Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Japan-Rollenspiels für Switch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
13.07.2018
Jetzt kaufen ab 59,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Octopath Traveler
Ab 59.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Japan-Rollenspiels für Switch

Octopath Traveler (Rollenspiel) von Nintendo
Octopath Traveler (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Heute wird Octopath Traveler exklusiv für Nintendo Switch veröffentlicht. Das Japan-Rollenspiel von Square Enix wurde von Masashi Takahashi (Produzent) und Yasunori Nishiki (Komponist) in der Vergangenheit als geistiger Nachfolger von Final Fantasy 6 bezeichnet. Einen Überblick über das Spiel und die Geschichten der acht Reisenden in der Welt Orsterra gibt der folgende Überblick-Trailer von Nintendo. Unser Test befindet sich in Arbeit.

Letztes aktuelles Video: Überblick-Trailer


Nintendo: "Jeder Charakter kann Wege-Aktionen einsetzen, um auf einzigartige Weise mit den Figuren, die ihm begegnen, zu interagieren. Beispielsweise kann der Krieger Olberic nahezu jeden zum Duell herausfordern. Durch ein solches Duell könnte er einen Bösewicht entlarven oder jemanden, der ihm im Weg steht, dazu bringen, den Weg freizugeben. Die Tänzerin Primrose wiederum kann andere dazu verführen, ihr zu folgen. Mit dieser Kraft könnte sie einen Vermissten finden und zurückbringen oder ihre Feinde in eine Falle locken. Sie kann sogar einen verführten Charakter herbeirufen, der ihr dann im Kampf beiseite steht!

Kämpfe sind hier eine Mischung aus einem schnell zu erlernenden, rundenbasierten System und komplett neuen Mechaniken. Eine dieser Mechaniken ist das Boost-System. Dieses erlaubt es Spielern, in jeder Kampfrunde Boost-Punkte anzusammeln. Diese können dazu verwendet werden, um die Stärke von Angriffen und Fähigkeiten enorm zu steigern oder sie für Kettenangriffe einzusetzen. Ziele doch einmal auf den Schwachpunkt eines Gegners, um seine Verteidigung zu durchbrechen, und schlage ihn dann vernichtend, während er geschwächt ist! Oder nutze sie, um einem Verbündeten in Not zu helfen. Den richtigen Zeitpunkt für einen Boost zu finden, kann der Schlüssel zum Sieg sein."

Quelle: Nintendo
Octopath Traveler
ab 59,99€ bei

Kommentare

just_Edu schrieb am
Krulemuk hat geschrieben: ?
Heute 11:49

@just-edu wie und wo kann man denn die Zweitjobs einsammeln?
SpoilerShow
Sie scheinen recht gleichmäßig verteilt zu sein.. jedenfalls hab ich sie sehr systemathisch gefunden. Stell dir die Weltkarte, bzw. den Umkreis der Startgebiete wie ne Uhr vor, dann findest du die ersten drei auf 9, 12 und 3 Uhr in den Stufe 17 Gebieten. Haben ein eigenes Symbol auf dem Radar. Ich gehe mal davon aus aus, das Nummer 4 auch irgendwo an eines der Startgebiete angrenzt, komme aber erst heute Abend dazu meiner Theorie nach zu gehen.
Würde dir ja gern ne bessere Beschreibung geben... aber hab vergessen mir die Städtenamen zu merken ^^. 1 ist südlich von Tressa/Cyrus Ch.2, 1 östlich Olberics Ch.2 und 1 nord-östlich von Cyrus (oder war es Tressa? Mist hab vergessen wer "auf 3 Uhr" war) Startgebiet aber halt im Stufe 17 Bereich auf einer etwas größeren Wiese.
Cas27 schrieb am
wie und wo kann man denn die Zweitjobs einsammeln?
In Schreinen die man in den Gebieten findet die zu den Städten mit den zweiten Kapiteln führen.
Ist ein tolles klassisches JRPG mit jeder Menge Charme.
Und einem Soundtrack der Extraklasse.
Krulemuk schrieb am
Bin nun auch durch alle ersten Kapitel durch und bewege mich erstmals in den Kapitel 2 Gebieten. Habe den gleichen Eindruck wie just-edu. Die Kämpfe haben deutlich angezogen und sind sehr belohnend.
Bin immer noch begeistert auch wenn ich die Kritik verstehen kann, dass der Storyfokus durch die 8 verschiedenen Charakterstorys etwas verloren geht. Man möchte halt bei einem Charakter häufig wissen, wie es weitergeht, kommt aber erst in 10 Spielstunden wieder zu dieser Geschichte. Dadurch zerfasert sich das Ganze etwas. Bisher stört mich das noch nicht, könnte sich aber künftig ändern. Aber unabhängig davon habe ich die letzten 16h wie im Rausch hinter mich gebracht. Ist ein tolles klassisches JRPG mit jeder Menge Charme.
@just-edu wie und wo kann man denn die Zweitjobs einsammeln?
ronny_83 schrieb am
Ist bei mir auch ein Punkt. Empfand das Gameplay für mich aber auch sehr reizvoll. Rundenbasiert mit wuchtigen Kämpfen und Effekten fand ich in der Demo sehr ansprechend. Bei solchen Spielen muss mich die Story aber irgendwie auch bei Laune halten.
just_Edu schrieb am
Bin jetzt mit 16h durch alle Kapitel 1 durch und habe angefangen jetzt in den fortgeschrittenen Gebieten die Zweitjobs einzusammeln. Bin bislang immer noch genau so angetan wie am Anfang.. allerdings steigt der Schwierigkeitsgrad immens an.. Taktik beginnt ab Kapitel 2 ne verdammt wichtige Rolle zu spielen, jedenfalls mehr als stupides Grinding.
Mein Hausgrisu hatte nach 48h Spielbesitz nen Spielcounter von 24,5h und ist ebenfalls schwer angetan.
schrieb am