The Last Story: Vorerst nur in Japan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
24.02.2012
Test: The Last Story
78

“Zwischen Action und Rollenspiel fehlen dem Werk des Final Fantasy-Vaters wichtige spielerische Freiheiten.”

Leserwertung: 69% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Last Story: Vorerst nur in Japan

The Last Story (Rollenspiel) von Nintendo
The Last Story (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Am 27. Januar wird The Last Story endlich in Japan erscheinen. Der Name des Wii-Rollenspiels erinnert vermutlich nicht nur rein zufällig an Final Fantasy, stammt der Titel doch von der von Hironobu Sakaguchi gegründeten Softwareschmiede Mistwalker.

Wer das Ganze auch in hiesigen Gefilden konsumieren möchte, muss wohl allerdings den Gang zum Importhändler antreten und außerdem seine Japanisch-Kenntnisse polieren: Gegenüber VG247 ließ Nintendo mitteilen, dass es derzeit keinerlei Pläne dafür gebe, The Last Story  auch in den westlichen Märkten zu veröffentlichen.

Kommentare

molucy schrieb am
Toll :-( so ein Mist!!!!!!!!!!!
E-G schrieb am
wenn man gaf glauben schenken darf, und das darf man im normalfall, dann sieht die lage so aus:
ein (vermutlich noe mitarbeiter) hat bestätigt dass sich xenoblade seit geraumer zeit für europa in übersetzung befindet (bisher nur für EU bestätigt). da das spiel sehr umfangreich ist, nimmt es aktuell alle übersetzungskapazitäten ein. soll heißen: last story folg als nächstes. daher ist mit einem xenoblade release frühjar bis sommer in eu zu rechnen, last story eher herbst bis winter.
und nun hört auf mit euern jammer petetionen, is doch bloß zeitverschwendung, es kommt ja doch :P
kleiner nachtrag: anscheinend wurde sogar schon bei nintendo of france mit der übersetzung gestartet.
Balmung schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
virdo hat geschrieben:aber nicht die rundum verbesserte PS3 Version

8O
Gibts dafür auch nen Grund, oder waren die Japaner mal wieder Meinung dass man uns primitiven Westlern so ein komplexes Spiel nicht zutrauen kann?

Bandai Namco braucht dafür keinen Grund. Vermutlich haben wir XBox360ler die westliche Veröffentlichung auch nur Microsoft zu verdanken, so wie damals die westliche Veröffentlichung von Tales of Symphonia auf Nintendos Konto ging (die haben es lokalisiert), auch die verbesserte spätere PS2 Version war Japan only. Von daher hat mich die PS3 Japan only Version jetzt nicht wirklich überrascht.
Was jRPGs im Westen angeht: der Spielemarkt ist zwar gewachsen, aber Prozentual ist der jRPG Spieler im Westen wohl heute deutlich kleiner als noch vor einigen Jahren. Von daher lohnt sich die Veröffentlichung bei den Lokalisierungskosten wohl nicht mehr wirklich. Ich denke die ganzen guten jRPGs auf XBox 360 haben wir ohnehin nur Microsoft zu verdanken, die mit den Entwicklungsstudios entsprechende Deals abgeschlossen hatten. Seit aber Microsoft wohl Japan endgültig aufgegeben hat, bleiben auch die jRPGs auf XBox 360 aus.
Und was den typischen Konsolenspieler angeht, der auf japanische Spiele steht: der ist am Aussterben... :/
Ambermoon schrieb am
CBT1979 hat geschrieben:na gut, dann brauchen die Japaner auch nicht rumzuheulen, warum die Absätze ihrer Spiele in den westlichen Ländern nicht mehr so gut sind wie sie es mal waren.

Genau das habe ich mir auch gedacht. Wenn man einen Großteil potentieller Käufer von vornherein ausschließt, ist es nicht verwunderlich, wenn die Absatzzahlen nicht den Erwartungen sprechen. Und es ist den Japanern vielleicht mal mit 'nem Holzhammer beizubringen, dass auch die westliche Welt an guten RPGs aus dem Land der aufgehenden Sonne interessiert ist.
schrieb am

Facebook

Google+