SimCity: Creator: E3-Eindruck: Zurück zu den Wurzeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.09.2008
02.10.2008
Test: SimCity: Creator
79
Test: SimCity: Creator
70

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

E3-Eindruck: SimCity Creator

Ich weiß nicht, wie es euch ging, als ihr SimCity Societies gespielt habt. Ich hatte Spaß, habe mir aber dennoch ein klassisches Städtebau-Spiel zurück gewünscht. Isometrisch, mit haufenweise Statistiken, Katastrophen usw. - eben SimCity in Reinkultur. Und irgendwo, in irgendeiner kleinen Dimension des Spielehimmels scheint ein Gott diesen Wunsch erhört zu haben.
Denn SimCity Creator für Wii bietet mir genau das. Alles: Zonen, Straßen, unterirdische Wasser-Rohrverlegungen. Desaster, Monster, Steuern, Finanzkrisen - alles, was ich seit dem allerersten SimCity bis zu Teil 4 zu schätzen gelernt habe.

Und das alles mit einer sehr einfachen und intuitiven Steuerung versehen, die teilweise sogar an dem vorbeizieht, was man auf dem PC als gut und funktionierend erachtet hat. Denn jetzt könnt ihr einfach per Remote Straßen verlegen und dabei sogar automatisch Kurven und Biegungen asphaltieren - klasse! Überhaupt hat das Team darauf geachtet, den Remote-Einsatz so nützlich wie möglich und ohne aufgezwungen wirkende Überladung zu gestalten.
Zonen können einfach gezogen werden und sind je nach Größe automatisch mit Straßen versehen, die sich natürlich auch selbstständig mit Freihand-Highways verbinden. Gleiches gilt für die unterirdischen Wasserleitungen.

Doch abseits davon kommt die Remote hauptsächlich bei den Katastrophen als Kontrollinstrument ins Spiel. Für Tornados müsst ihr eure Hand im Kreis wirbeln. Meteore werft ihr aktiv auf eure Stadt der (Alb-)Träume. Ihr könnt den Weg für Riesen-Lamas frei machen (!), eine riesige Stahlkugel über das Kippen der Remote durch die Metropole lotsen usw.

Ein kurzer Absatz zur Kulisse: Die kann auf Wii natürlich nicht mit dem hoch aufgelösten Hochglanz punkten, den z.B. SimCity 4 auf dem PC bot. Doch mit mehreren Zoom-Stufen, einem enormen Wuselfaktor, aufwändigen Spezialeffekten und einer übersichtlichen Benutzeroberfläche wird man dem großen Namen in Verbindung mit einem Konsolensystem mehr als gerecht.
Als besondere Spielmechanik, die übrigens auch für Missions basierte Minispiele genutzt wird, könnt ihr ein Flugzeug per Remote über die Stadt lenken und das Geschehen als Pilot beobachten.
Und das Beste: Wir können uns alle bereits ab September als Remote-Bürgermeister versuchen.


Kommentare

E-G schrieb am
ja... :roll:
wenns nicht bereits seit über nem jahr aufm markt wäre
ng_revo schrieb am
Vielleicht ein gutes Spiel das Wii kompatibel ist. Freu mich schon auf weitere Infos
Solostorm schrieb am
klingt gut aber ein Sim City 5 für den PC wär mir am liebsten :D
schrieb am

Facebook

Google+