Ego-Shooter
Publisher: Sega
Release:
21.04.2011
Test: Conduit 2
68

Leserwertung: 62% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Conduit 2: High Voltage gelobt Besserung

Mit The Conduit ist Sega und High Voltage Games nicht der große Wurf gelungen, den man im Vorfeld versprochen hat. Entsprechend landete der potenzielle Hit-Kandidat in unserem Test nur im unteren Mittelfeld.

Die Entwickler haben laut Eurogamer.net mittlerweile selbst eingesehen, dass man viele der Versprechungen nicht halten konnte und geloben für den zweiten Teil Besserung. Man wolle alles tun, was nötig ist, um Conduit 2 zu einem Top-Titel zu machen.

"It really was a lot for the team to handle at one time", so High Voltage-Chef Eric Nofsinger über die Entwicklung einer neuen IP und einer neuen Engine. "The result was a game that is fun to play and is solid overall, but never quite manages to excite its audience with inspired visions of a darkly futuristic world that's being torn apart by aliens."

"We're doing whatever it takes to make Conduit 2 the very best that it can,"
 verspricht Nofsinger, "because we love the game and our audience."

Dazu soll auch ein neues Beleuchtungsmodell beitragen, das man bisher allerdings noch nicht gezeigt hat. Die bisher veröffentlichten Screenshots sollen noch unter der alten Beleuchtungs-Bedingungen entstanden sein.



Kommentare

crewmate schrieb am
lAmbdA hat geschrieben:Seh das ähnlich. Ptential war da, nur wurde es liegen gelassen. In Teil 2 haben sie und das Architekt, somit hoffe ich, dass genug Zeit bleibt für den nötigen Feinschliff. Vor allem was sie MP technisch vorhaben hört sich gut an. Ich habe gehofft das ein Nachfolger kommt.
High Voltage dachten, sie wären wie Epic und haben alles selbst gemacht.
Selbst die Engine (Quantum3) haben entstand in eigenregie.
Und damit haben sich HVS einfach übernommen. Von Conduit2 erwarte ich jetzt quasi ein Expansion Pack.
lAmbdA schrieb am
Seh das ähnlich. Ptential war da, nur wurde es liegen gelassen. In Teil 2 haben sie und das Architekt, somit hoffe ich, dass genug Zeit bleibt für den nötigen Feinschliff. Vor allem was sie MP technisch vorhaben hört sich gut an. Ich habe gehofft das ein Nachfolger kommt.
Volchock schrieb am
Die sollen sich mal lieber auf das Gameplay und Leveldesign konzentrieren, anstatt ständig über die Grafik zu schwafeln!
Alan schrieb am
Raksoris hat geschrieben:Wenn es genauso geil wird wie die Entwicklung von Red Steel zu Red Steel 2 werde ich es mir holen ^^
Da hat man auch aus fehlern gelernt und ein gutes Spiel rausgebracht .
Sie haben den ersten Teil schon überheblich gehypt. Es muss sich ja nicht ändern. Es wäre aber trotzdem eine Bereicherung, sollten sie es diesmal packen.
Raksoris schrieb am
Wenn es genauso geil wird wie die Entwicklung von Red Steel zu Red Steel 2 werde ich es mir holen ^^
Da hat man auch aus fehlern gelernt und ein gutes Spiel rausgebracht .
schrieb am

Facebook

Google+