Doom Eternal: Komponist Mick Gordon sucht "Heavy Metal Screamer" für die Soundtrack-Aufnahmen - 4Players.de

 
Horror-Shooter
Entwickler: id Software
Publisher: Bethesda
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Doom Eternal: Komponist Mick Gordon sucht "Heavy Metal Screamer" für die Soundtrack-Aufnahmen

Doom Eternal (Shooter) von Bethesda
Doom Eternal (Shooter) von Bethesda - Bildquelle: Bethesda
Mick Gordon, Komponist des Soundtracks von Doom, Prey und Wolfenstein 2, sucht für die Soundtrack-Aufnahmen für Doom Eternal noch interessierte Mitwirkende. Genauer gesagt möchte er einen Chor zusammenstellen, der ausschließlich aus "Heavy Metal Screamern" besteht. Er sucht alle Arten von "Schreiern", "Schreihälsen" und lauten Kehlen.

Interessierte Personen können sich auf seiner Webseite mit einer möglichst aussagekräftigen Demo für den "Heavy Metal Choir" bewerben. Wenn man den Zuschlag erhält, bekommt man für den Chor-Beitrag auch eine Gage bezahlt, muss allerdings selbst zum Aufnahmestudio nach Austin (Texas, USA) reisen.



Letztes aktuelles Video: Phobos Spielszenen


Quelle: Mick Gordon

Kommentare

bloub schrieb am
Cheese-Us hat geschrieben: ?
07.01.2019 20:42
Hoffentlich sehen das Phil Bozeman, Alex Terrible und Chris McMahon :)
für den offensichtlichen werbestunt zu gewöhnlich, da müsste man schon zu seltsameren greifen wie beispielsweise den beiden mädels von broken by the scream.
CTH schrieb am
Sollen mal lieber dafür sorgen, dass die Qualität stimmt. Das letzte große Doom Spiel hat Patches im zweistelligen Bereich gehabt (irgendwas mit 1.10-1.20).
Das ließ schon erahnen...
Wenn die was zu Musik brauchen, sollen sie Marilyn Manson nehmen. Mag den zwar nicht, aber der passt zu Doom. :Häschen:
bloub schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
07.01.2019 13:01
bloub hat geschrieben: ?
07.01.2019 11:44
klingt fast so, gehts den entwickler/publisher wirklich schon so mies?
Der Zenimax-Vorstand hat sich selbst in Erwartung sensationeller FO76-Umsätze vorab so große Boni ausbezahlt, dass man nur noch so gerade den laufenden Betrieb aufrecht erhalten kann :)
das hat eine gewisse plausibilität ;).
Cheese-Us schrieb am
Hoffentlich sehen das Phil Bozeman, Alex Terrible und Chris McMahon :)
schrieb am