Final Fantasy 9: Rollenspiel-Klassiker auf Switch erhältlich - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Sony Computer Entertainment
Release:
09.02.2016
09.02.2016
09.02.2016
14.04.2016
kein Termin
kein Termin
14.02.2019
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 9
94
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 13,54€

Leserwertung: 95% [9]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 9: Rollenspiel-Klassiker auf Switch erhältlich

Final Fantasy 9 (Rollenspiel) von Sony Computer Entertainment
Final Fantasy 9 (Rollenspiel) von Sony Computer Entertainment - Bildquelle: Sony Computer Entertainment
Der Rollenspiel-Klassiker Final Fantasy 9 ist ab sofort für Switch erhältlich, nachdem die Umsetzung gestern im Rahmen der Nintendo-Direct-Präsentation angekündigt wurde. Im eShop beträgt der Preis 20,99 Euro für den grafisch überarbeiteten Titel, der ursprünglich von Squaresoft und Sony Computer Entertainment im Jahr 2000 für die PlayStation veröffentlicht wurde.

Zu den neuen Funktionen heißt es bei Nintendo:

  • Sieben Spiel-Booster wie z. B. der Turbo-Modus oder das Deaktivieren von Zufallskämpfen können aus dem Spielmenü ausgewählt werden
  • Automatische Speicherfunktion
  • Erhöhte Auflösung von Charakteren und Filmsequenzen
Die Handlung dreht sich um eine Diebesbande, die sich als Theatergruppe tarnt und eine Prinzessin entführen will, die zur Überraschung nichts dagegen einzuwenden hat und sich der Truppe sogar anschließt. Zusammen mit Schwarzmagier Vivi und Quina Quen vom Volk der Q begeben sie sich auf eine Reise, um die Geheimnisse eines mysteriösen Kristalls zu lüften und dabei auch mehr über ihre eigene Herkunft zu erfahren.

Letztes aktuelles Video: Tokyo Game Show 2017 PS4-Trailer

Quelle: Nintendo Direct
Final Fantasy 9
ab 13,54€ bei

Kommentare

just_Edu schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
17.02.2019 16:52

Falsches Vor-Augen-Führen von Spielwerten ist das für mich.
Was ich beim Trophäensystem am meisten bemängle ist, warum sie nicht sinnvoll eingesetzt werden können.
Positives Beispiel: Pillars of Eternity
Ich habe für Platin 2 Durchgänge gebraucht.. aber diese Durchgänge erforderten von mir einmal das ich das Spiel einfach genieße und beim zweiten Mal das ich kreativ werde..
Habe im 1. Durchgang alle Trophäen bis auf 1 nebenher gesammelt. Gewissermaßen dienten sie als Leitfaden.. alle Trophies = alles gesehen. Der 2. war dann ein pazifstischer Run, der ein wenig Planung und Vorrausschauen erfordert hat, was durchaus als eigene Leistung durchgeht.
Negatives Beispiel: Elex
Hätte die Platin mit rund 45 Stunden haben können.. aber es enthält 1 die von mir fordert 80 Stunden im Spiel zu verbringen... sowas ist dämlich. Gut in diesem Fall halb so wild (für mich), da ich eh nen 2. Dirchgang im Sinne von alles anders spielen wollte.. aber generell ist sowas ein no go.
Genau so wie bei Fairy Fencer F PS3. Dort gibts ne Trophäe für 100.000.000 Gold und 10.000 Mobs. Alleine auf diese Zahlen zu kommen erfordert es locker 20 Stunden im Postgame wo schon ALLES fertig ist stupide zu grinden.
Kuttelfisch schrieb am
FFVIII hatte auch sehr viele Encounter mit nur einem stärkeren Monster und generell sehr wenige mit mehr als 2 Gegner.
Die "Dungeons" waren jetzt nicht so riesig als das man trotz häufiger encounter einen diabloschen Leichenberg hinterlassen hätte.
Edit: Ist bei mir wieder etwas her...aber "nur" 3-4 Jahre.
sabienchen schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
18.02.2019 20:29
sabienchen hat geschrieben: ?
18.02.2019 18:05
Das zweifel ich stark an.
Allein die Tatsache, dass im Dungeon für Ultima Weapon Zufallskämpfe nicht mit "Gegner-0"-Ability deaktiviert werden können kommt man dort wahrscheinlich schon auf knapp 500 besiegte Gegner... wenn man sich in dem Dungeon etwas umschaut.
Das wiederum Zweifel ich eher an. Du meinst das geheime Labor? Wo will man sich da groß umschauen? Geht immer nach unten, selbst wenn man die Energie Zuteilung nicht auf Anhieb schafft. Und der letzte Teil mit dem Aufzug ist auch komplett linear, da gibt es nichts zum umsehen. Da macht man keine 100 Kämpfe.
Ihr unterschätzt die Zahl 500 total.
Das mag gerne sein, ich habe FFVIII vor 20 Jahren das letzte mal gezockt. ..^.^''
Raskir schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
18.02.2019 18:16
ch bin absoluter Gegner dieser imaginären Belohnungssysteme. Ich will ein Spiel so spielen wie ich das fuer richtig halte und mich nicht mit hirnverbrannter sisyphusarbeit beschäftigen müssen. Ich habe diese Systeme immer weitestgehend deaktiviert, so das ich zumindest nicht mit Popups genervt werde. Man kann sie immerhin so weitestgehend ausblenden. Ihr Vorhandensein hingegen stört mich nicht. Ich hätte aber bspw gerne die Möglichkeit den kompletten Reiter fuer die PSN Trophys ausblenden zu können.

