PokéPark Wii: Pikachus grosses Abenteuer: Pokémon-Nachschub im Juli - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
09.07.2010

Leserwertung: 60% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PokéPark: Pokémon-Nachschub im Juli

Mit PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer spendiert Nintendo einem der wohl populärsten und beliebtesten Pokémon ein eigenes Spiel:

Um einen Freizeitpark zu retten, müssen die Spieler in Pikachus Rolle schlüpfen und sich durch eine actionreiche Story kämpfen. In packenden Minispielen lernen sie nicht nur die vielen Attraktionen des PokéParks kennen, sondern treffen auch jede Menge unterschiedlicher Pokémon.

Sie tauchen dabei in eine mitreißende, abenteuerliche Handlung ein: Das Himmelsprisma, das den Park bisher beschützt hat, ist zerbrochen und seine Teile wurden über das ganze Gelände verstreut. Um den magischen Ort vor Unheil zu bewahren, müssen die Spieler die weitläufigen Zonen des Parks durchstreifen, die Prismensplitter finden und sie wieder zusammenfügen. Als Pikachu gehen sie auf Entdeckungsreise durch die völlig unterschiedlichen Bereiche des PokéParks.

Dazu gehören Strandzone, Eiszone und Magmazone ebenso wie die schaurige Spukzone. In jeder Zone finden sie eine Hauptattraktion, die sie vor große Herausforderungen stellt. In Minispielen - etwa einem Wettlauf, einem Kräftevergleich oder einem Hindernisparcours - müssen die Spieler ihre Fähigkeiten beweisen. Und wer seine Aufgabe erfolgreich löst, gewinnt ein weiteres Stück des Himmelsprismas.

Selbstverständlich stürzt sich Pikachu nicht mutterseelenallein ins abenteuerliche Vergnügen. Viele andere Pokémon, mit denen es unterwegs Freundschaft schließt, bieten sich bei einigen Attraktionen als spielbare Charaktere an. Das erweitert die strategischen Möglichkeiten der Spieler, denn nun können sie die spezifischen Stärken der einzelnen Pokémon gezielt nutzen.


PokéPark Wii soll hierzulande ab dem 9. Juli erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung Nintendo

Kommentare

Beam02 schrieb am
Alle meckern, aber wahrscheinlich kennt hier niemand auch nur im Ansatz das Prinzip von Poképark. Das wird ein seichtes, aber sehr detailverliebtes Action-Adventure mit einer großen Zahl Minispiele. Erinnert mich bisher sehr an FFCC: TCB. Kurzum: Ich freu mich drauf, wird ein Tag 1-Kauf.
SelfDestruct schrieb am
S3bish hat geschrieben:Ach du Sc....! Was ist bloß aus dem tollen Pokemon Rot/Blau Prinzip geworden! Es gibt nur 151 Pokemon, alle weiteren sind Quatsch ;)

Ganz deiner Meinung!
Ich wünsch mir seit Wii Release ein Pokémon-Spiel nach klassichem Prinzip. Am besten wirklich nur mit 151 Pokémon :D
Silver schrieb am
Das Spiel sah bisher eigentlich nicht soo schlecht aus...
crewmate schrieb am
Und immer noch kein Releasedatum für
Cave Story
And Yet It Moves
Worms islands
Toribash - Violence Perfected
Chribast1988 schrieb am
ohne witz...für die neuen konsolen kommen nur abklatsch spiele!
pokemon snap, pokemon ranch, pokemon colloseum, pokemon stadium...
das doch alles nur son mist!
die könnten ruhig mal 10millionen ihrer milljarden für ein klassisches pokemon auf neuer technik basierend investieren...
und mit online funktion wärs das größte!
dann würd ich mir sogar ne Wii kaufen.
aber nicht für sowas :?
schrieb am

Facebook

Google+