Raving Rabbids: Die verrückte Zeitreise: Mit Online-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Geschicklichkeit
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
25.11.2010
Test: Raving Rabbids: Die verrückte Zeitreise
65

“Auf ihrer Reise durch die Zeit haben die Rabbids zwar endlich das Online-Spielen entdeckt, aber an Bedienungskomfort und Partytauglichkeit stark eingebüßt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Raving Rabbids 5: Mit Online-Modus

Auf der E3 hatte Ubisoft Raving Rabbids Travel in Time (hierzulande: Raving Rabbids: Die verrückte Zeitreise ) angekündigt, hielt sich aber mit Details zurück.

Im Gegensatz zu Rabbids Go Home soll der Schwerpunkt des Spiels wieder auf Mehrspieler- bzw. Party-Tauglichkeit liegen. Dabei werden die durchgeknallten Langohren durch die Zeit springen und einige der prägenden Ereignisse der Menschheitsgeschichte manipulieren. Dabei werden u.a. die Erfindung des Feuers, die Nase der Sphinx und der erste Schritt auf dem Mond abgedeckt. 

Insgesamt wird es 20 Mini-Spiele "mit fünf verschiedenen Gameplay-Arten" geben. Einige davon sollen auch MotionPlus unterstützen. Dabei dürfen bis zu vier Spieler gegeneinander antreten - im Gegensatz zu den Vorgängern nicht nur auf einem Bildschirm bzw. per Splitscreen, sondern auch in einem Online-Modus. Im Netz wird man anderen Spielern seine Errungenschaften zeigen können, auch eine Facebook-Anbindung soll in der Zeitreise angeboten werden.

Raving Rabbids: Die verrückte Zeitreise soll am 11. November erscheinen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Burny86 schrieb am
Preasi hat geschrieben:Massenauschlachtung die erste!

Dass der Geldesel irgendwann tot ist will ich nicht bestreiten. Nur "die erste" ist nicht so ganz korrekt. Ubisoft ist schließlich auch für solche Knüller wie MeinHaustierMitZettAmEnde verantwortlich. Alles gängige Praxis und auch in anderen (blei- und sporthaltigeren) Genres zu beobachten.
Zur Verteidigung sollte man noch sagen: Genau genommen ist das hier der vierte RR Party-Teil. Der letzt Ableger war keine Mini- und Partyspielesammlung. ;)
crewmate schrieb am
Nope, Preasi
Die Publsiher haben das Ausschlachten so kultiviert unjd weiterentwickelt,
das es langsam und zäh läuft. An Call of Duty sitzt/saßen 2 Teams genau wie an Need for Speed (BlackBox, jetzt die Burnout Typen).
Wenn die Verkaufszahlen sinken, gibts ein Facelifting. Jetzt passiert mit Shift/Nitro.
Und nuuuuun bekommen die Hardcore gamer einen Aufguss ihres Lieblingsteils. Jubel, EA ist wieder In.
Fifa/PES kommen mit MiniUpdate und Lizenz-Aktualisierungen jährlich, das ist kein Kommentar mehr wert.
Final Fantasy 7 erhielt in den letzten Jahren kleine Ableger wie diesen Brawler oder der PSN Port,
weil die Fans Lemming-artig in jedes Loch laufen, auf das SquareEnix FFVII schreibt.
Neu sind DLC Episoden, wie bei GTA4, Assassins Creed2 oder Heavy Rain.
Die Rabbids durchlaufen die selben mühlen. Immerhin kommt nach dem Versprechen
"Rabbids go Home" nun ein neuer Rayman. Und RgH war wirklich gut.
Die Raving Rabbids wr
Preasi schrieb am
Massenauschlachtung die erste!
Und irgendwann wundern die sich dass der Goldessel tot ist.
schrieb am

Facebook

Google+