Arms: Nintendo kündigt Boxspiel mit ausfahrbaren Armen für Switch an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Kampfsport
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
Q2 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Arms: Nintendo kündigt Boxspiel mit ausfahrbaren Armen für Switch an

Arms (Sport) von Nintendo
Arms (Sport) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Um die neuen Joycon-Controller der am 3. März erscheinenden Switch-Konsole ein wenig in Szene zu setzen, hat Nintendo auf der heutigen Nintendo-Direct-Konferenz ein Prügelspiel angekündigt. Der Titel mit dem schlichten Namen Arms erinnert mit seinem Comicstil ein wenig an Arcade-Boxspiele wie Ready 2 Rumble Boxing, greift aber auf noch verrücktere Spielmechaniken und Attacken zurück: Die Arme des Spielers lassen sich mit Hilfe elastischer Federn weit ausfahren, gesteuert wird per Bewegungskontrolle mit den zwei Hälften des Joycon-Controllers, mit denen man in der Luft Boxbewegungen ausführt. Dreht man die Faust, dreht sich auch der Schlagarm. Mit Hilfe von Ausweichbewegungen und Sprüngen lassen sich offenbar einige weitere Aktionen abfackeln. Aufgrund der Bewegungssteuerung sollen auch Einsteiger sofort loslegen können, es wird lokaler und Online-Multiplayer geboten. Der Release ist für das Frühjahr 2017 angesetzt.



"ARMS ist ein einzigartiges Multiplayer-Kampfsportvergnügen. Das Spiel, in dem die Gegner mit ausfahrbaren Armen virtuelle Schläge austeilen, ist eine Mischung zwischen Boxen und Schießen und glänzt mit einer ganzen Riege völlig neuer Nintendo Charaktere. Jeder Spieler kreiert zunächst seinen persönlichen Kämpfer und stattet ihn mit den unterschiedlichsten Waffen aus. Dann nimmt er einen Joy-Con in jede Hand und schleudert seinem Gegner rechte und linke Haken entgegen. Die Charaktere können springen und rennen und die Spieler können ihre Schläge abfälschen, indem sie beim Ausholen ihre Handgelenke drehen. Je besser sie das Spiel beherrschen und je weiter sie ihre Fähigkeiten perfektionieren, desto raffiniertere Kampftaktiken erschließen sich die Spieler. Sie können allein gegen virtuelle Gegner antreten oder gegen einen Freund per Split-Screen, der ein zweites Paar der separat erhältlichen Joy-Con schwingt. Außerdem können Spieler online gegen Rivalen aus aller Welt kämpfen – und natürlich gegen andere Nintendo Switch-Besitzer, mit deren Konsole sie über die lokale, kabellose Kommunikation verbunden sind. ARMS wird diesen Frühling erhältlich sein."

Quelle: Nintendo Direct 13.1.2017, Video-Mitschnitt von XCageGame (Youtube)

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
KaioShinDE hat geschrieben:Für ein 15? Spiel für Zwischendurch und wenn man mal Besuch hat sicher cool.
Aber es ist Nintendo also wird es 60-70? kosten und dafür ist es lächerlich, sorry.

15 sind aber schon ziemlich unrealistisch, wenn ein mobile Mario schon einen 10 kostet. 30 wäre es mir schon Wert
PfeiltastenZocker schrieb am
Also bislang kann man doch noch gar nicht sagen wie umfangreich das Spiel ausfallen wird und ob es vielleicht nicht sogar einen interessanten Einzelspielermodus bietet.
Bei Splatoon dachte man zu Beginn auch erst dass es lediglich Multiplayer only auf ein paar Maps ist und dann schnell wieder vergessen sein wird und jetzt kündigen sie sogar nen Nachfolger an.
Das Kampfsystem sieht für mich wirklich Spaßig aus und ich denke aus dem Konzept kann man so einiges rausholen, ich glaube viele erwarten direkt dass das was man im Trailer gesehen hat alles war, aber eben das bezweifel ich.
KaioShinDE schrieb am
Für ein 15? Spiel für Zwischendurch und wenn man mal Besuch hat sicher cool.
Aber es ist Nintendo also wird es 60-70? kosten und dafür ist es lächerlich, sorry.
schrieb am

Facebook

Google+