Conduit 2: Erneute Verschiebung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Publisher: Sega
Release:
21.04.2011
Test: Conduit 2
68

“Conduit 2 glänzt vor allem im Mehrspielerbereich und der Steuerung. Die Kampagne ist dagegen mit ihrer dummen KI, lahmen Story und Technikschwächen unterer Durchschnitt. ”

Leserwertung: 62% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Conduit 2: Erneute Verschiebung

Eigentlich hatte Sega erst letzte Woche bekannt gegeben, dass Conduit 2 am 18. März endlich vom Stapel laufen soll, da gibt es schon die nächste Terminverschiebung. Ohne jede Begründung teilte man gestern mit, dass sich der Release um einen weiteren Monat verzögern werde. Neuer Termin ist nun der 22. April. Als Entschädigung gibt es immerhin ein paar frische Schnappschüsse aus Kampagne und Mehrspielermodus der High Voltage-Produktion.

Quelle: Pressemitteilung Sega

Kommentare

lAmbdA schrieb am
Ich bin froh drum, dass es zu verschiebungen kommt. Die sollen sich Zeit lassen, da der erste Teil imo im Versuch gescheitert ist. Wenn die diesmal alle shinbekommen, wie es gedacht war, denk ichw ird das ne ntte Alternative für CoD. Aber mit BO überhaupt gleich ziehen zu können, wär schon ein Erfolg.
Ich schau mir einfach mla an, was dabei rum kommt, wenn es dann mal in den Regalen zu finden ist.
crewmate schrieb am
Die Alleinstellungsmerkmale sind weg. Sowohl der Status als Wii Shooter dank der Activision Konkurenz, als auch als Shooter mit Bewegungssteuerung dank Killzone3 und Socom. Wobei Move erstmal die Präzision und Anpassbarkeit von The Conduit erreichen muss. Man kann über HVS sagen was man will. Dresites Kopieren von Levels, dumme Geschichte, im Skundentakt respawnende Gegnerhorden, Spiel ohne Ideen. Aber die Steuerung schlagen höchstens einige PC Shooter. Ich hatte eine Idee für eine gute Buttonbelegung im Kopf, ich setze sie um. Ich möchte die Sensibilität, Kamerabewegung, toter Zone, Zentrieren etc ändern, ich mache das. Aber Spielbarkeit reicht nicht.
Game&Watch schrieb am
Der erste Teil is ziemlich an mir vorbeigegangen.
Erst hieß es groß "Ja, wir machen hier nen geilen Wii-Shooter mit Top Next-Gen Optik und mega KI" und was kam bei raus ???
Gehört für mich in die Sparte Spiele "Muss man kein zweites mal haben"
Von Nintendos miesen online System brauch ich garnich anfangen... Aber vielleicht hatte ich einfach zu hohe Erwartungen.
Bluewoodtree schrieb am
Also der erste Teil war mit der schlechteste Shooter, den ich je gespielt habe...
Der 2. Teil kann nach diesem Disaster allenfalls ein Überraschungserfolg werden, aber sehnsüchtig wird er doch wohl (hoffentlich) von niemandem erwartet
schrieb am

Facebook

Google+