Xenoblade Chronicles 2: Update 1.3.0 steht bereit: Neues Spiel +, einfacher Schwierigkeitsgrad und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Monolith
Publisher: Nintendo
Release:
01.12.2017
Test: Xenoblade Chronicles 2
90
Jetzt kaufen ab 49,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xenoblade Chronicles 2 - Update 1.3.0 steht bereit: Neues Spiel +, einfacher Schwierigkeitsgrad und mehr

Xenoblade Chronicles 2 (Rollenspiel) von Nintendo
Xenoblade Chronicles 2 (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Für Xenoblade Chronicles 2 ist das Update auf Version 1.3.0 erschienen. Die Spielaktualisierung umfasst den Modus 'Neues Spiel +', einen einfachen Schwierigkeitsgrad, diverse Anpassungen und Bugfixes.

Weitere Anpassungen:
  • Ein einfacher Modus wurde hinzugefügt. Die ursprüngliche Schwierigkeitsstufe des Spiels kann als „Normal“ ausgewählt werden.
    • Die Auswirkungen beschränken sich auf bestimmte Kampfelemente. Die Schwierigkeitsstufe kann jederzeit in den Optionen des Spiels geändert werden.
  • Eine Option zum Abkürzen von Sequenzen beim Resonieren mit Klingen wurde hinzugefügt, durch die die Sequenz nun übersprungen werden kann.
  • Klingen können nun als Favoriten hinzugefügt werden, um zu verhindern, dass sie versehentlich entlassen werden.
  • Neue Filteroptionen wurde zu den Klingen-, Ausrüstungs- und Hilfskernlisten sowie zu Poppis Bauteilen hinzugefügt.
  • Kartensymbole erscheinen nun auch auf der Minikarte.
  • Anpassungen an der KI wurden vorgenommen. Beim Einsatz von Meistern, die bestimmte Meister-Combos bevorzugt einsetzen, werden diese Combos beim Klingenwechsel nun außen vor gelassen, wenn gegen Feinde gekämpft wird, gegen die diese Combos ineffektiv sind.
  • Das vierte Item-Paket für den Erweiterungspass kann nun erhalten werden.

Der Modus "Neues Spiel +" wurde hinzugefügt (Spoiler-Gefahr):
  • Spieler, die über einen Spielstand des letzten Kapitels verfügen und die das Spiel abgeschlossen haben, können durch Auswahl von „Neues Spiel +“ einen neuen Spieldurchgang starten, bei dem einige Daten aus dem ersten Spieldurchgang in den zweiten übertragen werden.
  • Folgende Daten werden in den zweiten Spieldurchgang übertragen:
    • Stufen der Meister
    • Entwicklung und Ausrüstung der Meister und Klingen
    • Erweckte Klingen
    • Gold und alle erhaltenen Items
    • Entwicklungsstatus der Städte und Stufe der Söldnertruppe
    • Freigeschaltete Zwischensequenzen und besiegte Einzigartige Gegner
    • Spielzeit
  • Folgende Systemfunktionen sind im „Neuen Spiel +“-Modus verfügbar:
    • Meister können mit bestimmten Torna-Klingen resonieren und sie so ihrer Gruppe hinzufügen.
    • Bestimmte Torna-Klingen können sich der Gruppe des Spielers anschließen, wenn sie in der Spielwelt getroffen werden.
    • Alle Klingen können auf Söldneraufträge entsendet werden.
    • Verborgene Harmonien der Meister werden freigeschaltet und neue Fähigkeiten können erlernt werden.
    • Zekes „Auge der blendenden Gerechtigkeit“ wird freigeschaltet. (Diese Fähigkeit kann erlernt werden, indem Zekes verborgene Harmonie verbessert wird.)
    • Stufen können in Gasthäusern gesenkt werden. Je nach Stufensenkung werden Bonus-Erfahrungspunkte vergeben.
    • Barden sind nun an bestimmten Orten in Alrest anzutreffen, die Bonus-Erfahrungspunkte gegen spezielle Items eintauschen können.
    • Die Barden werden auf der Minikarte durch grüne Ladensymbole dargestellt.
    • Unter anderem können Spieler Items erhalten, die die Anzahl der Ausrüstungsfelder eines Meisters erhöhen.
    • Die Stufe-4-Spezialtechniken bestimmter Klingen werden freigeschaltet.
  • Hinweise zum „Neues Spiel +“-Modus:
    • Missionen, Harmoniegespräche und Schnellreisepunkte werden zurückgesetzt.
    • Abgeschlossene Söldneraufträge werden zurückgesetzt.
    • Durch das Speichern eines zweiten Spieldurchlaufs im „Neues Spiel +“-Modus wird der vorherige Speicherstand überschrieben.

