LostWinds: Ersteindruck: Der WiiWare-Star? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin
kein Termin
24.03.2016
05.2008
Test: LostWinds
79
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: LostWinds
83

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ersteindruck: LostWinds

LostWinds (Geschicklichkeit) von Nintendo
LostWinds (Geschicklichkeit) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
LostWinds ist der Star des WiiWare-Programms. Kaum zu glauben, dass die britischen Entwickler von David Brabens Studio Frontier dieses bezaubernden 2D-Action Adventure in nur drei Monaten aus dem Boden gestampft haben. Viel zu stilsicher wirkt das an traditionell-japanische Ästhetik angelehnte Design. Auch die Art, mit der ihr euer niedliches Samurai-Männchen Toku durch die mit Rätseln gespickten Levels bewegt, erinnert ganz und gar nicht an einen Schnellschuss.

Wie im PSOne-Jump'n'Run Pandemonium betrachtet ihr die aus hübschen Polygonen modellierte Kulisse von der Seite. Mit dem Analogstick lauft ihr von links nach rechts durch die von Kirschblüten durchfluteten Levels. Doch sobald ein Gegner oder ein Abgrund auftaucht, kommt euer von einem guten Windgeist besessener Cursor zum Einsatz. Bewegt ihr ihn mit der Fernbedienung über den Bildschirm und haltet dabei den A-Knopf gedrückt, erzeugt ihr einen Luftstrom, der Enril auf eine hohe Plattform befördert.

Oder aber ihr leitet die Flammen eines lodernden Feuers zu einer hölzernen Barriere. Auch beim Zerstören der schwarzen Gegner sind experimentierfreudige Spieler im Vorteil: Einfache Windstrahlen können nur ungeschützten Widersachern etwas anhaben, aber mit der Zeit lernt ihr auch, tödliche Wirbel zu erzeugen und die mystischen Schurken mit Tricks in die Luft zu schleudern, um sie von ihrer Panzerung zu befreien.

Falls ihr Lust auf Tokus rätselhafte Abenteuer bekommen habt, solltet ihr gegen Mitte nächster Woche auf 4Players vorbeischauen. Dann nehmen wir das Spiel in einem Testbericht näher unter die Lupe.

Kommentare

E-G schrieb am
mir wärs bei der qualität lieber, wenn der bereits angekündigte nachfolger, vollpreis titel mit entsprechender länge wird...
Deracus schrieb am
das einzige spiel aus diesem sortiment, für das ich bereit wäre geld auszugeben...
Wirklich eine große Glanzleistung, was die Entwickler hier geschaffen haben. Da sollten sich sehr viele Wii-Vollpreistitel mal eine RIESIGE scheibe davon abschneiden...
schrieb am

Facebook

Google+