Oculus Rift: Höhere Bildqualität und Abbildungstiefe: Focal-Surface-Display-Technologie vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Oculus VR
Publisher: Facebook
Release:
28.03.2016
28.03.2016
28.03.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Oculus Rift: Focal-Surface-Display-Technologie vorgestellt

Oculus Rift (Hardware) von Facebook
Oculus Rift (Hardware) von Facebook - Bildquelle: Facebook
Oculus hat erste Details zur Focal-Surface-Display-Technologie präsentiert, die von Oculus Research entwickelt wurde. Die neue Technologie soll es ermöglichen, die Abbildungstiefe in Virtual Reality natürlicher und besser darzustellen - und so die Bildqualität zu verbessern. Dafür wird mit lokalen Schärfen und Unschärfen gearbeitet. Die Technologie wird im folgenden Video kurz vorgestellt. Weitere Informationen findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Focal-Surface-Display-Technologie


Quelle: Oculus

Kommentare

Blaexe schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
25.05.2017 17:04
Und nur um es noch mal ganz ausführlich zu sagen, da du scheinbar nicht verstehst, wo ich Verständnisprobleme habe: anhand der Skizze des Prototypen und des Videos sieht es für mich so aus, als würde das Licht des Displays durch eine einfach um 90° in einem Glas Quader gebrochen bzw. reflektiert werden.
Wie dass nun aber zu einer echten Tiefen-Wirkung führen soll, verstehe ich nicht bzw. wenn dies wieder über ein einziges Display realisiert wird, dann haben wir doch wieder trotz der Brechung das selbe Problem mit der fehlenden, echten Tiefenwirkung...?
Und warum erwartest du von mir dass ich das verstehen soll? Weder du noch ich müssen verstehen wie es funktioniert sondern nur was es uns bringt.
Balmung schrieb am
Wir sind hier auf einer Videospielseite und du erwartest allen ernstes nun eine exakte Wissenschaftliche Erklärung zu einer Technik, die bisher so noch nie benutzt wurde, weil selbst die Oculus Entwickler hier Neuland betreten? Viel Glück. ^^
DonDonat schrieb am
Blaexe hat geschrieben: ?
25.05.2017 12:21
DonDonat hat geschrieben: ?
25.05.2017 09:21
Lustig, wie ihr mich immer direkt persönlich angreift, anstatt auf meine Fragen zu antworten oder mir zu erklären wieso diese Technologie nun Vorteile hat :roll:
Die Frage,
wie soll sich dass durch diese Technik ändern?

war absolut ernst gemeint, da ich, wie schon gesagt, aus dem Video und den Erklärungen nicht entnehmen kann, wieso eine Brechung des Lichtes und die dadurch entstehende Unschärfe das VR Erlebnis tatsächlich verbessern kann...
Ich bin kein Oculus Entwickler. Aber diese Entwicklungen zielen auf Displays mit Tiefenschärfe ab. Den Vorteil davon habe ich dir bereits vorher erklärt. Es ist eher "lustig" wie beratungsresistent ist. Eyetracking hat nicht den gleichen Effekt, das wurde dir bereits erklärt. Warum bestehst du als weiterhin darauf?
Mit Sachlichkeit kommt man bei dir leider nicht weit, denn sachliche Erklärungen (siehe Superhot) nimmst du nicht an.
Und genau das meine ich: anstatt mir das was/ wie/ wo/ wieso zu erklären bzw. richtig zu argumentieren, wirst du wieder persönlich abfällig oder kommst mir mit extrem allgemeinen oder Marketing Phrasen...
Und nur um es noch mal ganz ausführlich...
Blaexe schrieb am
Edit: falsch gedrückt
Blaexe schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
25.05.2017 09:21
Lustig, wie ihr mich immer direkt persönlich angreift, anstatt auf meine Fragen zu antworten oder mir zu erklären wieso diese Technologie nun Vorteile hat :roll:
Die Frage,
wie soll sich dass durch diese Technik ändern?

war absolut ernst gemeint, da ich, wie schon gesagt, aus dem Video und den Erklärungen nicht entnehmen kann, wieso eine Brechung des Lichtes und die dadurch entstehende Unschärfe das VR Erlebnis tatsächlich verbessern kann...
Ich bin kein Oculus Entwickler. Aber diese Entwicklungen zielen auf Displays mit Tiefenschärfe ab. Den Vorteil davon habe ich dir bereits vorher erklärt. Es ist eher "lustig" wie beratungsresistent ist. Eyetracking hat nicht den gleichen Effekt, das wurde dir bereits erklärt. Warum bestehst du als weiterhin darauf?
Mit Sachlichkeit kommt man bei dir leider nicht weit, denn sachliche Erklärungen (siehe Superhot) nimmst du nicht an.
schrieb am

Facebook

Google+