klar könnten die Publisher das tun, sie haben schlichtweg aber kein Interesse daran.
Wenn die Spiele dann gebraucht verkauft werden, muss der potentielle"neue" Käufer dann zumindest...
Suppenkeks schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: ?
20.02.2018 09:42
Suppenkeks hat geschrieben: ?
20.02.2018 08:32
Es gibt vor allem keinen legitimen Grund, dafür, dass die zweite Sammlung nur als Download vorliegt.
Das größte Spiel ist Teil 8 mit ~330M, die Wiiware Teile hatten glaub immerhin 16M auf dem Buckel und NES Spiele lassen sich selbst auf 5,25 Zoll Disketten lagern.
Schön und gut, sind wir immer noch unter 400M und selbst wenn MegaMan8 ein wenig größer wäre, über 500M wird der Spaß nicht.
Jetzt sind noch Konzeptbilder dabei, das macht vielleicht zehn Megabyte mehr.
Und dann gibt es nicht einmal den DLC von MegaMan9 und 10.
Also zum reinen zocken wird die Sammlung toll und wer die Classic Reihe zocken will, bekommt hiermit wenigstens die Hauptteile im Paket.
Von der der der Ausführung her hatte man trotzdem alles aufs Modul packen können, so teuer wäre das auch nicht.
Ist doch ganz einfach: klar könnten die Publisher das tun, sie haben schlichtweg aber kein Interesse daran.
Wenn die Spiele dann gebraucht verkauft werden, muss der potentielle"neue" Käufer dann zumindest den digitalen Part noch nachkaufen. Somit wird wieder daran verdient.
Easy as usual.
Unter diesen Umständen kannst du das Spiel als Modul aber eh nur zum halben Preis verticken, da die Menschen heute in der Regel darüber informiert sind, was da abläuft.
Ron64 schrieb am
ist die "konsole" da nicht n bischn mit überfordert ?! 8O
Arkatrex schrieb am
Suppenkeks hat geschrieben: ?
20.02.2018 08:32
Es gibt vor allem keinen legitimen Grund, dafür, dass die zweite Sammlung nur als Download vorliegt.
Das größte Spiel ist Teil 8 mit ~330M, die Wiiware Teile hatten glaub immerhin 16M auf dem Buckel und NES Spiele lassen sich selbst auf 5,25 Zoll Disketten lagern.
Schön und gut, sind wir immer noch unter 400M und selbst wenn MegaMan8 ein wenig größer wäre, über 500M wird der Spaß nicht.
Jetzt sind noch Konzeptbilder dabei, das macht vielleicht zehn Megabyte mehr.
Und dann gibt es nicht einmal den DLC von MegaMan9 und 10.
Also zum reinen zocken wird die Sammlung toll und wer die Classic Reihe zocken will, bekommt hiermit wenigstens die Hauptteile im Paket.
Von der der der Ausführung her hatte man trotzdem alles aufs Modul packen können, so teuer wäre das auch nicht.
Ist doch ganz einfach: klar könnten die Publisher das tun, sie haben schlichtweg aber kein Interesse daran.
Wenn die Spiele dann gebraucht verkauft werden, muss der potentielle"neue" Käufer dann zumindest den digitalen Part noch nachkaufen. Somit wird wieder daran verdient.
Easy as usual.
Suppenkeks schrieb am
Es gibt vor allem keinen legitimen Grund, dafür, dass die zweite Sammlung nur als Download vorliegt.
Das größte Spiel ist Teil 8 mit ~330M, die Wiiware Teile hatten glaub immerhin 16M auf dem Buckel und NES Spiele lassen sich selbst auf 5,25 Zoll Disketten lagern.
Schön und gut, sind wir immer noch unter 400M und selbst wenn MegaMan8 ein wenig größer wäre, über 500M wird der Spaß nicht.
Jetzt sind noch Konzeptbilder dabei, das macht vielleicht zehn Megabyte mehr.
Und dann gibt es nicht einmal den DLC von MegaMan9 und 10.
Also zum reinen zocken wird die Sammlung toll und wer die Classic Reihe zocken will, bekommt hiermit wenigstens die Hauptteile im Paket.
Von der der der Ausführung her hatte man trotzdem alles aufs Modul packen können, so teuer wäre das auch nicht.
schrieb am