Kirby Star Allies: Kirby feiert seinen Switch-Einstand am 16. März 2018 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: HAL Laboratory
Publisher: Nintendo
Release:
16.03.2018
Test: Kirby Star Allies
59
Jetzt kaufen ab 62,28€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Kirby Star Allies
Ab 54.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kirby Star Allies: Kirby feiert seinen Switch-Einstand am 16. März 2018

Kirby Star Allies (Geschicklichkeit) von Nintendo
Kirby Star Allies (Geschicklichkeit) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Der sympathische und äußerst hungrige Kampfknödel Kirby feiert seinen Switch-Einstand mit Kirby Star Allies am 16. März 2018 für 59,99 Euro.

Diesmal ist Kirby aber nicht allein. Indem man Gegner mit Herzen trifft, sammlt man neue Helfer und baut so ein Team aus bis zu vier Charakteren auf. Viele bekannte Spezial-Kräfte sind wieder mit dabei, darunter Schwert, Feuer, Wasser, Bombe, Besen etc. "Versehe deine Spezial-Powers mit den Eigenschaften verschiedener Elemente wie Wind, Wasser, Feuer und Elektrizität, indem du sie von deinen Helfern ausleihst oder ihnen gibst. Dies erhöht die Angriffsstärke und ermöglicht dir das Ausführen mächtiger Attacken und das Lösen von Rätseln", schreibt Nintendo.

"Im Mehrspielermodus für vier Spieler eröffnen sich euch neue Wege, wenn ihr eure Spezial-Powers miteinander teilt und zusammenarbeitet! Dabei stellt ihr euch mächtigen Gegnern, darunter auch einer Bedrohung aus dem All. (...) Bis zu vier Spieler können mit horizontal gehaltenen Joy-Con gemeinsam spielen. Besitzt ihr acht Joy-Con, kann jeder Spieler eine Joy-Con-Halterung mit jeweils zwei Joy-Con verwenden."

Letztes aktuelles Video: 25 Jahre Kirby


Quelle: Nintendo
Kirby Star Allies
ab 62,28€ bei

Kommentare

yopparai schrieb am
Ijon Tichy hat geschrieben: ?
12.01.2018 22:04
Wie wäre es mit Fibble Flick 'n' Roll von Crytek?
Hmmmm... nicht ganz dasselbe aber sieht eigentlich ganz nett aus. Werd ich mir mal näher anschauen, danke.
Redshirt schrieb am
Kirby war halt, auch nach Aussage der Entwickler, schon immer als einsteigerfreundliche Marke geplant. Von daher darf man da auch nicht allzu große Herausforderungen erwarten.
Ijon Tichy schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
12.01.2018 16:59
Ich! Will! Kirby?s! Dream Course! 2!
:(
Aber gut, ich bin gewöhnt nicht zu bekommen was ich will ...
Wie wäre es mit Fibble Flick 'n' Roll von Crytek?
Todesglubsch schrieb am
Marobod hat geschrieben: ?
12.01.2018 16:52
Ich will hier nichts unterstellen, aber ich fand ihn als Kind schwerer als den Rest, , andererseits fand ich King Dede in Dreamland fuern Gameboy auch als Kind schwer, Jahre spaeter gespielt und das warn Witz.
Teil 1 fand ich auch als Kind einfach. Kam beim ersten Versuch bis zur dritten Welt. Bei König Dedede, bzw. damals noch König Nickerchen, hing ich aber, bis mir jemand den Tipp gab, dass ich die Sterne die beim Bodenstampfen entstehen einsaugen kann. Dann war auch der König Geschichte. :D
Ach gute alte Zeit.
yopparai schrieb am
Ich! Will! Kirby?s! Dream Course! 2!
:(
Aber gut, ich bin gewöhnt nicht zu bekommen was ich will ...
schrieb am

Facebook

Google+