Übrigens: habe seit 2007 einen PSN Account und nicht eine Platin Trophy
. Trotz teils mehreren Hundert Stunden je nach Spiel und trotz umfangreicher Spielebibliothek. Offensichtlich das ich also auch durch viel spielen niemals bestimmte Dinge tun wuerde weil sie nunmal einfach keinen Spaß machen.
Dann weiß ich zumindest welche spiele du definitiv nicht intensiv oder gar nicht durchgespielt hast. Naja zumindest ein paar kann ich ausschließen :)
Früher habe ich tatsächlich ein paar platins gesammelt. Inzwischen mache ich nur noch platins die mir auch Spaß machen und auch nur dann wenn ich mich noch weiter mit dem spiel befassen will. Dafür dienen die trophys manchmal als Quelle der Inspiration. Letztes Jahr waren es übrigens genau 3 platin Trophäen die ich geholt habe und alle waren super :)
Aber sowas wie bei ff9 mit 1000x Seilhüpfen... Ne danke. Habe seinerzeit auch "nur" 300 geschafft :)
Ryan2k6 schrieb am
Krulemuk hat geschrieben: ?
18.02.2019 09:20
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
17.02.2019 22:41
Krulemuk hat geschrieben: ?
17.02.2019 13:46
Bin jetzt etwa 7h ingame und nach anfänglicher Skepsis bzgl des Settings und einer kurzen Eingewöhnungsphase bzgl der veralteten Optik habe ich mittlerweile sehr viel Spaß mit dem Titel. Das ATB-System stört mich auch weniger als gedacht und notfalls kann ich die Geschwindigkeit ja auch vervierfachen.
Ich habe mich lange auf FFIX auf der Switch gefreut, nachdem FFVII eines meiner liebsten RPGs aller Zeiten ist und ich den 9er noch nicht gespielt habe. Für viele ist ja Teil 9 sogar das beste Final Fantasy - Ich bin mal gespannt. Hätte es sicherlich schon früher auf dem PC oder der PS4 spielen können, aber irgendwie ist die Chance, dass ich so ein Spiel auch wirklich beende, auf einem Handheld immer am größten. War sogar aufgrund der alten Final Fantasys kurz davor mir noch eine Vita zu kaufen. Nun kommt es direkt auf meine Lieblingsplattform - um so besser :)
Kannst du was sagen zu Ladezeiten? Im Original und bisher allen Versionen, musste man zwischen der Wirbelsequenz vor einem Kampf und bis man wirklich im Kampf war immer ewig warten.
Das hat sich dann leider nicht geändert. Manchmal ist man sofort im Kampf, manchmal muss man aber auch 1-3 Sekunden warten, was schon recht nervig ist. Hier gibt es offenbar keine Verbesserung ggü dem Original :(
Danke, also der gleiche emulierte Mist wie in allen anderen Version. Dann kein Bedarf.
schrieb am