Behobene Probleme:
  • Ein Problem wurde behoben, das ab Kapitel 7 auftreten konnte, durch das unter bestimmten Bedingungen miteinander verbundene Klingen und Meister nicht in der Klingenliste angezeigt wurden.
  • Ein Problem beim Verdienen von Peruns Schlüsselerfolg wurde behoben, durch das der Zähler für gute Dienste nicht mehr weiterzählte. Das führte dazu, dass das Item nicht erhalten werden konnte.
  • Ein Problem beim Verdienen von Percevals Schlüsselerfolg, „Verhängnis“, wurde behoben, durch das manche Monster beim Erfüllen der Bedingungen „Besiege Dechsen in Uraya. (Ausgenommen einzigartige Gegner.)“ und „Besiege Trutans in Tantal. (Ausgenommen einzigartige Gegner.)“ nicht gewertet wurden.
  • Ein Problem beim Verdienen von Percevals Schlüsselerfolg, „Verhängnis“, wurde behoben, durch das Trutane mit hoher Stufe (um Stufe 80) beim Erfüllen der Bedingung „Besiege Trutans in Tantal. (Ausgenommen einzigartige Gegner.)“ nicht gewertet wurden.
  • Ein Problem bei Klingen, deren Harmonieerfolge die Bedingung „Erziele X Schaden auf einen Schlag“ haben, wurde behoben. Das Problem konnte dazu führen, dass die Bedingung nicht als erfüllt gewertet wurde, wenn die Klinge erst nach Kampfbeginn per Klingenwechsel am Kampf teilnahm.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Vertrauensstufe von Seltenen Klingen, die einmal entlassen wurden, nicht über S1 erhöht werden konnte, selbst wenn sie mit einem anderen Meister resoniert hat.
  • Nach der Installation dieses Updates kann das Vertrauens der seltenen Klinge auf die korrekte Stufe angehoben werden, indem eine Aktion zur Vertrauenserhöhung (z. B. Abschließen von Missionen, Einsatz von Items) ausgeführt wird.
  • Ein Problem bei der Poppifikation wurde behoben, durch das keine zusätzlichen Teile eingefügt oder kristallisiert werden konnten, obwohl ausreichend Energie vorhanden war, wenn der Spieler insgesamt 1023 oder mehr Talent-RAM- und Erweiterungstalentsteile besaß.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Beschreibungen der Ausrüstungsteile „Silberfeder“ und „Phantomfeder“ vertauscht wurden.

Letztes aktuelles Video: Video-Guide


Quelle: Nintendo
Xenoblade Chronicles 2
ab 49,99€ bei

Kommentare

yopparai schrieb am
Bis Level
SpoilerShow
69 oder 70
ging das glaub ich hoch.
Vejieta schrieb am
die bosse gehen schon ab und die rare-monster sind auch nicht zu unterschätzen find ich.
welches lvl haben die gegner in den letzten beiden kapiteln?
yopparai schrieb am
Also ich war bei den Bossen immer 2-3 Level hinter dem Boss. Konnt mich nicht beklagen, dass die zu leicht gewesen wären. Musste meist nach zwei Fehlversuchen was an der Aufstellung ändern, bis die platt waren. Eigentlich genau richtig. Kein Gegrinde aber trotzdem auch kein Durchmarsch.
Vejieta schrieb am
ja, weil man sich das auch alles merkt was im tutorial vorkommt.
das spiel ist auch ohne zu überleveln verhältnismäßig leicht bis auf bosse vllt oder wenn man mal wieder zu nah an einen 80er gegner rankommt :ugly:
Levi  schrieb am
Vejieta hat geschrieben: ?
04.03.2018 14:33
wenns storybedingt ins gasthaus geht lvl ich halt einfach auf, wie immer und in eigentlich jedem anderen spiel auch.
Es wird dir explizit im Tutorial gesagt, das das optional ist, und dafür dient, dir das Leben einfacher zu machen, solltest du mal festhängen.
Dann Beschwere dich nicht, dass du überlevelt bist, wenn du diese Vereinfachungen nutzt.
schrieb am